So holt ihr euch den Frühling in eure eigenen vier Wände

Sonntag, 19. April 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

So holt ihr euch den Frühling in eure eigenen vier Wände

Sonntag, 19. April 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Es grünt so grün, die Tage werden wieder wärmer – nur in den eigenen vier Wänden fehlt es noch etwas an Frühlingsflair? Dann seid ihr hier richtig! Wir verraten euch, wie ihr euch ein Stück Frühlingsfreude zu euch nach Hause holen könnt.

von Magdalena Mösenlechner

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Spring Vibes all around! Draußen blühen die Magnolien und auch unsere Instagram-Feeds strotzen nur so vor Frühlingsinspirationen. Aber kein Grund, im neuerlichen Lockdown gleich zu verzagen: Etwas Natur und Frühlingsfrische könnte auch im eigenen Zuhause stattfinden. Deshalb haben wir ein paar Tipps für euch gesammelt, wie die blumigste Jahreszeit auch in eure vier Wände einzieht.

Doll‘s Blumen

Zum Beispiel könnt ihr euch die Blütenpracht ganz einfach nach Hause holen – in Form von, eh klar, Blumen! Doll’s Blumen liefert euch von Mittwoch bis Samstag ein bisschen Frühling vor die Haustür. Im Moment besonders hübsch: die gelb leuchtenden Narzissen von der Gärtnernei Kuczera in Simmering. Aber es gibt auch Palmkätzchen, Tulpen im Bund, Trockenblumen und verschiedenste bunte Buketts zur Auswahl. Für mehr Auswahl rund um Blumenläden, versorgen wir euch natürlich auch mit Tipps.

Lange Gasse 62, 1080

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Calienna in Neubau

Wer sich lieber gleich mit langlebigen Pflanzen die Wohnung schmücken möchte, wird bei Calienna im 7. Bezirk fündig. Hier taucht ihr in einen wahren Großstadtdschungel ein und könnt nicht nur tolle Pflanzen in allen Größen und Variationen erstehen, sondern auch Bücher und liebevoll ausgewählte Accessoires als Geschenke oder für die eigenen vier Wände daheim holen. Neue Inspirationen wohin die Augen schauen. Versprochen!

Neubaugasse 68, 1070 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

An die Harke, fertig, pflanzen!

Für Hobbygärtner*innen und alle, die es noch werden wollen, ist die Arche Noah ein heißer Tipp. Dort findet ihr alle möglichen Infos zum Thema: Gemüse und Obst selber anpflanzen. Euer Saatgut könnt ihr ganz bequem online bestellen, darunter findet ihr auch einige Raritäten. Und wer noch ein bisschen Hilfe beim Anpflanzen braucht, kann sich auch gleich mit der einen oder anderen Fachliteratur eindecken.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Gemüse selber ziehen – aus Resten

Aus einmal gekauftem Gemüse könnt ihr auch versuchen, euer eigenes zu ziehen. Das ist mit verschiedensten Sorten möglich, wie etwa Avocados, Ingwer, Kräutern und anderem Wurzelgemüse. Zum Beispiel könnt ihr euch an Frühlingszwiebeln versuchen. Dafür einfach die unteren drei Zentimeter des Wurzelrests in ein Glas Wasser stellen, und dann heißt es: abwarten. Alle paar Tage solltet ihr das Wasser wechseln. Schon nach einer Woche wächst das Grün nach und ihr habt frische Frühlingszwiebeln. Auch gut upcyclen lassen sich Knoblauchknollen, die schon etwas zu lange gelagert wurden. Sobald das Grün oben aus der Knolle sprießt, einfach ein paar Tage ins Wasser stellen. Sobald der Spross etwa zehn Zentimeter lang ist, könnt ihr ihn ernten und auf Salat, Gemüse oder Nudeln schnippeln. Der Geschmack ist etwas milder als bei reinem Knoblauch. Bei Kräutern wie Rosmarin oder Basilikum funktioniert es ähnlich: Da einfach knapp unter einer Stelle, an der noch Blätter wachsen, mit einem scharfen Messer abschneiden, Blätter entfernen und in ein Glas Wasser stellen. Bald entwickeln sich neue Wurzeln, und schon könnt ihr den Trieb in einen kleinen Topf pflanzen. Gerade in Wohnungen ohne Garten habt ihr so die Möglichkeit, einem kleinen Stückchen Natur beim Wachsen zuzusehen. Und Selbstgepflanztes schmeckt immer noch am besten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ein Balkon-Paradies für Bienen

Während hierzulande die Hotels noch auf ihre Öffnung warten müssen, könnt ihr Bed and Breakfasts auf eurem Balkon und der Terrasse anbieten. Wie ihr euren Balkon bienenfreundlich macht, verraten wir euch nur all zu gern. Solltet ihr euren Außenbereich mit floraler Blütenpracht schmücken wollen, achtet doch auf ein paar Grundregeln, die garantieren, dass sie auch bienenfreundlich sind. Viele Balkonpflanzen sind durch ihre Züchtung nämlich eine regelrechte Mogelpackung und für Insekten wie Bienen gänzlich nutzlos.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Frühlingshaftes Dekor

Eine Möglichkeit, auch ohne grünen Daumen etwas Farbe in eure Wohnung zu bringen, ist buntes Dekorieren. Für alle DIY-Fans unter euch ist Decoupage die Antwort auf die Frage, was man mit übergebliebenen Osterservietten oder blumigen Mustern anfangen kann. Wer etwas schmucklose Pflanzentöpfe besitzt oder eine recht langweilige Schale, kann diese ganz einfach aufwerten. Dafür braucht ihr nur etwas Bastel- oder Serviettenkleber, die Serviette, eine Schere und etwas weiße Acrylfarbe.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wer vielleicht noch nach einem bunten Blickfang für die Wohnung sucht, um die warme Jahreszeit auch in die eigenen vier Wände einziehen zu lassen, der könnte sich auch durch den Online-Shop von Anni’s Art & Living stöbern. Unter dem Motto „aus alt mach neu“ werden in der kleinen Manufaktur Vintage-Möbel restauriert und in farbenfrohe Unikate verwandelt. Florale Muster, trendige Pastelltöne, aber auch gedeckte Farben machen jedes Piece zu einem Einzelstück. Auch Auftragsarbeiten werden gerne angenommen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Für frühlingshaftes Leuchten in den eigenen vier Wänden sorgen die Lampen von C DE Cordial. Die in Österreich hergestellten Designer-Lampen mit floralen Prints und tierischen Motiven bringen ein Stückchen Natur in die eigenen vier Wände. Inspiriert sind die Leuchtkisten von klassischen Weinkisten. Sie werden aus Kiefernholz hergestellt und mit handgezeichneten Motiven versehen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumen vom Hühnersteig

Last but not least: Diese kleine aber feine Floristik-Werkstatt im Augustinerwald am Wiener Stadtrand bietet saisonale Blumen vom eigenen Hühnersteig und einem Schnittblumenacker im Burgenland feil. Einmal wöchentlich gibt es die Möglichkeit, ein immer wechselndes Arrangement zu bestellen, das direkt vor eure Haustür geliefert wird. Bestellt werden kann immer bis Donnerstagnachmittag um 14 Uhr, und geliefert wird samstags. Die Gestecke werden handgefertigt und haben eine gewisse Wildheit inne, durch eigens auf Wald und Wiese gesammelte Wildblüten und Gräser. Viel mehr Frühlingsfeeling auf einmal geht kaum. Inklusive Lieferung kommt ihr hier auf 27 Euro, und geliefert wird vom 1. bis zum 19. Bezirk.

Falls ihr jetzt schon in Frühlingsstimmung seid, lest euch durch, was ihr jetzt im Frühling trotz Corona machen könnt. Warum der Frühling für Allergiker*innen nicht sonderlich prickelnd ist, verraten wir euch ebenfalls.

(c) Beitragsbild | Shell Ghostcage | Pixabay
(c) Facebook-Beitragsbild | Elena Mozhvilo | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo