Pflanzenladen in Wien

Wiens üppigste Blumenläden

Samstag, 4. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wiens üppigste Blumenläden

Samstag, 4. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Hereinspaziert in die vielen üppigen und gut bestückten Blumenläden von Wien. Egal, ob ihr ausgefallene Pflanzen möchtet, euch endlich einmal Urlaubsfeeling in Form einer Palme nach hause holen wollt oder euch Pinterest-Flair daheim wünscht, wir verraten euch die passenden Blumenläden für jeden Anlass.

von Luisa Lutter

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

Wie das duftet und diese vielen Farben! Beim Betreten von Blumenläden hüpft das Herz stets ein bisschen höher und die Sinne werden angenehm benebelt. Wir sind davon überzeugt, Pflanzen und Blumen machen einfach froh. Darum solltet ihr unbedingt die vielen schönen Blumenläden von Wien erkunden und eure eigenen vier Wände aufpimpen.

Doll’s

Starten wir sogleich einmal mit einem echten Treffpunkt für Hipster. Doll’s hat zahlreiche Blumen und Pflanzen im Sortiment. Obendrauf gibt es auch Deko-Artikel und Koch, -und Homedekor Bücher. Hier kann man ewig stöbern und die Nase in die vielen prächtigen Pflanzen halten. Online könnt ihr einsehen, welche Sträuße sie auf Bestellung binden. Viele davon kosten zwischen 18 bis 40 Euro, zum Beispiel die Varianten des Wiesenblumenstraußes. Jedoch sind natürlich nach oben hin keine Limits gesetzt. Wer seine Wohnung nach Vorlagen von Pinterest und Instagram einrichten möchte, kann der eigenen Wohnung den besonderen Touch ganz schnell durch einzelne Monstera Blätter (um 8 Euro) geben. Geöffnet ist von mittwochs bis freitags von 11 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumenhaus zum Dom

Uns zieht es nun in sehr zentrale Gefilde. Wer gerade auf dem Weg nach Hause ist oder noch Freunden einen Besuch abstattet, jedoch nicht mit leeren Händen erscheinen möchte, sollte einfach einen üppigen Strauß Blumen mitbringen. Das Blumenhaus zum Dom kann man gar nicht verfehlen. Rund um den Eingang rankt und blüht es in allen Farben und Formen. Hier kann man toll die Bandbreite der verschiedenen Menschen beobachten, die allesamt Blumen kaufen gehen.

Stephansplatz 4, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumenkraft

Wer duftende Blumen und eine gute Auswahl möchte, der kommt in den 4. Bezirk in den Laden Blumenkraft. Es mischt sich Design mit Kunst. Das Geschäft wirkt im ersten Moment gar nicht unbedingt wie ein Blumenladen von außen, doch ein Blick in das Schaufenster lässt staunen. Es wirkt zwar alles etwas kühl, doch ergänzt sich das schlichte Interieur gut mit der Farbenvielfalt der Blumen. Viele langstielige Blumen sind vertreten und auch immer wieder sieht man wechselnde Kunst an der Wand. Diese ist eine Dauerausstellung bei Blumenkraft mit jährlich wechselnden, grossformatigen Fotoarbeiten von Guenter Parth, exklusiv für den Store.
Dieser Blumenladen ist nicht unbedingt der Preisgünstigste, aber ihr bekommt eine umfassende Beratung und auch wunderschöne Sträuße gebunden.

Schleifmühlgasse 4, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Der Rosenkavalier

Der Name ist Programm: Hier dreht sich alles um die edle Rose. Ihr könnt sie in vielen Variationen erstehen und habt dabei noch ein duftendes Erlebnis. Natürlich gibt es auch noch mehr Auswahl rundum Blumensorten. Alles ist hübsch arrangiert und drapiert, so macht Blumen kaufen Spaß.

Kärntner Ring 9-13, 1010

Lederleitner

Ein wahrer Geheimtipp, der stets verzückt. Bei Lederleitner im Börsegebäude taucht man sprichwörtlich ab. Es geht in die Kellergewölbe einer alten Markthalle unter der Börse. Euch erwarten dort exotische Blumen und generell viel Grün, das den Pflanzenliebhaber -und Liebhaberinnen das Herz höherschlagen lässt. Bringt unbedingt etwas mehr Zeit mit, es gibt so viel zu entdecken!

Schottenring 16, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumen Pridt

Im 8. Bezirk wird den Blumen ebenfalls gehuldigt. Bei Blumen Pridt kann man sich schon von der dekorierten Fassade des Eckgebäudes und bei all der Blumenpracht kaum satt sehen. Wie Motten zum Licht werden Blumenfans hier angezogen. Lasst euch Zeit, stöbert durch das gut sortierte Sortiment und falls ihr Rat braucht, steht euch ein freundliches Team zur Seite.

Josefstädter Str. 20, 1080

Blumen(be)handlung

Auch hier findet ihr, nahe der Volksoper, zahlreiche Blumen für jeden Anlass. Die Blumen(be)handlung ist ein kleiner, süßer Laden, in dem ihr neben Blumen auch Töpfe, Vasen und Accessoires findet und gut stöbern könnt. Die Homepage ist zwar etwas karg, doch sollte das kein Maßstab für die gute Qualität der Sträuße sein.

Sechschimmelgasse 22, 1090

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Zweigstelle

Bei der Zweigstelle habt ihr gleich zwei Anlaufmöglichkeiten. In dem Atelier im 9. Bezirk wird man eher nach Terminen nach Vereinbarung reingelassen, doch am Bauernmarkt könnt ihr stets vorbeischauen. Hier werden eure Augen mit zahlreichen exotischen Blumen erfreut und mit viel Liebe fürs Detail werden Sträuße gebunden und Bouquets zusammengestellt. Geöffnet ist von Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Porzellangasse 4, 1090 | Bauernmarkt 9, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumenstadler

Auch der Blumenstadler hat ein tolles Angebot. Wer nicht selber in den 16. Fahren möchte, kann das Blumentaxi bestellen. Sieben Tage die Woche werden duftende Grüße innerhalb Wiens übermittelt. Bei rechtzeitiger Vorbestellung werden Blumengrüße auch am Sonntag oder Feiertag zugestellt und das rund um die Uhr. Wer den Weg in den 16. Bezirk jedoch findet, kann sich über einen coolen Laden freuen. Der Besitzer scheint Rolling Stones Fan zu sein und das spiegelt sich an den Wänden wider.

Wilhelminenstraße 40, 1160

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Blumenstand

Last, but not least, präsentieren wir euch den Blumenstand im 1. Bezirk. Dieser hat an 365 Tagen für euch geöffnet. Von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr und an Sonntagen sowie Feiertagen von 9 bis 18 Uhr. Dieser kleine Stand ist ein wahrer Fabrtupfer, welcher sich wunderbar zwischen all den grauen Hausfassaden macht.

Marco-d’Aviano-Gasse 1 / Ecke Kärntner Straße, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wenn ihr nun noch mehr Lust habt auf blühende Farbpracht und gerne spazieren geht, ist mit dem Blumengarten Hirschstätten ein wunderbares Ausflugsziel gefunden. Auch die schönsten Parks in Wien sind stets einen Ausflug wert.

(c) Beitragsbild | Luisa Lutter | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo