Unsere 10 liebsten Cafés in Niederösterreich

Mittwoch, 21. September 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Unsere 10 liebsten Cafés in Niederösterreich

Mittwoch, 21. September 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Ein röstfrischer Kaffee, ein kleines Küchlein mit Schlag und gute Gespräche mit Freunden – das ist Balsam für die Seele, den wir uns quer durch ganz Niederösterreich gönnen. Wir verraten euch unsere Lieblingskaffeehäuser für eine entspannte Zeit im größten Bundesland.

von Lisa Panzenböck

Weil wir nicht wüssten, was dir denn nun ohne Kaffee tun würden, stellen wir euch unsere liebsten Cafés in Niederösterreich vor für all jene von euch, die im blau-gelben Bundesland zu Hause sind, oder sich hier ab und zu aufhalten.

1. St. Pölten – Café Schubert

Das Café Schubert hat uns, abgesehen von dem modernen Ambiente, vor allem durch die Verwendung seiner heimischen Produkte aus der Umgebung überzeugt, da Milch und Eier direkt vom Biobauern kommen, Fleisch und Würstel aus dem Pielachtal stammen und Obst und Gemüse weitgehend vom St. Pöltner Markt bezogen werden. Für ein Kaffeehaus hat das Café Schubert eine große Auswahl an Speisen und es wird auch ein Tagesteller angeboten. An sonnigen Tagen gibt es auch reichlich Sitzplätze draußen. Ein tolles Lokal mitten in St. Pölten, in dem man sein Kaffeetschi auch mit Sojamilch genießen kann!

Herrenpl. 1, 3100 St. Pölten

wow, wieder mal was feines von herrn @fotodiaz_com bekommen! #herrenplatz #sanktpoelten #kaffeehaus #felixkaffee #olé

A post shared by Café Schubert (@cafe_schubert) on

2. Retz – Elmer’s

Im Elmer’s erwarten euch neben hausgemachter Marmelade auch Kaffeespezialitäten in entspannter Atmosphäre mitten am Hauptplatz in Retz. Hier kann man sehr nett draußen sitzen und das zuvorkommende Personal versorgt einen auch mit kuschligen Decken an kühleren Tagen. Auch für kleinere Speisen und Eis ist gesorgt. Also wenn man mal in Retz ist, dann sollte man definitiv ’mal in’s Elmer’s schauen.

Hauptpl. 7, 2070 Retz

3. Baden bei Wien – Herwig Gasser

Naschkatzen und –kater aufgepasst – das Gasser in Baden bei Wien ist der Traum aller Süßspeisenliebhaber! Hier erwartet euch eine mit Desserts prall gefüllte Vitrine, vor der man erst ’mal ein paar Minuten grübelnd steht, da man sich bei all den Törtchen schwer für eines entscheiden kann. Auch warme Klassiker wie zum Beispiel ein Scheiterhaufen kommen hier am Hauptplatz in Baden nicht zu kurz. Ein charmantes Örtchen in der schönen Kurstadt.

Hauptpl. 17, 2500 Baden

cafés in niederösterreich

(c) Redaktion / Lisa Panzenböck

4. Wiener Neustadt – Cafe Witetschka

Nach einem ausgiebigen Shopping-Trip in der Innenstadt von Wiener Neustadt auf ein Kaffeetschi in’s Witetschka schauen, das ist schon fast Pflicht! Eine große Auswahl an Getränken, einiges an Snacks und ein netter Gastgarten, in dem man Dank der Heizstrahler auch nach Ende des Sommers noch sitzen kann. Die dezente Musik tagsüber und die angenehme Kaffeehausatmosphäre hat uns hier überzeugt.

Allerheiligenpl. 1, 2700 Wiener Neustadt

Repost: Gratulation an unseren Instagram-Challenge Gewinner: @sonniisonne – Danke für das tolle Foto!

A post shared by Cafe Witetschka (@witetschka) on

5. Wolkersdorf – Himmel’s Café

Himmlischer Kaffee bei Himmel’s in Wolkersdorf, den man sogar abgepackt für zu Hause kaufen kann! Wolkersdorfer sagen auch gerne sie gehen „auf einen Kaffee zum Ludwig“, da für viele die im Café gebotene Atmosphäre besonders gemütlich, fast sogar schon heimisch, ist. Das Himmel’s eignet sich ideal für einen tollen Start in’s Wochenende, da oftmals auch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Sekt neben der normalen Frühstückskarte geboten wird, oder auch leckere hausgemachte Torten (wie diese Mohn-Topfen-Himbeertorte) auf euch warten. Der nächste Samstag ist also praktisch schon für’s Himmel’s reserviert.

Hofgartenstr. 28, 2120 Wolkersdorf

6. Schwechat – Felmayer’s Gastwirtschaft

Das Felmayer’s – von seinem Stammpublikum auch gerne „Felly“ genannt – erhielt völlig verdient Platz 1 in Schwechat. Dies nicht zuletzt auf Grund des köstlichen Schokoladen Soufflés und des hausgemachten Eis’. Im Sommer lädt der charmante Gastgarten vor allem bei starker Hitze zu einem Frühstück unter den großen Bäumen ein. Immer wieder einen Besuch wert.

Neukettenhofer Str. 2-8, 2320 Schwechat

7. Mödling – Cafe Posthof

Ein Must-do in Mödling ist ganz Gewiss das Cafe Posthof, vor allem weil man so einen tollen Überblick über die Mödlinger Fußgängerzone von der Terrasse des Cafe Posthofs hat. Hier entgeht einem nichts! Ein Besuch empfiehlt sich ganz besonders nach einer Wanderung auf den nahegelegenen Eichkogel. Sehr freundliches Personal und bei Fußballereignissen auch öfter dies Möglichkeit eines Livestreams, Toooor bei uns!

Schrannenpl. 3, 2340 Mödling

Werde dich vermissen #lieblingsmensch @lisinikolina #frühstück #mödling #posthof #heimat #mjam

A post shared by Jo Jo (@joavienne) on

8. Krems an der Donau – MOYOme

Natürlichkeit und Nachhaltigkeit werden im Hipster-Café im Herzen Krems großgeschrieben. Auch wenn das Lokal in der Kremser Innenstadt stets gut besucht ist, kann man so gut wie immer ein Plätzchen hier ergattern. Von höchster Kaffee- und Milchschaumkunst, trendigen Limonaden, bis hin zu veganen, vegetarischen aber auch fleischhaltigen Speisen (das warme Pitabrot mit Speck hat es in unsere Herzen geschafft) ist für jeden etwas dabei. Einem schönen Nachmittag in einem entspannten, alternativen Ambiente steht nichts im Weg.

 Obere Landstraße 10, 3500 Krems an der Donau

9. Tulln an der Donau – Cafe Konditorei Köstlbauer

Frische Torten und Kleingebäck, dafür ist die Cafe Konditorei Köstlbauer – kurz auch „Kö“ genannt – in Tulln bekannt. Besonders gut fanden wir die selbstgemachten Mauserl, die man nach einem kleinen Stadtbummel durch Tulln zu einem guten Kaffee genießen kann. Aber nicht nur nach dem Flanieren empfiehlt sich das Kö, denn auch Radfahrer, die in der Nähe am Donauradweg unterwegs sind, holen sich hier gern einen gaaaanz großen Eisbecher, um wieder einen Zuckerschub zu bekommen.

Hauptpl. 31, 3430 Tulln an der Donau

10. Waidhofen an der Ybbs – Piaty

Das Piaty – definitiv noch eine Bäckerei der alten Schule, die bei unseren Favoriten der Cafés in Niederösterreich nicht fehlen darf! Im Familienbetrieb in Waidhofen an der Ybbs erwarten euch neben allerlei traditionellem Gebäck die allerbesten Salzstangerl. Im Oberstock gibt es ein kleines Privatmuesum, das vom Vater des Seniors gegründet wurde und einem so einiges über die Geschichte der Stadt verrät. Das Muesum, gemeinsam mit dem wahnsinnig netten Personal rundet das familiäre Ambiente in der Konditorei Piaty perfekt ab. Ein super Bäcker, der Zuckerbäcker!

Unterer Stadtpl. 39, 3340 Waidhofen an der Ybbs

#piaty #waidhofenanderybbs #waidhofen #instafood #foodporn #kokuskuppeln #moccawind #cremering#konditoreipiaty #bäckerei #konditorei

A post shared by Bäckerei/Konditorei Piaty (@konditoreipiaty) on

Wenn ihr nach all den Cafés in Niederösterreich auch noch Kaffeehaus-Tipps für andere Bundesländer sucht, dann haben wir hier unsere Favoriten für Graz, das Burgenland, LinzInnsbruck, wie auch Wiener Cafés, in denen man noch rauchen darf, für euch.

Für mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild: (c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

×
×
×
Blogheim.at Logo