Bewegungsberg Golm

Bewegungsberg Golm

Rodeln, rutschen, klettern oder fliegen – hier bekommst du das ultimative Abenteuerprogramm.

Das Wandern ist zwar des Müllers Lust – aber eure nicht so wirklich? Ihr braucht statt vogelzwitschernder Idylle lieber doch einen kleinen Adrenalinkick? Ihr kriegt ihn! Denn der Bewegungsberg Golm spuckt mit seinem Namen nicht bloß große Töne, sondern bringt eure Endorphine in Wallung.

Rutschen mitten im Wald

Am Golm versteckt sich unter anderem der größte Waldrutschenpark Europas! Ja, richtig gelesen: Hier verlaufen Rutschen durch den Wald. Und zwar sieben unterschiedliche auf dem drei Kilometer langen Wanderweg von Matschwitz nach Latschau. So geht’s also bergab noch schneller – per Podex quasi. Wenn ihr bei den 80 Zentimetern Durchmesser der Rutschen doch eher Beklemmungen bekommt oder vorhin etwas zu viel gegessen habt, könnt ihr natürlich auch per Pedes bergab gehen. Bei einem der Pausenplätze zwischendurch können die Speed-Rutscher auf die Zu-Fuß-Flanierer warten und einstweilen die schöne Aussicht genießen.

Klettern von Wipfel zu Wipfel

Wer in Österreich von adrenalinkickendem Outdoor-Programm spricht, kommt um einen Hochseilgarten nicht herum. Wie passend, dass sich am Golm der größte Hochseilgarten Vorarlbergs befindet. Mit elf unterschiedlichen Parcours in drei Schwierigkeitsstufen wird euch hier über den Baumwipfeln garantiert nicht langweilig – höchstens schwindelig auf bis zu 16 Meter über dem Boden. Gut, dass ihr hier nicht frei Hand über dem Boden balanciert, sondern mit Helm und Sitzgurt absturzsicher seid.

Waldseilpark Bewegungsberg Golm

(c) Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH, Foto: Christoph Schöch

Fly wie Fox

Wenn euch das unsichere Tapsen auf den Waldparcours noch zu wenig schwindelerregend war, dann haltet euch besser gut fest – und zwar an eurem Gurt. Direkt über dem ruhigen Staubecken Latschau stören nämlich in regelmäßigen Abständen undefinierbare, kreischende Flugobjekte die Idylle. Bei genauerer Betrachtung sind es doch nur Adrenalin-Junkies, die sich mit bis zu 70 km/h vom Waldseilpark aus 565 Meter am Flying Fox in die Tiefe stürzen. Unten angekommen, geht das Abenteuer auch gleich weiter.

Mit dem Flying Fox in Golm über den Stausee

Rodeln auf Schienen

Nach der brausenden Stahlseilrutsche landet man nämlich mit zerzauster Frisur und heiserer Stimme direkt bei der Allwetterrodelbahn Alpine Coaster. Nach dem Flying Fox erscheinen euch die 40 km/h, die ihr hier erreicht, vielleicht eher wie die Oma auf der Schnellstraße, aber dafür geht’s auch ganze 2.600 Meter lang bergab. Damit ist dieser Alpine-Coaster übrigens der längste Vorarlbergs. Knapp sechs Minuten dauert der wilde Ritt in den Rodeln, die mit euch auf Schienen in bis zu sechs Metern Höhe ins Tal brausen. Unterwegs pflastert allerhand Aufregendes den Weg, wie zum Beispiel ein 360-Grad-Kreisel oder 15 180-Grad-Kehren. Und keine Angst: Wer eher zur Fraktion Hasenfuß gehört, kann natürlich auch langsamer als mit 40 Sachen bergab schlittern. Das Tempo könnt ihr nämlich selbst regulieren.

Mehr krasse Ausflugstipps findet ihr bei unseren To Do’s für ganz Österreich. Oder ihr behaltet unseren Gründer Jan Pöltner im Auge. Der hat nämlich am 1. Juni die Wanderei in Bregenz gestartet und stiefelt tapfer zwei Monate lang bis nach Wien. Währenddessen versorgt er euch am Wanderei-Blog mit allerhand coolen Tipps, die ihm unterwegs unterkommen.

Facebook-Bild (c) https://www.instagram.com/ferienhausmesa/ 

Beitragsbild (c) Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH, Foto: Christoph Schöch

Hier entlang zur Website!

Aktuelles

Aktuelle Infos findet ihr auf der Website des Bewegungsbergs.

Was kostet's?

Bahnkarte Golmerbahn: € 18,50

Waldseilpark: € 28,50

Flying Fox: € 13,-

Alpine-Coaster: € 10,50

Kombiticket (Waldseilpark, Flying-Fox, Alpine-Coaster-Golm und Golmerbahn): € 41,-

Öffnungszeiten

GOLMERBAHN:
31. Mai – 3. Juni 2018: Täglich 8:30 – 17:00 Uhr
9. Juni – 14. Oktober 2018: Täglich 8:30 – 17:00 Uhr

ALPINE-COASTER, FLYING FOX UND WALDSEILPARK:
31. Mai – 3. Juni 2018: Täglich 10:00 – 17:00 Uhr
9. Juni – 7. Oktober 2018: Täglich 10:00 – 17:00 Uhr

  • Location
  • Bewegungsberg Golm, Seilbahnstraße 1, 6773 Vandans
×
×
×
Blogheim.at Logo