Winter Vorarlberg

Schöne Winterausflüge in Vorarlberg

Donnerstag, 10. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Schöne Winterausflüge in Vorarlberg

Donnerstag, 10. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Während im Osten Österreichs der Föhn bläst, versinkt der Westen des Landes in Schneemassen. Weil der Winter unmittelbar vor der Tür steht, verraten wir euch, was ihr in der kalten Jahreszeit in Vorarlberg alles an der frischen Luft erleben könnt.

von Hannah Richlik

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Verschneite Wälder, glitzernde Berghänge und der eine oder andere Punsch in der Thermoskanne – Winter in Vorarlberg ist nicht nur traumhaft schön, sondern auch sehr vielfältig. Also volle Fahrt voraus in den Winter!

Rodeln

Weiße Gipfel, Tannenwälder und Kindheitserinnerungen – in Vorarlberg hast du gleich mehrere Möglichkeiten, ein schneereiches Rodelabenteuer zu erleben. Besonders eindrucksvoll ist etwa die Rodelstrecke in Au von der Bergkristall-Hütte. Vom Ort Au in Vorarlberg aus gehst du zuerst in etwa zwei Stunden hinauf zur Hütte. Mit deinem Schlitten im Schlepptau geht es danach auf demselben Weg wieder abwärts. Die ganze Strecke ist fünf Kilometer lang und auch etwas für die Mutigeren unter euch. Die Gemütlichen unter euch finden in Sulzberg im Bregenzerwald ihre Freude. Dort gibt es einen Rodelhang. Also warme Socken anziehen, den Schlitten satteln und auf geht’s ins Rodelabenteuer!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Eislaufen

Wenn die Vorarlberger Seen eine dicke Schneeschicht tragen und in der Wintersonne glitzern, dann ist es an der Zeit, die Eislaufschuhe aus dem Keller zu holen! Bei eisigen Temperaturen kannst du die schönen Eislaufplätze in Vorarlberg erkunden. Ein echter Geheimtipp ist der Natureislaufplatz in Hinterplärsch bei Bludenz. Mit rund 3.000 Quadratmetern bietet der schöne, von verschneiten Bäumen umringte See genug Raum, um große Runden zu drehen. Geübte Eisläuferinnen und Eisläufer können gleich die eine oder andere Pirouette drehen. Und keine Sorge, im Winter wird der Eislaufplatz präpariert. Somit besteht keine Einbruchgefahr. Wer nach dem Eisvergnügen noch genug Energie hat, der kann sich in der Alpenstadt Bludenz einen abendlichen Winterspaziergang gönnen. Die bunten, alten Fachwerkhäuser und engen Gässchen sind zur Adventszeit mit Lichtern geschmückt und besonders ansehnlich.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Winter- und Schneeschuhwandern

Verschneite Wälder, idyllische Berglandschaften und urige Berghütten machen wandern im Winter ganz besonders stimmungsvoll. Die Tour auf die Gassner Alpe auf 1.562 Metern im Bregenzer Wald bietet einen tollen Ausblick auf die wunderschöne Bergwelt und das Große Walsertal. Startpunkt für diese gemütliche Wanderung ist die Bushaltestelle Außerberg in St. Gerold. Dort folgst du dem Güterweg bis zum obersten Haus von St. Gerold. Dort verläuft eine Schranke, bei der der Weg zur Gassner Alpe hinauf ausgeschrieben ist. Für die ganze Wanderung benötigst du in etwa drei Stunden. Und nicht vergessen, eine Jause und etwas Warmes zu trinken mitzunehmen. Denn oben bei der Alpe angekommen wartet ein traumhafter Blick über die verschneite Alpenlandschaft auf dich!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Langlaufen

Bei den zahlreichen Loipen in den Tälern Vorarlbergs kommen Langlauf-Fans voll auf ihre Kosten. Richtig schön ist die Route am Kristberg mit Panoramablick. Dieser liegt auf 1.400 Metern Höhe im Montafon. Die Strecke ist rund neun Kilometer lang. Den Einstieg in die Panoramaloipe findest du bei der Bergstation Kristberg. Danach geht es gleich weiter auf flachen und kurvigen Wegen. Der Ausblick auf das gegenüberliegende Gebirgsmassiv ist einfach nur traumhaft. Und nach der Fahrt kannst du deine Skier abschnallen und es dir auf einer der Bänke gemütlich machen. In der Wintersonne kannst du dort deine Seele baumeln lassen und die schöne Abendstimmung über den verschneiten Bergen genießen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Freeriden

Schnall dir die Skier auf den Rücken und ab geht’s! Atemberaubende Tiefschneehänge, weiße Winterlandschaften und das Gefühl purer Freiheit. Wenn bei dir diese Wörter dein Herz höher schlagen lassen, dann bist du in Vorarlberg genau richtig. Der Geheimtipp unter Freeridern ist der auf 2.273 Metern gelegene Sonnenkopf im Klostertal. Besonders aufregend ist dort die Abfahrt ins Nenzigasttal. Hinauf geht es zuerst mit der Bergbahn zum Sonnenkopf in luftige Höhen. Oder du nimmst den Wanderweg von der Talstation hinauf zur Bergstation. Oben angekommen gibt es gleich zwei riesige Abfahrten abseits der Piste hinunter ins Tal. Der „Powder-Run“ ist das Paradies für die geübten Freerider unter euch! Aber natürlich immer mit Vorsicht und Rücksicht auf die Pistenverhältnisse. Die Skischule Klostertal bietet übrigens eigene Kurse dazu an. 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Skitouren gehen

Bei Skitouren in Vorarlberg findest du bestimmt eine gehörige Portion Abwechslung. Ruhige Höhen, pulvriger Schnee und wunderschöne Bergblicke warten hier auf dich. Möchtest du es gemütlich angehen, ist die Tour hinauf auf das Feldkircher Älpele ideal. Die ganze Tour dauert rund vier Stunden. Bist du schon geübter im Skitouren-Gehen, lohnt sich auf Aufstieg zur Mondspitze im Rätikon. Startpunkt ist der Parkplatz in Tschengla. Dort geht es direkt zur Ronaalpe hinauf auf die Mondspitze auf 1.920 Metern. Vom Gipfel aus hast du einen atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Berge und Täler. Bei einer Tasse heißem Tee aus der Thermoskanne kannst du die Ruhe und das tolle Bergpanorama genießen, bevor es dann wieder bergabwärts geht. Volle Fahrt voraus ins Winterabenteuer!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hundeschlitten fahren

Und wer etwas ganz Außergewöhnliches im Vorarlberger Winter erleben möchte, für den ist eine Schlittenfahrt mit Huskys genau das Richtige! Anton Kuttner, Leiter der Hundeschlittenschule, den alle nur Husky-Toni nennen, bringt reichlich Erfahrung mit Schlittenhunden mit. Ob ein Workshop, eine Schneeschuhwanderung mit Huskys am Hochplateau Tschengla oder eine Schlittenfahrt – ganz sicher sind alle drei ein tolles Erlebnis für einen unvergesslichen Wintertag in Vorarlberg.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Von gemütlichem Winterwonderland bis zur abenteuerlichen Skitour ist bei diesen vielseitigen Ausflügen in Vorarlberg sicher für jeden Wintertyp etwas dabei. Damit wünschen wir dir viel Spaß und eine wunderbare Winterzeit!

Wir verraten euch ein paar coole Wanderungen in Vorarlberg während des Lockdowns. Für euren Winter in Österreich inspirieren wir euch auf unserer Winter-Dahoam-Seite.

(c) Beitragsbild |

×
×
×
Blogheim.at Logo