noch nicht über Österreich wusstest

10 Fakten, die du noch nicht über Österreich wusstest

Montag, 27. März 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

10 Fakten, die du noch nicht über Österreich wusstest

Montag, 27. März 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wusstet ihr, dass wir die älteste noch erscheinende Tageszeitung der Welt beheimaten und man in Österreich fast 1000 Titel verliehen bekommen kann? Ja genau – wir auch nicht! Frei nach dem Motto Man kann nie über genug skurriles Wissen verfügen, haben wir uns für euch auf die Suche nach ein paar außergewöhnlichen Fakten über Österreich begeben.

von Lisa Panzenböck

Land der Berge, Land am Strome – weil es mehr als bloß eine handvoll Dinge gibt, die du vermutlich nicht über Österreich wusstest, haben wir hier ein paar spannende Zahlen und Fakten über unser Land für euch zusammengefasst.

1.)  I am from Austria

Und wann ihr woits a ganz allan: I am from Austria. Das „austria“ Englisch für Österreich ist, wissen wir zwar, doch wusstet ihr, dass der Begriff auch im Althochdeutschen einen Ursprung hat? „Austar“ bedeutet östlich, und „australis“ heißt im Lateinischen so viel wie südlich – vielleicht können wir diese alten Definitionen beim nächsten Mal als Erklärung verwenden, wenn wir mal wieder mit dem weiter südlich gelegenen Australien verwechselt werden.

2.) Woher die Farben unserer Fahne kommen

Die schöne rot-weiß-rote Flagge Österreichs hat eine nicht gar so schöne Geschichte, nämlich steht das Rot in ihr für gegnerisches Blut. Im 11. Jahrhundert soll Herzog Leopold in weißer Kleidung in einer Schlacht gekämpft haben, welches am Ende mit sehr viel Blut verschmiert war. Er zog sich aus und wedelte mit der roten Kleidung, auf der bloß ein weißer Streifen durch seinen Gürtel zu sehen war. Echt spannend, diese Geschichte um die Flagge und vermutlich eines der Dinge, die du nicht über Österreich wusstest.

🏛☀️🇦🇹

A post shared by Elena Ruffini (@miss.antropia) on

3.) 869 Titel

Dass wir Österreicher ein klein wenig titelgeil sind, ist uns wohl allen bekannt. Wusstet ihr allerdings, dass man 869 Titel in unserem Land sammeln kann? Neben den klassischen Magister-, Bachelor-, und Doktortiteln, haben wir ja auch Bezeichnungen wie Hofrat, Bergrat und noch einige mehr. Wie das wohl ist, wenn man 10 Titel vor und 10 Titel nach dem Namen stehen hat? Lasst es uns wissen, wenn es jemand von euch mal geschafft hat.

4.) Zirka ein Viertel der Österreicher lebt in Wien

Erstaunlich aber wahr – unser flächenmäßig kleinstes Bundesland beheimatet fast schon 25% der Gesamtbevölkerung des ganzen Landes. Anfang 2017 wurden unter den 8.773.686 Menschen im ganzen Land nämlich 1.867.960 Menschen für die 23 Bezirke der Bundeshauptstadt gezählt. Witzig ist, dass Platz zwei mit 1.67 Millionen Menschen an das flächenmäßig größte Bundesland, also Niederösterreich, geht.

5.) Wir haben den ältesten Zoo der Welt

Da staunt ihr, oder? Dass unser schöner Tiergarten in Schönbrunn eine sehr weit zurückreichende Geschichte zu verzeichnen hat, war uns allen klar, doch dass er der aller älteste auf der ganzen Welt ist, gehört wahrscheinlich zu den Dingen, die du nicht über Österreich wusstest. Bereits 1452 wurde der in kleinem Rahmen aufgezogene Tierpark im Stadtgraben von Wien eingerichtet. Heute zählt der historische Zoo inmitten der kaiserlichen Sommerresidenz im 13. Bezirk, welcher über 3500 Tiere in 717 Arten beheimatet, als UNESCO Weltkulturerbe.

6.) Die Heimat besonders vieler Nobelpreisträger

Wie viele Menschen denn nun „für Österreich“ einen Nobelpreis abgeräumt haben, ist gar nicht so einfach zu definieren, da einige Personen zur Zeit der Preisverleihung in einer der sechs Kategorien keine österreichischen Staatsbürger mehr waren, oder aber eine Doppelstaatsbürgerschaft innehatten. Fakt ist allerdings, dass wir (je nach Zählweise) zwischen 16 und 29 Nobelpreise für uns verbuchen können, was eine sehr beachtliche Zahl für solch ein kleines Land ist.

7.) Die älteste, noch erscheinende Tageszeitung der Welt…

… stammt aus Wien und ist keine andere als die Wiener Zeitung. Jene wurde 1703 als „Wiennerisches Diiarium“ gegründet und beinhaltete einst überregionale und internationale Nachrichten, aber auch Geburts-, Hochzeits-, und Todesnachrichten aus dem Adel, wie auch aus der Hofberichterstattung.

8.) Von uns kommen die ersten Postkarten der Welt

Was wäre denn auf Urlaub fahren ohne Postkarten? Das haben sich die Österreicher schon im 19. Jahrhundert gefragt, denn bereits am 1. Oktober 1869 wurden die ersten Karten in der damaligen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn verschickt. Der Grundgedanke war damals allerdings ein anderer, denn man verwendete die heute großteils malerischen Karten mit traumhaften Landschaftsaufnahmen ursprünglich dafür, um kurze Nachrichten kostengünstig versenden zu können.

nicht über Österreich gewusst

(c) 1000things Redaktion

9.) Der beliebteste Café: Cappuccino

Wer hätte das gedacht? Nicht etwa ein klassischer Espresso, oder etwa Wiener Melange ist die bei uns am liebsten getrunkene Kaffeevariation, sondern der Cappuccino, gefolgt vom Café Latte und dem Verlängerten. Schade, dass die ersten beiden Plätze an die Italiener gehen, aber es gibt ja auch kaum etwas gegen einen richtig guten, mit fluffigem Milchschaum servierten Cappuccino.

10.) Steven Spielberg und Österreich

Der letzte Fakt, den du vermutlich nicht über Österreich wusstest, bezieht sich auf den Nachnamen einer Legende im Filmbusiness in Hollywood, nämlich auf jenen von Steven Spielberg (dass Arnold Schwarzenegger eigentlich Österreicher ist, wissen wir ja alle). Der weltbekannte Regisseur und Produzent verdankt seinen Namen nämlich dem Schloss Spielberg, denn seine Vorfahren stammten aus Ungarn und lebte einst in dem damals in der Steiermark gelegenen Territorium des Grafen von Spielberg, bevor sie in die USA emigrierten.

Wir hoffen, wir konnten dein „unnützes Wissen“ ein bisschen aufpolieren und dir ein paar Dinge verraten, die du noch nicht über Österreich wusstest. Skurrile Fakten über Wien haben wir hier für euch – wie schnell wohl eine Straßenbahn fährt?

Für aktuelle Infos und jede Menge Tipps solltet ihr euch außerdem unseren Whatsapp-Service nicht entgehen lassen – der informativste Wecker der ganzen Stadt!

×
×
×
Blogheim.at Logo