5 Ziele für eine Wiener Stadtflucht

Freitag, 15. Juli 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

5 Ziele für eine Wiener Stadtflucht

Freitag, 15. Juli 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wir lieben unser Stadt mit all den schönen Ecken, keine Frage! Aber manchmal möchte man trotzdem vor die Tore Wiens, sei es weil die Hitze einfach unerträglich wird, man noch mehr Grün und frische Luft vor die Nase gesetzt bekommen mag oder einfach des Mini-Urlaubsfeelings wegen.  Wir haben euch hier fünf Orte aufgelistet, die es sich zu besuchen lohnt. Schaut doch mal rein!

von Luisa Lutter und Marie Amenitsch

Keine eigene Dachterrasse und der nahegelegene Park ist genauso wie das Schwimmbad viel zu überfüllt? Dann ist es Zeit einfach mal eine kleine Stadtflucht in Angriff zu nehmen und sich seine Freunde oder Familienangehörige zu schnappen und raus ins Grüne zu fahren. Vergesst die Jause und eine Picknickdecke nicht, es wird idyllisch!

Stadtflucht Bergmühle

Einmal Alltag gegen Kurzurlaub eintauschen? Na immer gerne, da bietet sich die Stadtflucht nur zu gut an. Das Hinkommen gestaltet sich am leichtesten mit einem Auto. Vor Ort werdet ihr für einen festgesetzten Preis (28€) verköstigt. Sobald die Glocke erklingt, werden kleine Häppchen aus der Küche gereicht, dies wird den ganzen Tag über immer wieder in unterschiedlichen Abständen zelebriert. Es warten aber noch weitere feine Überraschungen auf euch und garantiert eine traumhafte Kulisse, die euch einen eh schon lazy Summerday versüßt.

Am Rußbach 1, 2123 Kronberg

24

Der Feigenhof

Etwas außerhalb in Simmering, aber immer noch in Wien, befindet sich ein idyllisches Fleckchen Erde. Wer Ruhe sucht und zudem noch Feigen mag ist hier genau richtig. Auf dem Hof von Frau Kujal und Herrn Thiesz dreht sich alles um die schmackhafte Frucht. Der Gastgarten ist üppig grün und herrlich entspannend für die Großstadtgewöhnten Augen. Wer einen Sitzplatz ergattert, steht so schnell nicht wieder auf. Bei unserem Besuch wurde uns liebenswürdigerweise die private Gartencouch angeboten. Es gibt in dem großzügigen Hofladen allerlei zur Verkostung und auch Gemüseraritäten und eine Feigenplantage im Glashaus zu bestaunen.

Das Hinkommen ist mit der U3-Station Simmering und im Anschluss mit der Buslinie 73A bis zur Haltestelle Hörtengasse zu bewältigen. Von dort aus, 50 Meter zurück auf der Kaiserebersdorfer Straße bis hin zur Nr. 135, dort in den Weg (Privatzufahrt) mit der Feigenhofbeschilderung rechts einbiegen. Und voilà – schon seid ihr dort.

Alles in allem bietet der Feigenhof einen herrlichen Wochenendausflug mit Erholungscharakter. Unbedingt ein paar frische Feigen für zuhause mitnehmen – ein optimaler Genuss um sich im hektischen Alltag wieder an die kleine Oase in Simmering zu erinnern.

feigen

Myrafälle

Verzauberung ahoi! Vielen noch zur Gänze unbekannt ist dieser magische Ort. Romantische Wanderwege geben sich die Klinke in die Hand mit tollen Bildern für Auge und Kamera. Ein absolutes Ausflugsziel-Muss für Freunde, Familien, Kind und Kegel. Tickets kosten für Erwachsene 3,50€ für Kinder bis 14 Jahren nur 1€. Mit dem Auto kommt man gemütlich über die Südautobahn hin, mit der Bahn bis Wiener Neustadt, umsteigen auf die Linie Wiener Neustadt – Gutenstein und bei der Haltestelle Pernitz/Muggendorf aussteigen.

Teichweg 35, 2763 Muggendorf

800px-Myrafall2

Neusiedler See

An manchen Tagen kann die Hitze in Wien schon unerträglich sein. Trifft sich also ums besser, dass der wunderbare Neusiedlersee nicht allzu weit entfernt und mit dem Zug in einer knappen Stunde erreichbar ist. Eine absolute Wohlfühloase für Wasserraten in Kombination mit Freude am Kitesurfen, Stand-Up-Paddling oder Kanufahren erwartet euch. Insgesamt gibt es sieben Seebäder, welche für das nasse Vergnügen locken. Ideal bietet sich der See auch als Ziel einer ausgedehnten Radtour an oder für einen Ausritt mit Pferden. Auch die wunderbare Mole West ist immer einen Abstecher wert.  Egal, ob auf der Terrasse mit dem Blick über den Neusiedlersee oder drinnen in den Räumlichkeiten, hier verweilt man gerne, zum Frühstück wie zum Sundowner. Kleiner Tipp am Rande: Auf der sicheren Seite ist man, wenn man vorab reserviert. Wir sehen uns dort!

Restaurant "Mole West" am Neusiedler See bei Sonnenuntergang

ÖBB Sommer Ticket

Jetzt kommt der Sommer richtig in Fahrt. Mit diesem Ticket könnt ihr bis zum 11.09.2016 in der 2. Klasse österreichweit mit der ÖBB herumdüsen. Die ganze Aktion ist täglich machbar, immer von 8 Uhr bis 3h am Folgetag. Was man braucht ist neben dem Ticket lediglich eine ÖBB Vorteilscard und schon kann es losgehen. Kostenpunkt sind entweder 39€ unter 20 Jahre oder 69€ für alle bis 26. Das Gute kann so nah sein, Österreich bietet so tolle Ecken, es lohnt sich einiges anzuschauen. In unserem Blog findet ihr auch österreichweite Tipps.

Ihr seid genau wie wir gerne am ausprobieren und immer auf der Suche nach neuen Locations? Bei uns im Blog findet ihr viele nützliche Infos, Veranstaltungstipps und kulinarische Highlights, die ständig erweitert und upgedatet werden und ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Für noch mehr Tipps solltet ihr euch zu unserem WhatsApp Service anmelden, hier findet ihr eine Anleitung.

Fotos: 

(c) Feigenhof / facbeook
(c) Stadtflucht / http://stadtfluchtbergmuehle.at/
(c) Mole West / Volker Preusser / Österreich Werbung
(c) Myrafälle / CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=896750

×
×
×
Blogheim.at Logo