Unsere Checkliste für einen Kurzurlaub zu Hause

Katharina Kiesenhofer vom 22.04.2021

Wenn wir nicht auf Urlaub fahren können, holen wir den Urlaub eben zu uns! Mit dieser Checkliste für den perfekten Kurzurlaub zu Hause zeigen wir euch, wie man es sich auch daheim so richtig gut gehen lassen kann.

Perfekter Kurzurlaub zuhause

Reisen in ferne Länder werden wohl bis auf Weiteres tabu bleiben. Um dem kollektiven Fernweh etwas Linderung zu verschaffen, haben wir uns überlegt, wie wir den perfekten Kurzurlaub zu Hause verbringen können – denn urlaubsreif sind wir allemal. Und wir finden, für einen gelungenen Urlaub muss es nicht immer in ferne Gefilde gehen. Für uns bedeutet Urlaub vielmehr, etwas Neues zu entdecken, gemütlich in den Tag hineinzuleben, sich abends den einen oder anderen Drink zu gönnen, luftige Kleidung zu tragen, Kulinarik zu genießen und überhaupt tun und lassen zu können, worauf man eben Lust hat. Das muss doch auch zu Hause möglich sein, haben wir uns gedacht – und daraufhin diese Checkliste für euch zusammengestellt. Hier präsentieren wir euch nun, wie ihr den perfekten Kurzurlaub zu Hause verbringen könnt!

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Gemütlich in den Tag starten

Eines ist klar: Wenn wir auf Urlaub sind, tritt auch unser Wecker eine Reise an – und zwar in die Untiefen der Nachttischschublade. Am Programm steht also: lange ausschlafen, dann noch ein wenig dösen, kurz zurück ins Traumland schlummern und schließlich gemütlich aus den Federn gleiten. Zwar müssen wir momentan auf dekadente Hotelbuffets verzichten, aber auch zu Hause kann man sich den Bauch bei einem exquisiten Frühstücksbrunch vollschlagen. Im Ofen könnt ihr französische Croissants oder amerikanische Bagels aufbacken oder ihr serviert fürs orientalische Lebensgefühl Falafel, Hummus, Shakshuka und Pita-Brot. Im Hintergrund läuft die Musik eures Wunsch-Urlaubslandes und während eurer ausgiebigen Frühstücksorgie könnt ihr gemütlich Pläne für den Tag schmieden.

Der perfekte Kurzurlaub zu Hause startet mit einem ausgedehnten Brunch. CC0 Manny NB | Pexels

Jede Menge Neues entdecken

Egal in welchem Land wir auf Urlaub sind: Wir lieben es, die lokalen Märkte zu entdecken. Zum Glück könnt ihr dieses Gefühl auch in Wien erleben: Gemütlich geht es auf dem Kutschkermarkt im 18. Bezirk zu, wesentlich leutseliger ist das Treiben auf dem Brunnenmarkt und kunterbunt gestaltet sich der Naschmarkt. Hier lässt es sich herrlich flanieren, probiert dabei unbedingt eine fremdländische Leckerei aus, die ihr noch nicht kennt. Selbst wenn Wien eure Heimatstadt ist, gibt es hier allerhand Fleckerl, die ihr vielleicht noch nicht kennt. Dann lohnt es sich, ganz ohne Plan loszuziehen und sich durch die Stadt treiben zu lassen. Oder ihr spaziert zu den schönsten Hausfassaden in Wien – denn auch im Urlaub legen wir so manches Mal den Kopf in den Nacken und staunen die Häuser entlang der Straßen an. Warum also nicht auch zu Hause?

Markt 18. bezirk
Kutschkermarkt: Für kunterbuntes Markttreiben muss man nicht weit reisen. (c) Luisa Lutter | 1000things

Ausgelassene Stunden genießen

Das Wichtigste im Urlaub? Freiheit leben und das ausgelassene Lebensgefühl zelebrieren. Da genießen wir schon einmal den einen oder anderen Drink in der Sonne, gehen beschwingter durch den Tag und feiern abends ausgelassen in die Nacht hinein. Und auch zuhause möchten wir unseren Drang, unbeschwerte Stunden zu genießen, ausleben. Bei Alfies könnt ihr eure Hausbar mit jeder Menge Drinks aufstocken – und auch hier lautet die Devise: Neues ausprobieren! Habt ihr etwa schon von Topo Chico Hard Seltzer gehört? Bei diesem Getränk trifft Alkohol auf Wasser, denn Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Dazu kommen noch ein wenig natürliche Aromen und der perfekte Drink für jeden Anlass ist serviert.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir haben mit dem neuen Topo Chico Hard Seltzer experimentiert. (c) 1000things

Ob nachmittags gemütlich im Park, in Bikini oder Badehose auf Balkonien, abends mit den Mitbewohner*innen oder auf einer virtuellen Party mit euren Freund*innen per Videotelefonie: Wir lieben Topo Chico Hard Seltzer als Begleitung für den ausgelassenen Kurzurlaub zu Hause. Die Geschmacksrichtungen Tangy Lemon Lime, Tropical Mango und Cherry Acai sorgen dabei für das ultimative Urlaubsgefühl und sind herrlich erfrischend. Auch die praktische 0,33 Liter Dose bekommt ihr übrigens ganz einfach bei Alfies, sodass eure Reise bestimmt nicht auf dem Trockenen endet. Genießt die ausgelassenen Stunden, aber denkt bitte daran, Alkohol verantwortungsbewusst zu konsumieren.   

Probiert doch auch bei eurem Kurzurlaub zu Hause den einen oder anderen neuen Drink. (c) Lisa Schmerold | 1000things

Für den richtigen Urlaubsflair sorgen

Apropos Ausgelassenheit: Wer dem Urlaubsgefühl noch auf die Sprünge helfen will, kann sich mit der passenden Landesmusik-Playlist ganz einfach an seine Wunschdestination träumen – oder ihr stellt eine Playlist zusammen, die das Sommervergnügen musikalisch in eure Köpfe transportiert. Wir sagen nur: Hey Macarena! Der perfekte Kurzurlaub zu Hause verlangt natürlich auch nach einem gewissen Styling. Ob ihr euch mit einer Portion Ironie ins obligatorische Hawaii-Hemd hüllt, die Berliner Bauchtasche umschnallt, den Kimono vom Japan-Urlaub hervorkramt oder euer Haupt mit einem Sombrero bedeckt, ist dabei natürlich ganz euch überlassen. Nur unbequeme Jeans landen ganz klar auf der Verbots-Liste.

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Spotify.
Mehr erfahren

Spotify Playlist laden

Sommerhits sorgen für die perfekte Stimmung bei eurem Kurzurlaub zu Hause.

Verwöhnmomente erleben

Kein Urlaub ohne Verwöhnprogramm! Auch für Spa-Besuche muss ein Ersatz her: Macht euch doch mit eurer engsten Lockdown-Bezugsperson einen Wellness-Nachmittag aus. Wer mutig ist, kann sich die Haare färben oder ihr belasst es bei einer erfrischenden Gurken-Gesichtsmaske. Die eine oder andere verwöhnende Nackenmassage muss auch aufs Programm und eure Fingernägel haben bestimmt ebenfalls mal wieder etwas Zuwendung nötig. Ein wenig Selbstbräuner sorgt für den ultimativen Urlaubsglow und Salzwasserspray für die perfekten Beachwaves. Und für die mentale Tiefenentspannung könnt ihr mit einer Yoga-Session, einer Teezeremonie und indischen Klängen sorgen.

Wie wär’s mit einem Wellness-Nachmittag inklusive Tee-Zeremonie? CC0 Content Pixie | unsplash

Mit Thementagen um die Welt reisen

Das Gute am Urlaub zu Hause? Ihr könnt die ganze Welt an einem Tag erleben! Warum nicht mit einem English Breakfast in den Tag starten, mittags indisch bestellen und abends marokkanisch kochen? Wenn ihr euch mehrere Tage freinehmt, könnt ihr auch verschiedene Thementage zelebrieren. Montags heißt es: La dolce vita! Ihr holt eure verstaubten Italienisch-Wörterbücher hervor, hört den ganzen Tag Eros Ramazzotti auf Anschlag, kleidet euch in Versace, Gucci, Prada oder Moschino (gerne mittels nachgebastelter Fake-Labels), gönnt euch Risotto und Tiramisu, mimt euren liebsten Mafiaboss und strapaziert auch sonst noch alle Italien-Klischees, die euch in den Sinn kommen. Am Dienstag geht die Mottoreise dann nach Mexiko mit Tacos und Nachmittagssiesta, am Mittwoch stellt ihr euch mit einem Sex-and-the-City-Marathon ganz auf New York ein, der Donnerstag wird mit Paella und einer Flamenco-Tanzstunde im Wohnzimmer zur Spanienreise und so weiter. Schaut euch außerdem Dokus zu den fremden Ländern an, um auch aus der Ferne etwas fremde Kultur aufzuschnappen.

2021 müssen wir die Welt wohl von zu Hause aus entdecken – oder in Reiseerinnerungen schwelgen. CC0 Taryn Elliot | pexels

Nehmt euch unbedingt bewusste Auszeiten, selbst wenn Reisen, so wie wir es gewohnt sind, momentan nicht möglich sind. Lasst es euch gut gehen, treibt ein wenig durch den Tag und vergesst nicht, auch im eigenen Land etwas Neues auszuprobieren. Das kann ein Drink wie Topo Chico Hard Seltzer sein oder ihr erkundet ein unbekanntes Stadtviertel. Wir wünschen euch einen schönen Urlaub!

Apropos Urlaub zu Hause: Hier stellen wir euch schöne Urlaubsregionen in Österreich vor. Oder darf’s ein wenig Karibik-Feeling im eigenen Land sein?


(c) Beitragsbild | Pixabay

(c) Facebookbild | Lisa Schmerold

*Gesponserter Beitrag: Dieses Profil ist in Kooperation mit The Coca-Cola Company entstanden.

Blogartikel

Mehr von 1000things

To Dos

Mehr von 1000things