22. Bezirk

Die schönsten Bootsausflüge in Wien – Teil 2

Dienstag, 29. Mai 2018 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Die schönsten Bootsausflüge in Wien – Teil 2

Dienstag, 29. Mai 2018 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Anker lichten! Mit einer sanften Brise im Haar, der Sonne und Gesicht und glitzerndem Wasser vor den Augen, kommt wohl bei allen Urlausbfeeling auf. Trifft sich also gut, dass es in unserer Lieblingsstadt zahlreiche Anlaufstellen und Angebote für Bootsausflüge in Wien garantieren. Vom Sightseeing am Wasser bis zur Vollmondbootsfahrt erwartet euch ein buntes Programm.

von Marie Amenitsch

*letztes Update: Juni 2019

Wie wär’s mal mit einer Wien-Tour der etwas anderen Art? Da wir ja stets auf der Suche nach abwechslungsreichen Programmpunkten sind, präsentieren wir euch in diesem Artikel die schönsten Bootsausflüge in Wien, die Jung und Alt eine ereignisreiche Zeit garantieren.

Vollmondbootsfahrt

Gibt es etwas Romantischeres, als bei Vollmond mit seinem Lieblingsmenschen über die Alte Donau zu schippern und dabei ein Gläschen Sekt zu genießen? Eine Vollmondbootsfahrt stellt garantiert eine der schönsten Bootsausflüge in Wien dar. Dies könnt ihr zum Beispiel beim Bootsverleih Eppel erleben, wo euch je nach Vorliebe und Preisvorstellung verschiedene Packages angeboten werden. Die Segelschule Hofbauer bietet ebenso romantische Vollmondfahrten an und auch beim französischen Lokal La Creperie im 21. Bezirk gibt es die Möglichkeit, ein Mondscheinpicknick direkt am Wasser zu genießen.

Schlosspark Laxenburg

Nur 30 Minuten von Wien entfernt, findet man im Schlosspark Laxenburg eine wunderbar romantische Kulisse zum Bootfahren. Die Franzensburg erinnert mit ihren süßen Türmchen und Erkern an ein verträumtes Disneyschloss und sorgt für die perfekte Kulisse für eine kleine Stadtflucht. Die Bootsvermietung gibt es seit nun 200 Jahren und begeistert Touristen aus dem In- und Ausland. Auf einer Tour geht es vorbei an bewaldeten Inseln und einer aus Steinen künstlich errichteten Grotte. Die Bootsvermietung hat von Ostern bis zum 26. Oktober täglich bei Schönwetter geöffnet und garantiert euch unvergessliche Stunden.

View this post on Instagram

💛

A post shared by sofiagladkova (@sofiagladkova) on

Nostalgieschifffahrt

Wer an historischem Wissen interessiert ist, der ist mit dem Angeboten der Nostalgiesfahrten mit Oldtimerschiffen bestens beraten. Ihr könnt live miterleben, wie die Schiffsbelegschaft in vergangener Zeit lebte und arbeitet und erfahrt spannende Einblicke in die Welt der Schifffahrt. Fünf unterschiedliche Routen werden hierbei angeboten und je nach Tour variieren die Kosten zwischen 25 Euro und 85 Euro pro Person. Alle Infos findet ihr auf der Website der Nostalgieschifffahrt.

Stand up Paddling Centre Vienna

Eine etwas andere aber sicher nicht weniger coole Alternative für Bootsausflüge in Wien findet ihr mit dem Stand up Paddling Centre Vienna im Gänsehäufelbad und beim Vienna City Beach Club. Die Trendsportart macht nicht nur riesigen Spaß und ist leicht zu erlernen, sondern ist auch ganz schön anstrengend und beansprucht Muskekpartien, von denen man noch nicht  mal wusste, wo sich diese befinden. Im SUP Centre Vienna kostet eine Stunde Stand Up Paddling zwischen zehn und 13 Euro und auf der Homepage der Sup-Center findet ihr alle wichtigen Infos zu den Preisen, zur Anfahrt und den wissenswerten Details. Falls ihr eurem Gleichgewichtssinn nicht ganz so viel zumuten wollt, habt ihr dort zudem die Möglichkeit, euch Kajaks auszuborgen und mit diesem die Donau bzw. Alte Donau zu erkunden.

Noch mehr Anlaufstellen für Bootsausflüge in Wien gesucht? Dann schaut doch im ersten Teil unserer Übersicht zum Thema Bootfahren in Wien vorbei.

×
×
×
Blogheim.at Logo