Picknick Plätze Österreich

Die schönsten Plätze zum Picknicken in Österreich – Teil 2

Mittwoch, 2. September 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die schönsten Plätze zum Picknicken in Österreich – Teil 2

Mittwoch, 2. September 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Manchmal sind wir dem Boden am liebsten so nah wie möglich. Besonders, wenn er sich so idyllisch vor uns ausbreitet wie bei den folgenden Platzerln. Wir verraten euch im zweiten Teil noch ein paar weitere ideale Orte zum Picknicken in ganz Österreich.

von 1000things Redaktion

Im ersten Teil unseres Beitrags über schöne Picknick-Plätze in Österreich haben wir euren Picknick-Hunger geweckt? Dann seid ihr hier richtig! Wir haben noch ein paar weitere hübsche Platzerln gefunden, die dazu einladen, die Decke auszubreiten und es sich bei Brettljause und Vino gemütlich zu machen.

Südsteirische Weinstraße – Steiermark

Apropos Vino: Schon einmal ein Picknick mitten im Weingarten gemacht? An der Südsteirischen Weinstraße ist genau das möglich. Die Weinstraße ist besonders im Herbst eine beliebte Ausflugsdestination in Österreich. Hier könnt ihr eine gemütliche Weinwanderung inmitten absoluter Naturidylle genießen und eure Lungen mit frischem, steirischen Sauerstoff füllen. Wir starten am liebsten in Ehrenhausen, da es uns in dieser Gegend der Weinstraße am besten gefällt. Ihr könnt euch vorab einen Picknick-Korb zusammenstellen lassen und diesen schließlich beim Betrieb eurer Wahl abholen. Online findet ihr außerdem eine Karte mit Picknick-Plätzen entlang der Südsteirischen Weinstraße, die euch einen fabelhaften Ausblick auf die umgebenden Weinreben bieten.

Arnfelser Straße 10, 8463 Leutschach an der Weinstraße

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schloss Kapfenstein – Steiermark

Es geht aber sogar noch etwas royaler, und zwar im Schlossrestaurant Kapfenstein im Vulkanland! Hier könnt ihr aus drei unterschiedlichen Picknick-Körben wählen: dem klassischen Schloss Kapfenstein Korb, einem Backhendl-Picknick oder einer vegetarischen Variante. Euren Proviant könnt ihr bis zu einem Tag im Voraus bestellen, direkt im Restaurant abholen und es euch am wunderschönen Kapfensteiner Kogel gemütlich machen. Jeder Korb ist bestückt mit einem Tischtuch und Servietten, Tellern und Besteck, Gläsern, Salz und Pfeffer, einem Flaschenöffner und sogar einer kleinen Flasche Wein.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Waldwellness-Weg in Saalbach-Hinterglemm – Salzburg

Dass Waldluft gut tut, leuchtet ein. Besonders ausgiebig könnt ihr eure Lungen damit etwa am Waldwellness-Weg in Saalbach-Hinterglemm füllen. Auf 1.700 Metern Seehöhe wandert ihr durch einen 200 Jahre alten Wald mit etwa 1.000 Fichten. Auf dem Weg findet ihr Hängematten, Yogaplätze und natürlich jede Menge Grün. Ideal also, um ein bisschen zu verweilen und in herrlich naturbelassener Umgebung zu picknicken. Den entsprechenden Korb, gefüllt mit verschiedenen Köstlichkeiten wie etwa einem Wildkräuter-Smoothie, solltet ihr etwa zwei Stunden vorab telefonisch bestellen. Und eine Picknick-Decke gibt’s auch noch dazu.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Millstättersee – Kärnten

Ein weiteres Highlight ist ein Picknick an den Ufern des Millstättersees in Kärnten. Dieser nördlich des Drautals bei Spittal gelegene See bietet euch eine fabelhafte Naturkulisse – vor allem bei Sonnenuntergang. Wenn ihr euch etwas Besonderes gönnen wollt, könnt ihr euch ein Ruderboot mieten und mit diesem den See überqueren, um anschließend am Seeufer euren Picknickkorb zu plündern. Oder aber ihr fahrt in eine verborgene Bucht, in der ihr mit eurem oder eurer Liebsten ungestört seid. Ihr könnt euch auch vor Ort einen Picknick-Korb zusammenstellen lassen und dann in See stechen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hängebrücke Highline 179 bei Reutte – Tirol

Bevor es an die vielen Schmankerln wie belegte Brote, Obst und Gemüse geht, habt ihr bei dieser Empfehlung noch eine Challenge zu bestehen. Es wartet auf euch die Hängebrücke Highline 179 mit Nervenkitzel pur, denn ihr schwebt förmlich zwischen dem imposanten Bergpanorama und den Festungsanlagen. Die Hängebrücke verbindet die Burg Ehrenberg mit Fort Claudia und steht ganzjährig von 8 bis 22 Uhr offen. Nach der Überwindung und dem Blick in 114 Meter Tiefe habt ihr euch eine Pause definitiv verdient und könnt den flauen Magen bei mitgebrachten Köstlichkeiten wieder zur Ruhe kommen lassen. Wir empfehlen euch dafür die Burganlage Ehrenberg. Von der Hängebrücke Highline 179 müsst ihr noch ein kleines Stück bergauf wandern und könnt euch dann, zwischen den alten Mauern und hohen Türmen, wo auch schon Könige, Fürsten und Zaren entlang schritten, ein entspanntes Picknick gönnen. Die Burgruine ist übrigens der Mittelpunkt einer der bedeutendsten Festungsanlagen Mitteleuropas.

Klause 1, 6600 Gemeinde Reutte

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Körbersee – Vorarlberg

Natürlich darf auch die Abkühlung bei einem Picknick nicht fehlen und daher empfehlen wir euch den schönen Körbersee für eine Rast mit Freunden und Familie. Allerdings müsst ihr euch auch hier das Picknick erst verdienen. Den Körbersee erreicht man nämlich nur zu Fuß. Doch die kurzen Strapazen lohnen sich allemal, denn ihr durchquert eine idyllische Bergwelt. Wenn sich hinter der Kuppe plötzlich der Blick auf den Körbersee auftut, stockt einem schon mal kurz überrascht der Atem. Der rund drei Hektar große See liegt funkelnd und in schillernden Blautönen vor euch. Das Wasser ist klar und hat sogar Trinkwasserqualität. Wer möchte, kann nun die Badesachen auspacken und sich eine Abkühlung genehmigen. Im Anschluss wird in dem herrlichen Naturschutzgebiet gepicknickt. Mit etwas Glück erlebt ihr sogar das Blühen der Alpenrosen, die die umliegenden Hügel in eine rosa Farbenpracht tauchen – je nach Lage zwischen Mitte Juni und Mitte August.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Der Karren in Dornbirn – Vorarlberg

Der Karren ist der Hausberg von Dornbirn. Hier könnt ihr hoch hinaus und dem Genusshimmel ganz nahe kommen. Bekanntlich isst das Auge ja mit und so wird euch von oben eine tolle Aussicht geboten. Ihr blickt auf die Schweizer Berge, das Rheintal und auch auf den Bodensee. Mit der Karrenseilbahn überwindet ihr schnell die 976 Höhenmeter und kommt oben in den Genuss von diversen Wandermöglichkeiten und feinen Plätzen zum Verweilen.

Gütlestraße 6, 6850 Dornbirn

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Auch in Wien haben wir uns übrigens nach schönen Picknick-Plätzen umgesehen. Und auf unserer Herbst-dahoam-Seite inspirieren wir euch für den Herbst in Österreich.

(c) Beitragsbild | Pixabay

×
×
×
Blogheim.at Logo