Kulinarische Spezialitäten: Veranstaltungen und Aktivitäten in der Steiermark

Katharina Kiesenhofer Vom 05.06.2024

An einzigartigen Lokalen und renommierten Haubenküchen mangelt es der Steiermark nun wirklich nicht. Kein Wunder, immerhin beheimatet das Grüne Herz Österreichs viele hochwertige Zutaten. Wir zeigen euch, welche kulinarischen Veranstaltungen und Ausflüge ihr unternehmen könnt.

(c) Graz Tourismus | Werner Krug

Wer an die Kulinarik der Steiermark denkt, dem kommen sicherlich schnell saftige Äpfel, die südsteirische Weinstraße, Käferbohnen und Kürbiskernöl in den Sinn. Doch neben diesem berühmten Geschmacksquartett erwarten euch noch eine ganze Menge weitere Köstlichkeiten im Grünen Herzen Österreichs. So ist es wohl kaum ein Zufall, dass viele international gefragte Köch*innen wie Heinz Reitbauer, Patron des renommierten Steirerecks in Wien, hier ihre Wurzeln haben. Wir haben uns auf die Suche nach besonderen Produkten, Spezialitäten und kulinarischen Veranstaltungen rund um Graz begeben.

Immer einen Besuch wert: die Altstadt von Graz (c) Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Kulinarischer Spaziergang durch Graz

Nach regionalen Spezialitäten muss man in der GenussHauptstadt Graz nicht lange suchen: Flaniert ihr durch die romantisch verschlungene Stadt, stoßt ihr im Stadtkern auf den Kaiser Josef Markt. Dieser Markt bezaubert mit seinem steirischen Charme und lädt dazu ein, sich intensiver mit den hiesigen Produkten zu beschäftigen. Gespräche mit den Landwirt*innen, schmackhafte Kostproben und das rege Treiben der Passant*innen beleben den Platz jeden Vormittag von Montag bis Samstag. Wer den Spezialitäten noch genauer auf den Grund gehen möchte, sollte an einem kulinarischen Rundgang teilnehmen. Das Motto lautet Schlendern und Schlemmen: ein geführter Stadtrundgang mit mehreren Zwischenstopps, bei denen ihr diverse Speisen verkosten und allerlei interessante Anekdoten hören könnt.

Kaiser Josef Markt:

  • Kaiser Josef Platz, 8010 Graz
  • MO–SA, von 6 bis 13 Uhr
  • Obst, Gemüse und Spezialitäten aus der Region, viele Bio-Produkte

Kulinarische Rundgänge:

  • 6 verschiedene kulinarische Themen, ab 79 Euro
  • FR–SO, unterschiedliche Startpunkte
  • Dauer: 3 bis 4 Stunden

>> Mehr Infos: Kaiser Josef Markt und Kulinarische Rundgänge

Am Kaiser Josef Markt genüsslich in den Tag starten (c) Graz Tourismus | Tom Lamm

Kochkurse und Veranstaltungen

Glücklicherweise möchte man das Know-how rund um die lokalen Spezialitäten hier nicht für sich behalten, sondern teilt bereitwillig Kenntnisse rund um Zubereitung und Eigenheiten verschiedener Produkte. In Graz findet ihr ganz viele Kochkurse und Workshops zu verschiedensten Foodie-Themen: vom Grillseminar über Kinderkochkurse bis hin zum Brotback-Workshop. Neugierige Gourmets sollten sich die verschiedenen kulinarischen Veranstaltungen nicht entgehen lassen: Ein besonderes Highlight ist das Food Festival Graz Ende Juni, auch die Trüffelwanderungen im Herbst sind ein Fixtermin in jedem Feinschmecker*innen-Kalender. Die Lange Tafel im August bietet ein außergewöhnliches Erlebnis in großer Runde am Hauptplatz: Teller um Teller füllt sich die Tafel mit den Kreationen der besten Köch*innen und renommierte Winzer*innen schenken edle Tropfen aus.

Unsere Highlights:

  • Food Festival Graz 2024: 30. Juni – 7. Juli
  • Lange Tafel der GenussHauptstadt: 24. August, 16.30 bis 22 Uhr
  • Trüffelfestival: 21. Oktober bis 3. November

>> Mehr Infos: hier findet ihr viele weitere kulinarische Veranstaltungen und Kochkurse

Bei verschiedenen Workshops und Kursen kulinarisch selbst aktiv werden (c) Oststeiermark | Michael Königshofer

Weinverkostungen für Vinophile

Weinverkostungen gehören wohl zu den geläufigsten kulinarischen Erlebnissen – und bleiben dabei einfach immer spannend. Besonders rund um Graz habt ihr vielfach die Möglichkeit, exklusive Einblicke in die Welt des Weins zu erhaschen. Kein Wunder, immerhin erwarten euch hier acht Weinstraßen mit hügeligen Weingärten bei trockenem und warmem Klima. Die Winzer*innen nehmen sich Zeit, um durch ihre Weingüter und Weinberge zu führen und lassen euch tief in die Geheimnisse des steirischen Weins eintauchen. Bei der anschließenden Weinprobe könnt ihr mit den Expert*innen über Aromen diskutieren und euer Wissen rund um die edlen Tropfen vertiefen. Weinverkostung hört sich teuer an? Tatsächlich gibt es viele Angebote ab 12 Euro.

Besondere Weinverkostungen:

>> Mehr Infos: weitere Weinverkostungen und Kellerführungen

Fast schon surreal schön: die Südsteiermark (c) Steiermark Tourismus | Martina Traisch

Echt steirische Spezialitäten erleben

Bei unserer Entdeckungsreise rund um Graz haben wir noch jede Menge weitere Tipps für euren Besuch gesammelt. Begebt euch auf die Spur der sagenumwobenen Apfelmänner am Obsthof Pieber. Macht einen Ausflug zu einer der vielen Ölmühlen und lernt Wissenswertes über das dunkle Gold der Steiermark: das allseits beliebte Kürbiskernöl. Kostet euch in der Schokoladenmanufaktur Felber durch verschiedene Sorten des süßen Glücks. Und habt ihr schon mal von einer Bier-Apotheke gehört? Was skurril klingt, lädt zum Stöbern und Staunen ein: In der Murauer Bier Apotheke findet ihr allerlei apothekentypische Produkte, gewonnen aus der berühmt-berüchtigten Hopfenpflanze. Wer von Lebkuchen gar nicht genug bekommt, sollte unterdessen der Erlebzelterei Pirker einen Besuch abstatten. Erlebt das Füllen, Belegen und Verzieren der Nascherei und seht zu, wie beim Schokolieren oder mit Zuckerguss echte Kunstwerke entstehen.

Kulinarische To-dos:

  • Obsthof Pieber: Gruppenticket ab 30 €, verschiedene Termine wählbar
  • Ölmühle Hartlieb: Führung und Verkostung ab 4 € p.P.
  • Schokoladenmanufaktur Felber: Führungen ab 20 Personen, MO–FR
  • Murauer Bier Apotheke: saisonal wechselnde Öffnungszeiten
  • Erlebzelterei Pirker: Besichtigungen 7,90 € p.P. inkl. Lebkuchenkostproben

>> Mehr Infos: weitere Aktivitäten rund um steirische Spezialitäten

Mysterien auf den Grund gehen: die sagenumwobenen Apfelmänner bei ihrer Arbeit (c) STG |www.johannesgeyer.com

Wir lieben ja die Steiermark und all die Köstlichkeiten, die es hier zu genießen gibt. Wenn ihr einen Aufenthalt in Graz und der Umgebung plant, empfehlen wir euch die Steiermark-Website: Dort findet man eine ganze Menge Tipps von Locals. Hilft uns jedes Mal sehr, wenn wir unseren nächsten Kurztrip ins Grüne Herz Österreichs planen!

Weiterlesen:

Genusstouren durch die Steiermark

Ausflugsziele im Murtal

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Steiermark Tourismus entstanden.