Die besten Lokale zum Ganslessen in Wien

Dienstag, 31. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die besten Lokale zum Ganslessen in Wien

Dienstag, 31. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ab Ende Oktober stehen die Zeiger der Uhr in vielen Wiener Lokalen meist gegen Ganslzeit und die saisonale Speise zählt zu den absoluten Spezialitäten der österreichischen Küche. Mit Rotkraut, Semmelknöden, Maroni, Krautsalat und Co verwöhnt das knusprige Fleisch alle Sinne und darf für viele im Herbst einfach nicht fehlen. Wir präsentieren euch eine Auswahl an Lokalen, die mit knusprigen Martini Gansln auf euch warten. Lasst es euch schmecken!

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Herbstzeit ist Ganslzeit! Ganz nach diesem Motto präsentieren wir euch die besten Adressen fürs Ganslessen in Wien. Wir wünschen: Guten Appetit!

Zum Reznicek

Wenn es um Ganslessen in Wien geht, kommt man an diesem Wiener Gasthaus auf keinem Fall drum herum, hat es sich doch auf die saisonale Köstlichkeit spezialisiert und lädt alljährlich von Ende Oktober bis Mitte Dezember zum Ganslschmaus ein. Frisch und mit jeder Menge Sorgfalt zubereitet, ist das zarte Fleisch ein wahrer Gaumenschmaus , der in der urigen Atmosphäre gleich doppelt so gut mundet. Besonderes Highlight: Beim Ganslessen kann sicher jeder Gast die Beilage kostenlos nachbestellen, die Küche schickt mit Freude Rotkraut, Semmelknödel etc. nach. Nomnomnom!

Reznicekgasse 10, 1090

bildschirmfoto-2016-10-27-um-08-45-46

Ulrich

Bitte, was? Jaja, ganz richtig gelesen auch in diesem Hipster-Treffpunkt im Herzen von Neubau kann man bis 12. November ein authentisches Martini-Gansl genießen. Als Beilage zur Neusiedlersee Gans gibt’s Knödel, Apfelrotkraut, Orangen-Linsensalat, Erdäpfel-Maroniknöderl, Süßkartoffelpüree und Safran-Preiselbeerbirne. Auch Gänseleberpastete findetsich auf der Speisekarte ebenso wie die Ganslcremesuppe. Das Lokal beweist somit einmal mehr seinen Facettenreichtum und ist die perfekte Location zum Ganslessen in Wien. Wir sind begeistert!

Sankt Ulrichsplatz 1, 1070

Ganslessen in Wien

(c) Ulrich

s´Pfiff

Auch in Neustift darf die saisonale Spezialität natürlich nicht fehlen, so auch im Traditionswirtshaus s’Pfiff. Herbstspaziergang in den Weinbergen mit einer anschließenden Stärkung im Warmen verbinden? Die Location ist perfekt dafür und definitiv eine der stimmungsvollsten zum Ganslessen in Wien. Um Reservierung wird gebeten, um sicher zu gehen, dass auch jeder in den Genuss des Martini Gansls kommt und einen Platz in der heimeligen Stub’n findet.

Rathstraße 4, 1190

Gans im s'Pfiff

A post shared by Richard Forchtner (@forchtner) on

Artner

Gleich an zwei Anlaufstellen dieses Restaurants werdet ihr verwöhnt. Bis zum 11.November könnt ihr heuer noch in den Genuss der ofenfrischen Martinigansl kommen. Ab 18 Uhr, am Besten mit einer Reservierung vorab, beginnt das Schlemmen. Lasst euch vom Kellner dazu einen passenden Wein empfehlen. Ein idealer und definitiv gelungener Aus-oder Einklang vom Wochenende. Die Schlichtheit der Lokale besticht durch das Holzinterior und die großen unaufdringlichen Fliesen an der Wand. Kurzum, schöne Location mit gutem Essen.

Floragasse 6, 1040 und Franziskanerplatz 5, 1010

Rudis Beisl

Mitten auf der Wiedner Hauptstraße im Herzen von Magareten findet man mit Rudis Beisl eine wunderbar urige Location, die mit authentischer Wiener Küche immer wieder begeistert.
Klein aber fein trifft es hier recht gut sowohl im Bezug auf die Speisekarte als auch auf das Beisl selbst. Typische österreichische Hausmannskost, zubereitet mit viel Liebe und Leidenschaft, kommt hier frisch auf den Tisch. Auf Vorbestellung gibt’s hier bis 15. Dezember die Möglichkeit zum Ganlsessen in Wien. Einfach anrufen und zur Tischreservierung gleich die Ganslbestellung vermerken.

Wiedner Hauptstraße 88, 1050

Geburtstagsessen vom Freund #rudisbeisl #rindfleisch #vienna #mjam #abendessen

A post shared by Stephanie (@von_stephanie) on

Amons Gastwirtschaft

Diese Saison im Jahr lässt fast alle das Wasser im Munde zusammen laufen. Wer einen knusprigen Ganslbraten bereits schon mal vernascht hat, weiß wovon die Rede ist. Bei Amons Gastwirtschaft kommt nicht nur der Gast und der dazugehörige hungrige Magen auf seine Kosten, auch der Gaumen wird seine Freude haben. Bei den Gansl und Wildwochen, die noch bis 29.11. andauern, gibt es von der feinen Vorspeise mit Variationen wie Parfait von der Gänseleber oder hausgemachte Ganslterrine für 13,90€, über eine gut duftende Ganslragoutsuppe hin zu zahlreichen Hauptspeisen mit Gansl und Wildbezug alles was man begehrt. Wem eine große Portion zu viel ist, der kann auch eine Kleine bestellen, diese ist dann auch kostengünstiger. Wobei die Preise zwar nicht niedrig, aber doch fair angesetzt sind. Für eine gebackene, nicht gestopfte Gänseleber mit Apfelscheiben und Reis zahlt man 16,80€. Wer lieber zu Hause solch feinen Schmankerl frönt, kein Problem, man kann Ganslschmalz und Gansl – Parfait auch mitnehmen.

Schlachthausgasse 13, 1030

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr kulinarische Highlights, die auf euch warten. Hier geht’s übrigens zu den schönsten Herbstspaziergängen in Wien.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo