heringsschmaus in Wien

Heringsschmaus in Wien am Aschermittwoch

Montag, 5. Februar 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Heringsschmaus in Wien am Aschermittwoch

Montag, 5. Februar 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach der langen Ballnacht am Rosenmontag und dem wilden Feiern am Faschingsdienstag, beginnt am Aschermittwoch nun offiziell die Fastenzeit. Wie läutet man das Fasten besser ein als mit einer letzten Völlerei? Gar nicht! Genau deshalb haben wir heute ein paar Empfehlungen zum Heringsschmausen in Wien für euch. Haut rein!

von Lisa Panzenböck

Wo man einen hervorragenden Heringsschmaus in Wien genießen kann, der nicht nur für gläubige Christen ein kulinarisches Highlight am Beginn des Jahresbeginn ist, stellen wir euch nun vor und geben euch ein paar Infos rund um diese Tradition.

heringsschmaus in wien

pixabay / gemeinfrei

Hintergrund des Heringsschmaus’

Der Beginn der Fastenzeit ist traditionell am Aschermittwoch, der ja jeden Tag auf ein anderes Datum fällt. Der Grundgedanke dahinter war, dass Christen 40 Tage lang, also bis zum Ostersonntag, fasten und somit auf Alkohol und Fleisch verzichteten. Fisch war allerdings nicht nur wegen seines geringeren Preises in Ordnung sondern auch weil der saure Fisch den Körper nach dem oft übermäßig genossenen Alkohol entschlackt. Da staunt ihr, was so ein Heringsschmaus für eine detox-ähnliche Wirkung haben kann.

Heringsschmaus in Wien

Kolariks Luftburg

Weil ein einziger Tag für so ein Festmahl zu kurz ist, hat man in Kolariks Luftburg im Herzen des Wiener Praters ganze drei Abende, nämlich von 12. bis 14. Februar, Zeit um einen köstlichen Heringsschmaus in Wien zu genießen. Neben trafitionellen Gerichten wie Karpfen, Steinbeißer, Bismarck Heringe und eine Vielzahl an Beilagen, rundet fluffiger, hausgemachter Kaiserschmarrn die Völlerei ab. Ihr könnt euch entscheiden, ob 3-Gänge (24€) oder 4-Gänge (29€) genießen möchtet. Hier geht’s entlang zur Reservierung auf der Website unter diesem Link.

Waldsteingartenstraße 128, Prater 1020 Wien

heringsschmaus in wien

pixabay / gemeinfrei

Wiener Wirtschaft im Hotel Erzherzog Rainer

Zum Beginn der Fastenzeit liefert euch auch die Wiener Wirtschaft einen der besten Orte für einen Heringsschmaus in Wien. Ab 18 Uhr könnt ihr hier am Aschermittwoch zwischen verschiedensten Fisch-Kreationen wählen. So wird es zum Beispiel Penne mit geschmortem Oktopus aber auch ganz normale Heringssalate in der Schmankerlkarte geben. Wenn ihr euch gerne ausführlicher gönnen möchtet, so haben sich die Köche ein 4-gängiges Menü um 35.50€ überlegt. Hier könnt ihr reservieren.

Wiedner Hauptstr. 27-29, 1040 Wien

Vienna Marriott Hotel

Wer es gerne besonders exklusiv mag, dem legen wir ein Heringsschmausen im Vienna Marriott Hotel nahe. Hier erwarten euch einige hochwertige Fischspeisen aus Fluss, See und Meer, die durch schmackhafte vegetarische Köstlichkeiten und Beilagen ergänzt werden. Dieser Heringsschmaus in Wien findet am 14. Februar ab 19 Uhr im Parkring Restaurant statt. Mit 92€ pro Person ist dies garantiert kein Fasten für’s Geldbörsel, aber sofern man richtig gerne Fisch isst, kann man sich so ein hochpreisiges Menü ab und an schon einmal gönnen. Eine Reservierung könnt ihr telefonisch unter 01/ 515 18 6800 vornehmen.

Parkring 12A, 1010 Wien

Restaurant Handwerk

Ein weiteres Highlight was gute Restaurants für einen Heringsschmaus in Wien anbelangt, ist das Restaurant Handwerk im 7. Bezirk. Hier erwartet euch am Aschermittwoch ein fulminantes Heringsschmaus-Buffet, zu dem auch Kaviar, Austern und Sekt zählen. All das gibt es für 59€ und los geht’s um 18 Uhr. Reservieren könnt ihr unter 01 521 65 0.

Neubaugürtel 34, 1070 Wien

Heringsschmaus in Wien schön und gut, aber ihr wollt lieber „ganz normal“ essengehen? Unser Pizzaplan hier verrät euch, wo es die besten Pizzen der Stadt gibt.

Für noch mehr Wientipps solltet ihr euch zu unserem täglichen WhatsApp Service anmelden, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo