Günstig trinken in Wien – Teil 2

Freitag, 20. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Günstig trinken in Wien – Teil 2

Freitag, 20. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Hoch die Hände Wochenende! Im Mittelpunkt dieses Blogbeitrags stehen Bars und Lokale, die sich ganz dem Motto günstig trinken in Wien verschrieben haben. Von skurrilen Shots bis hin zum größten Irish Pub der Stadt ist alles mit dabei. Achtung: Für Kopfweh und andere üble Begleiterscheinungen am nächsten Tag übernehmen wir keine Haftung.

von Marie Amenitsch

Nach Teil 1 der Übersicht findet ihr hier weitere Adressen zum Thema günstig (be)trinken in Wien. Cheers!

Sly & Arny

In unmittelbarer Nähe zur Hauptuniversität gelegen, haben wir hier einen absoluten Geheimtipp für euch, wenn ihr auf der Suche nach Bars zum günstig Trinken in Wien seid. Mit dem Sly & Arny findet man etwas versteckt in einer Seitenstraße der Währinger Straße hinter einer massiven Metalltür einen gemütlichen Hotspot, der durch angenehme Baratmosphäre und echt preiswerte Angebote besticht. Besonders alle Cocktail-Fans dürfen sich freuen, denn die Preise starten mit dem Mango Bellini hier bereits ab 4€. Den Long Island Iced Tea gibt’s wiederum bereits für 7,50€ und der Caipirinha kostet 4, 50€. Auch essenstechnisch ist man hier preiswert als auch geschmacklich bestens aufgehoben und die Pizzen kosten im Schnitt nur 4,50€, aber auch Currys , Burger und Co warten auf euch. Die Stimmung ist sehr entspannt, das Servicepersonal zuvorkommend, nichts wie hin!

Lackierergasse 5, 1090

(c) Sly & Arny

Debakel

Achtung: Absturzgefahr! Das Debakel macht seinem Namen alle Ehre und wartet mit Bier für 2,30€ und Spritzer montags sogar um nur 1,90€ auf euch. Tequila- und Wodkashots für nur 2,20€ runden das süffige Angebot ab und zum „Aufsaugen“ gibt’s Erdnüsse und Fizzers gratis dazu. Egal, ob zum Tischfußballspielen, Wahlergebnis verfluchen oder einfach zum Spaß haben, das Debakel ist die richtige Adresse dafür. Von Montag bis Mittwoch gibt’s zwischen 20 und 22Uhr außerdem immer ein äußerst sympatischses Special und für fünf Bier bzw. Spitzer zahlt man nur 10€.

Skodagasse 21, 1080

Äh. Ja. Warum nicht. #aboutlastnight

A post shared by La Lex (@la___lex) on

Dick Macks

Fans von Irish Pubs sollten sich einen Besuch im Dick Macks nicht entgehen lassen. Immer hin ist diese Institution im ersten Bezirk das größte Irish Pub der Stadt, stets gut besucht und die Adresse ist fast schon legendär. Heineken, Guiness und Strongbow gibt’s hie die ganze Nacht hindurch um 2,80€.  Dasselbe gilt für alle Longdrinks mit 4cl Alkohol und die Shots gibt’s sogar um die Hälfte um nur 1,40€. Heißer Tipp für alle, die auf der Suche nach einer Location zum günstig Trinken in Wien sind.

Marc-Aurel-Straße 7, 1010

Was Pocken wir nicht.???? #Mädelsabend. @sabrineviktoria @kiikilein @soniiagomez @jasoletti @juliaxkathi

A post shared by Anna Alex Kryvoruchko (@akryvoruchko) on

Clash

Im Clash finden nicht nur in regelmäßigen Abständen wirklich coole Konzerte, Lesungen und spannende Performances statt, auch im Bezug auf das Thema günstig trinken in Wien, darf die urige Bar nicht vergessen werden. Zu trinken genießt man hier Wein, Bier und Schnaps sowie ausgewählte Whiskeys. Den Spritzer gibt’s für 2,30€ und Bier für 3,20€. Wenn sich zu späterer Stunde der Magen mit einem Grummeln melden sollte, seid ihr mit dem Schinken-Käse-Toast bestens versorgt, what else!

Fluchtgasse 9, 1090

A few days in Vienna

A post shared by Fanny Valsecchi (@fannyombra) on

Ganz Wien

Ganz Wien liebt das Ganz Wien! Zumindest wenn es nach uns geht, haben wir schon seit einiger Zeit eine absolute Wohlfühllocation für entspannte Abende mit Freunden gefunden. Mitten im Hipsterhimmel des 7. Bezirks gelegen, genießt man in den bunt-zusammengewürfelten Vintagemöbeln auf zwei Etagen Wein, Bier und ausgewählte Longdrinks. Im Bezug auf günstig trinken in Wien, seid ihr hier Freitags beim Proseccofriday zwischen 12 und 18 Uhr bestens aufgehoben, wo ihr 1+1 gratis Prosecco genießen könnt. Außerdem habt ihr hier neben unzähligen Spitzer-Variationen die Möglichkeit, den Wien Gin zu kosten, der geschmacklich nicht so schnell überboten werden kann.

Zollergasse 15 1070

Café Votiv

Mitten im Univiertel zwischen Hauptuni und NIG wird das Café Votiv rund um die Uhr nicht nur von unzähligen Studenten gerne angesteuert. Neben preiswerten Frühstücksangeboten und täglich-wechselnden Mittagsmenüs kommt man hier auch in den Genuss von guten Cocktails für nur 5,90€. Getränketechnisch wird’s hier ab 19 Uhr außerdem noch billiger: Alle gespritzten Weine, also Aperol-, Veilchen-,  Kaiser-, Lillet-, Weißer-, oder Roter Spritzer kosten ab diesem Zeitpunkt nämlich nur 2.10€, und auch ein großes Gösser Märzen gibt’s um nur 2.60€.

#tea with #view #vienna #ontheroadagain #peregrination #austria

A post shared by GabGab (@arthemission) on

FRYNX

Last but not least haben wir einen ganz besonderen Tipp zum Thema günstig trinken in Wien für euch. Mit der überaus coolen FRYNX-App, dem Netflix für Drinks, kommt ihr täglich in den Genuss von einem gratis Drink in Wien kommt. Nach dem Download der FRYNX-App (für ios und android erhältlich) geht’s per Knopfdruck am Smartphone zur Übersicht über die mittlerweile über 25 teilnehmenden Bars. Diese sind verteilt über die Bezirke und können sogar über die Standortfunktion gefunden werden und man sieht, welche Bar sich in seiner Nähe befindet. Ihr müsst euch anschließend nur noch für einen der angebotenen Drinks entscheiden und dies mittels der App beim Kellner vorweisen. Mit dem Code „1000things“ habt ihr außerdem die Möglichkeit, die App ein Monat lang kostenlos zu testen.

FRYNX

(c) FRYNX

Nun seid ihr Meister, was die Frage anbelangt, wo man in Wien günstig trinken kann. Für noch mehr Vergünstigungen, schaut doch mal hier auf unserer Gutschein-Seite vorbei. Ihr könnt euch komplett kostenfrei Gutscheine für Unternehmungen und Restaurants bei uns downloaden.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo