Lokale mit Frühlingsgarantie

Donnerstag, 7. April 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Lokale mit Frühlingsgarantie

Donnerstag, 7. April 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Blütenpracht und Frühlingsgefühle kommen in Wien zwar noch nicht so ganz auf, aber trotzdem: Die Motivation ist aus dem Winterschlaf erwacht und geht mit der guten Laune und den ersten Sonnenstrahlen Hand in Hand. Wir haben einige Locations gesucht und getestet, die ihr unbedingt besuchen solltet, um in frühlingshafte Stimmung zu kommen. Ach Wien, du bist so schön!

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

UPDATE: Februar 2020

Egal ob für eine Kaffeepause am Nachmittag, ein romantisches Date oder für einen lauschigen Abend mit Freunden, die Auswahl der folgenden Lokale verspricht ein breites Angebot das mindestens genau so toll ist, wie der Frühling selbst. Lest selbst, testet euch durch und profitiert von Wiens schönsten Seiten – viel Spaß!

Adlerhof

Wir starten sogleich mit einem absoluten Neuzugang in Wien. Dieses Schmuckstück befindet sich mitten im hippen 7. Bezirk und hat unsere Herzen und Geschmacksknospen im Sturm erobert. Der Adlerhof versorgt euch mit frischem Wind in alten Gemäuern. Die weiß angestrichene Wendeltreppe, mitten im Hauptraum, führt zwar nirgendwo hin, dafür macht sie sich hervorragend für all die arrangierten Pflanzen auf den Stufen. Frühlingsfeeling pur und das helle Arrangement tut sein Übriges. An den Wänden findet ihr zudem gemaltes, florales Design, das orientalisch anmutet und generell gibt es allerhand zu entdecken.

Burggasse 51, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ulrich & Erich

Bleiben wir gleich ums Eck. Wenn im Adlerhof kein Platz frei sein sollte, empfehlen wir euch zwei der beliebtesten Lokale in Neubau: das Ulrich und seinen kleinen Bruder Erich. Die stylische Lokalen haben ganz einen ganz besonderen Charme. Besonderes Highlight: die lauschigen Gastgärtchen, in denen sich milde Abende so richtig gut genießen lassen. Leider könnt ihr nicht reservieren, doch das Warten lohnt sich definitiv: Unvergleichbares Ambiente und eine bunte vielfältige Küche erwarten euch. Allein die großzügige Getränkeauswahl lädt zum Wiederkommen ein, da man sich einfach nicht entscheiden kann. Nur so viel: der Waldbeer Mojito, für den wir uns entscheiden haben, war eine Wucht! Wir mögen besonders den Gastgarten von Erich, zur Neustiftgasse hin gelegen. Auch wenn es noch kühl draußen ist, unter den weißen Schirmen, eingemummelt in Decken und mit den stimmungsvollen Lampen um uns herum, kommt trotzdem Frühlingsfeeling auf. Probiert es aus!

St. Ulrichtsplatz 1, 1070 | Neustiftgasse 27, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Burggasse 24

Nummer drei im Hipster-Dreieck in Neubau: die Burggasse 24. Ein wahres Mekka für coole Kids, Junggebliebene und Leute auf der Suche nach der totalen Cozyness. Große Sofas laden zum Lümmeln ein und die Fensterfronten spenden ausreichend Licht, um dem Vitamin-D-Haushalt einen Push zu geben. Über euren Köpfen hängen zudem vereinzelte Makramee-Blumentöpfe. Frühlingsstimmung kommt jedoch trotzdem am meisten im herzallerliebsten Schanigarten auf, denn dieser ist von riesigen Pflanzentöpfen eingefasst und mit Lichterketten bestückt. Ihr wisst nun also, wo ihr uns in der Freizeit findet.

Burggasse 24/8, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Liebling

Der Name ist Programm – eine unserer absoluten Wohlfühllocations und in Wien unter Studierenden, Hipsterfriends und Co. schon ein alter, aber nach wie vor gern getragener Hut. Die Getränkekarte im Liebling gibt so einiges her und es kommt hin und wieder vor, dass man die Kellner und Kellnerinnen leider wegen der Bestellung vertrösten muss, da man noch nicht das volle Angebot durchgestöbert hat. Wir empfehlen euch für das stimmungsvolle Frühlingsgefühl den Erdbeer- oder Johannisbeersaft mit Rosmarin und Zitronenscheiben. Egal zu welcher Uhrzeit, das Lokal ist immer gut besucht und auch wenn in die langgezogene Räumlichkeit nicht unbedingt die Frühlingssonne dringt, ist es ein schöner Ort. Ebenfalls sehr beliebt zum Frühlingserwachen: Gingerbeer mit Chiasamen und Hibiskusblütensirup.

Zollergasse 6, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das Augustin

Als Szenetreffpunkt und Grätzl-Liebling hat sich das Augustin schon lange eine Namen gemacht und bietet ein breites Angebot. Vom ausgedehnten Brunch im Frühstückssalon am Wochenende, über Burger, gesunde ausgefallene Häppchen bis zur großen Getränkekarte ist hier alles dabei. Der versteckte Gastgarten im Innenhof, der sich von außen nicht erahnen lässt, ist mit den großen weißen Schirmen und den süßen Gartenmöbeln ein wahres Schmuckstück und der ideale Ort, um den Frühling in entspannter Umgebung einzuläuten. Schnurrend und gefräßig bahnt sich auch das Hauskätzchen immer wieder den Weg zwischen den Gästen hindurch und will gefüttert werden. Ein immerfrohes Team und gute Musik runden das Angebot ab und warten auf euch. Kurzum: Wir sind begeistert vom Augustin.

Märzstraße 67, 1150

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Lucullus

Und wir haben noch ein Schmankerl, das wir euch gleich hinterher servieren. Allerdings müssen wir im selben Atemzug erwähnen, dass der Schanigarten des Lucullus bis Mitte beziehungsweise Ende April noch geschlossen hat, auf Grund von Umbauarbeiten.
Wir dürfen uns demnach auf eine neue schillernde Perle unter den frühlingshaften Lokalen freuen. Es grüßt das mediterrane Flair in seiner vollen Wucht: Man sitzt wunderschön in einer fruchtig, bunten Farbenpracht unter Baldachinen, umgeben von Blumen und allerlei Reizvollem für das Auge. Macht euch selbst ein Bild davon und besucht das Lucullus auf den ein oder anderen Spritzwein und träumt schon mal vom nahen Sommerurlaub. Hier ist es definitiv möglich.

Neulinggasse 29, 1030

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Clementine im Glashaus

Clementine im Glashaus ist wahrscheinlich das kostspieligste Vergnügen in unserer Auflistung, dafür ist die Location sehr exklusiv und stilvoll. In dem imposanten Glashaus, das Teil des Hotel- und Restaurantbetriebs im Palais Coburg in der Inneren Stadt ist, „residiert“ Clementine, die Prinzessin von Orléans. Die bewohnte übrigens tatsächlich im 19. Jahrhundert mit ihrem Ehemann Prinz August von Sachsen-Coburg und Gotha im Palais. Das Glashaus steht in einem großen, grünen Gastgarten, der bei schönem Wetter jeden Gast magisch anzulocken scheint. Wir empfehlen zum verhältnismäßig günstigen Mittagsmenü vorbeizuschauen und die einzigartige Atmosphäre aufzusaugen.

Coburgbastei 4, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Café Schadekgasse

Okay, kein unbekannter Tipp mehr unter den Wienkennenden, aber nach wie vor heißbegehrt sind die Plätze in und vor dem schnuckelig kleinen Lokal. Leckere Drinks und die angenehme Stimmung locken in das Kleinod. Unweit der Mariahilfer Straße herrscht hier trotzdem nicht ganz so viel Trubel und man blickt auf das Haus des Meeres und den Esterházypark. Unser Fazit: Wer ein bisschen Frühlingsluft schnuppern möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Schadekgasse 12, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Zweitbester

Wenn auch der Name anderes vermuten lässt, ist diese traumhafte Location im Schleifmühlviertel nicht nur im Frühling oft unsere erste Wahl. Der Mix aus Restaurant und Bar wird hier durch eine gehörige Dosis Hipstertum und Originalität ergänzt. Der kleine und geschickt verschachtelte Gastgarten lädt zum Draußensitzen ein und begeistert mit seiner netten Atmosphäre in bester Lage. Wir empfehlen: Die gefüllte Flade mit Melanzani, Hummus und getrockneten Tomaten und dazu die hausgemachte Limonade, die prickelndes Urlaubsfeeling verspricht. Mahlzeit!

Heumühlgasse 2, 1040

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Auch das Carl Ludwig Café mit seinem in einem Palais-Garten gelegenen Gastgarten ist ein überaus nettes Plätzchen. Wir stellen euch noch mehr schöne Locations, spannende To Dos und kulinarische Highlights vor.

(c) Beitragsbild | Luisa Lutter | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo