Coole Second Hand Shops in Wien – Teil 2

Montag, 14. März 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Coole Second Hand Shops in Wien – Teil 2

Montag, 14. März 2016 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und mit ihm die Lust, sich mit neuen Kleidungsstücken und Accessoires einzudecken. Für wen es vielleicht auch eine Spur individueller, extravaganter und hipper sein darf, sollte unbedingt einen der zahlreichen Second Hand Shops einen Besuch abstatten.

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Nachdem wir euch in Teil 1 schon eine Reihe an beliebten Second Hand Shops in Wien vorgestellt haben, folgt hier der zweite Teil der Übersicht über Stores, die auf euren Besuch warten. Viel Spaß und freudiges Shoppen!

Luxus Second Hand

Noble Second Hand Fashion auf zwei Etagen verspricht der klingende Name „Second Hand Silvia Milano“ im – Überraschung – ersten Bezirk. Kleidung, Schuhe und Taschen von ausgewählten Deisgnern und Labels wie Chanel, Saint Laurent und Prada gibt es hier en masse – diese warten alle auf eine neue stolze Trägerin. Die Auswahl ist vielfältig und farbenfroh, von Tüll bis Pelz ist alles dabei und das freundliche Geschäftslokal lädt zum Stöbern ein. Auch wenn sich bei dem einen oder anderen Teil vielleicht der Gedanke „Wer trägt bitte sowas?“ aufzwingen mag, solltet ihr unbedingt vorbei schauen und euch vom Motto des Ladens „Mode ist wie Architektur, je älter desto schöner!“ selbst ein Bild machen.

Schwertgasse 4, 1010

_H1A4673

© Beitragsbild / Second Hand Silvia Milano / silviamilano.com

Deine Chance

Dein Kleiderkasten geht schon über und du solltest zuerst mal Platz für Neues machen, bevor es zum Einkaufen geht? Na dann: nichts wie hin in den 15. Bezirk. Im „Deine Chance“ hast du die Möglichkeit, deine Kleidungsstücke – sofern in einwandfreiem Zustand – zu verkaufen und anschließend im großen Geschäftslokal zu stöbern. Das Warenangebot ist äußerst vielfältig und neben Bekleidung und Schuhen (für Erwachsene und Kinder)  findet man dort außerdem Spiel- und Sportartikel, Bücher, Geschirr, kleinere Einrichtungsgegenstände wie Lampen, Bilder und Teppiche. Wem das immer noch nicht genug sein sollte, kann sich auch an der Sammlung von Pelzmänteln, Schmuck, Antiquitäten und extravaganten Sammelstücken erfreuen. Wichtig: Zum Verkauf der eigenen Ware muss vorab telefonisch ein Termin vereinbart werden. Nähere Infos findet ihr online.

Mariahilfer Straße 156, 1150

Zweitkleid7 – Second Hand

Eine echte Perle des Second Hand Shoppings, die in unserer Aufzählung auf keinen Fall vergessen werden darf, ist das Zweitkleid7. Eine bunte und vielfältige Auswahl an Mode, unterschiedliche Marken und zahlreiche Schuhe und Accessoires begeistern dort immer wieder aufs Neue. Store-Besitzerin Martina Brückl möchte mit ihrem Konzept einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit in der Mode leisten, ohne sich dem Konsum verweigern zu wollen. Denn wir kennen es wohl alle, Kleidungsstücke, die nach nur ein- bis zweimaligem Tragen im Kasten liegen bleiben oder gar in der Altkleidung landen. Genau für diese Ware ist der Zweitkleid7 Store die perfekte Anlaufstelle. Ein feines Extra: Nach telefonischer Vereinbarung gibt’s die Möglichkeit zum exklusiven „Private After Work Shopping“ nach eigentlichem Geschäftsschluss.

Westbahnstraße 7, Eingang Hermanngasse 13, 1070

008

© Zweitkleid7 / facebook

Pinocchio Second Hand

Im Herzen des neunten Bezirks, dem wunderschönen Servitenviertel findet man einen bunten und vielfältigen Store, der mit einer großen Auswahl an Kleidung für Frauen und Kinder begeistert. Das Sortiment wird ständig erweitert, die präsentierten Teile sind alle gut sortiert und in bester Qualität. Mag der Shop selbst zwar klein sein, so finden sich dort dennoch immer wieder echte Schnäppchen und Hingucker. Namhafte Marken werden auch hier großgeschrieben und es gibt außerdem die Möglichkeit, seine eigenen Designerkleider zu verkaufen.

Servitengasse 5, 1090 Wien

Shop around the Corner

Auf der Suche nach einem ganz besonderen Schmuckstück? Dann solltet ihr unbedingt im zweiten Bezirk im „Shop around the Corner“ vorbeischauen. Dieser Store verzaubert mit seinem charmanten Shabby Chic-Style und dem Angebot aus First und Second Hand Ware. Die Location ist einfach bezaubernd – von Kleidung, Modeschmuck, Handtaschen und ausgewählten Designerstücken ist alles mit dabei. Auch das Preis-Leistung-Verhältnis passt hier – wie wir finden – perfekt und die unmittelbare Nähe zum Karmelitermarkt bietet sich an, das Shoppen mit einer entspannten Tasse Kaffee dort zu verbinden. Hier haben wir Café-Tipps für den 2. Bezirk für euch.

Leopoldgasse 27a, 1020

10420173_1532022610403722_4851027071434912503_n

© Shop around the Corner / facebook

Second Hand Center

Ein wahrer Second Hand Riese ist mit dem Second Hand Center im 5.Bezirk gefunden. Auf über 140m² Geschäftsfläche gibt es hier so einiges, was das Herz eines jeden Modeliebhabers höher schlagen lässt. Die Ware ist in gutem Zustand und die vollen Kleiderständer sind weitgehend sogar farblich sortiert. Das Personal scheint das gesamte Sortiment auswendig im Kopf zu haben und bemüht sich stets, auch für jeden genau das zu finden, was er oder sie sucht. Und so steht die freundliche Verkäuferin nach nur wenigen Minuten mit genau der Vintage-Bluse vor einem, die man kurz zuvor vor dem inneren Auge hatte.

Magaretengürtel 120, 1050

SecondHandCenter-1

© Second Hand Center / http://www.secondhandcenter.at

Humana

Die Storeauswahl an Humana Filialen ist enorm in Wien, einer der bekanntesten ist wohl die im 7. Bezirk in der Lerchenfelderstraße 45-47. Es gibt aber auch in den anderen Läden allerlei hippe und coole Kleidung und immer wieder tolle Schnäppchen. Sachen aus allen Jahrzehnten sind vertreten und man sollte etwas Zeit mitbringen, um das Angebot gründlich durchzustöbern. Die Atmosphäre in den Humana Stores ist stets lässig und vom Studenten bis zum Pensionisten trifft man jeden an. Über Facebook erfährt man von zahlreichen Aktionen und Salesangeboten.

Lerchenfelderstraße 45-47, 1070

12308306_838471619583631_4091960733207445594_n

© Humana / facebook

Carla

Um zu der Kleidung bei der Carla zu kommen, muss man eine kleine Strecke zu Fuß durch die riesigen Lagerhallen im 5.Bezirk in Kauf nehmen. Am Ende wartet aber ein gut sortierter und bunt gefüllter Laden auf die interessierten Kunden. Die Preise sind durchwegs moderat und annehmbar. In der Zweigstelle in der Ankerbrotfabrik gibt es jede Woche von 10-18 Uhr den „crazy friday“, bei welchem es -70% auf die Ware gibt.

Mittersteig 10, 1050 Wien und Absberggasse 27 / Objekt 19 1100 Wien

Flohmärkte

Wien hat eine umtriebige Flohmarktszene und an den Wochenenden ist so gut wie immer irgendwo ein schöner Markt zum Stöbern. Am besten vorab auf der Let’s get Vintage -Facebookseite schauen oder im Internet recherchieren. Zuverlässig jeden Samstag und ganzjährig findet der Trödelmarkt auf dem Naschmarkt von 6.30 bis 18.00 Uhr statt. Hier gibt es immer Berge von Kleidung zum durchwühlen und entdecken. Der Markt findet ihr zwischen Kettenbrückengasse und Naschmarkt – er ist nicht zu übersehen.

First Class Second Hand

Ein sehr nobler Second Hand Laden, der sich für seine Kunden viel Zeit nimmt und gerne beratend zur Seite steht. Hier findet man Designerstücke und bekannte Marken. Da die Auswahl sehr genau vorab geprüft wird und nur makellose Ware ihren Weg in das Geschäft findet, rangieren die Preise auch im höheren Segment. Wer sich gerne etwas qualitativ hochwertiges leisten möchte und dabei auf gute Qualität großen Wert legt ist hier genau richtig.

Maxingstraße 4, 1130 Wien

10931137_856771904401986_7629318720619522465_n

© First Calss Second Hand / facebook

Übrigens: Was wäre Wien ohne seine unzähligen Cafés? Egal, ob klassisch oder modern, zum Arbeiten oder Entspannen, wir sind stets auf der Suche nach neuen Locations, die nur darauf warten von euch probiert zu werden. Ein Übersicht über all diese und viele weiter Tipps und Vorschläge findet ihr bei uns im Blog.

Für noch mehr tägliche Wientipps, solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier gibt’s eine Anleitung.

 

×
×
×
Blogheim.at Logo