Chinesische Restaurants Wien

Unsere liebsten chinesischen Lokale in Wien

Mittwoch, 11. September 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Unsere liebsten chinesischen Lokale in Wien

Mittwoch, 11. September 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wie es ein chinesisches Sprichwort so passend besagt: Dem Volk ist das Essen der Himmel. Weil wir ständig auf der Suche nach Abwechslung und neuen Adressen sind, haben wir ein paar schöne Lokale im Gepäck, die euch mit traditioneller chinesischer Küche verwöhnen. Weniger Glückskekse und Pflaumenwein, mehr Qualität und Authentizität lautet die Devise. Mahlzeit!

von 1000things Redaktion

„Reich der Mitte“, „Land des Lächelns“ – China hat viele Namen und Gesichter. Und ebenso vielfältig ist auch die nationale Küche. Wir haben uns nach Lokalen umgesehen, die mit abwechslungsreichen und hochwertigen Angeboten der chinesischen Küche auf euch warten. Guten Appetit und viel Spaß beim Lesen und Testen!

ON

Wir sind begeistert von der Philosophie die hinter dem Restaurant ON steht. Schon auf der Homepage wird uns klar signalisiert: Hier gibt es keinen Kitsch, keine Lampions, und auch Glückskekse und Pflaumenwein sucht man vergeblich. Hier geht es um gutes chinesisches Essen, und dieses wird hier in lockerer und etwas versteckter Location hervorragend serviert. Wer Innereien mag, wird hier zudem auch seine Freude haben. Für alle anderen besteht kein Grund zur Sorge: Es gibt auch andere, gaumenfreundliche Gerichte, wie diverse leckere Nudelsuppen oder Meeresfrüchte-Kreationen in allerlei Formen. Wir empfehlen den großen Vorspeisen-Teller, der einen guten Mix quer durch die Speisekarte bietet.

Wehrgasse 8, 1050

lokal innen

(c) Restaurant ON

Stammhaus

Ein Geheimtipp von uns, der zwar nicht so zentral gelegen ist, jedoch mit einem umso größeren und ausgezeichnetem Angebot lockt und etwas untypisch klingt: das Stammhaus. Das umfangreiche All-you-can-eat-Buffet hat so einiges zu bieten und klappert die asiatische Küche auch außerhalb Chinas ab. Die Speisen zeichnen sich durch ihre frische Zubereitung aus und schwimmen nicht in Fett, sondern punkten durch echtes Aroma. Ergänzt wird das Angebot durch die Möglichkeit, sein eigenes Gericht zu kreieren: Man wählt aus den frischen rohen Zutaten – von Meeresfrüchten bis hin zu verschiedensten Gemüse- und Fleischsorten ist alles mit dabei –, entscheidet sich für eine Sauce und kann zusehen, wie alles vor den eigenen Augen zubereitet wird. Auch das Lokal selbst überzeugt durch einen hellen, edlen und gemütlichen Mix und im Sommer lädt der lauschige Gastgarten zum längeren Verweilen ein. Achtung: Unbedingt auch für die Nachspeise noch Platz im Magen lassen, die Auswahl ist riesig.

Breitenfurter Straße 472, 1230

China Bar

Wir ziehen den Hut vor Simon Xie Hong. Wie auch das ON gehören die beiden Lokale der China Bar zu seiner Küchen-Familie. Auch in diesen beiden Locations stimmt die Mischung aus Stil und gutem Essen hervorragend überein. Die China Bar in der Burggasse bietet eine große Auswahl an kalten sowie warmen Vorspeisen und ein abwechslungsreiches Hauptspeisenangebot mit vielen scharfen Gerichten. Preislich hält sich das Essen in einer ausgeglichenen Spanne und es ist für Börsen jeder Dicke etwas dabei. Besonders schön sitzt man im Lokal in der Burggasse im Gastgarten mit Lichterketten und unter einem großen Blätterdach. Mittags weht das Kinderlachen von dem Spielplatz herüber und macht gute Laune. Bei der China Bar an der Wien empfehlen wir, unbedingt vorab zu reservieren, denn hier herrscht großer Andrang, was uns wirklich nicht verwundert. Das Design hebt sich klar von den anderen Lokalen ab und kommt im coolen roten Look daher.

Hamburgerstraße 2, 1050 | Burggasse 76, 1070

Ostwind

Im Ostwind bekommt ihr originale Sichuan-Küche geboten. Diese ist für ihre exotische Schärfe bekannt. Die Gerichte sind teilweise etwas speziell, aber für Neugierige und Experimentierfreudige genau das Richtige. Das Lokal wird schon seit Langem als eines der Besten in diesem Segment gehandelt. Es gibt Hühnerfüße, Schweinsohren-Carpaccio, Quallensalat und Schweinsmagenstreifen. Alle, die sich nicht über Ausgefallenes trauen, werden keine langen Zähne bekommen, sondern können sich auf andere köstliche Gerichte freuen. Die Auswahl ist groß, aber noch gut überschaubar und übersichtlich unterteilt. Das Mittagsmenü ist auch immer einen Besuch wert und wird wahlweise mit Frühlingsrollen oder Suppe serviert und mit Reis, Salat und Früchten.

Lindengasse 24, 1070

Le Wei – A Taste of Asia

Nicht nur chinesische, sondern auch japanische und ostasiatische Küche auf höchstem Niveau erwartet euch im Le Wei im ersten Bezirk. Besonders die wöchentlich wechselnden Mittagsmenüs locken hier viele an und versprechen ein ausgewogenes und preiswertes Angebot: Jedes Menü inkludiert neben der Hauptspeise eine Portion Reis und wahlweise eine pikante Suppe, Miso-Suppe oder vegetarische Frühlingsrollen. Alle Angebote können außerdem auch bequem per Telefon zum Mitnehmen geordert werden. Frisch zubereitet und farbenfroh garniert mit einer gehörigen Portion Würze isst hier auch das Auge stets mit und bei den großzügigen Portionen wird sicher ein jeder satt. Wir empfehlen: Zur Nachspeise unbedingt die Kokosbällchen probieren.

Heinrichsgasse 6, 1010

View this post on Instagram

Peking duck

A post shared by @ corporateshark on

Küche 18

Auch die Küche 18 versorgt euch nicht nur mit feiner chinesischer Cuisine, sondern wagt einen Streifzug durch die asiatischen Küchen. Im Kern dreht sich hier aber alles darum, die traditionelle chinesische Kochkunst und Esskultur zu feiern, die am Weg nach Europa oft einiges an Authentizität einbüßen musste. Vom Schwarzen Ei mit Seidentofu bis zu den Innereien aus dem Wok oder dem Thunfisch in Schwarzer-Pfeffer-Sauce sind hier den Geschmackserfahrungen kaum Grenzen gesetzt. Zu Mittag versorgt man euch hier übrigens mit einem vielfältigen, regelmäßig wechselnden Menü, über das ihr euch am besten auf Facebook auf dem Laufenden haltet.

Währinger Straße 18, 1090

Meister Xiao

„Achtung scharf!“, heißt es, wenn Meister Xiao nach Rezepten der originalen Sichuan-Küche die Zutaten in den großen Töpfen und Pfannen zum Brutzeln bringt. Eine große Auswahl an unglaublichen Sichuan-Vorspeisen und Spezialitäten laden zum Wiederkommen ein, da man sich nicht entscheiden kann, was man zuerst kosten will. Unterschiedliche Fleischsorten und jede Menge Gemüse sorgen für spannende Aromen. Egal wofür ihr euch entscheidet, schmecken wird es auf alle Fälle wunderbar und bei schönem Wetter könnt ihr die Speisen im kleinen Schanigarten genießen.

Gersthofer Straße 70, 1180

China Kitchen No 27

Und wenn wir schon bei authentischer Sichuan-Küche sind, dann bleiben wir am besten auch dabei. Die gibt’s nämlich auch im China Kitchen No 27 mit Gerichten wie Rindersehnen in Chili-Öl oder Tausend-Schichten-Schweineohren. Die Mittagskarte versorgt euch aber auch mit den heimischen Gaumen bekannteren Gerichten wie Hühnerfleisch Gong Bao oder Knuspriger Ente. Besonders glücklich werden hier außerdem Dim-Sum-Fans: Die hausgemachten gedünsteten Teigtaschen haben hier sogar eine eigene Karte und hüpfen in unterschiedlichsten Variationen in euren Mund.

Linke Wienzeile 20, 1060

Mama Liu and Sons

Aber hallo, eine letzte Empfehlung haben wir noch für euch, die ihr unbedingt besuchen solltet: Bekannt ist das freundliche und hippe Lokal in Mariahilf vielen vielleicht wegen seiner Hot Pots. In einem Topf mit heißer Suppe werden die Zutaten direkt am Tisch zubereitet. Riesige Portionen, wahlweise mit Fleisch, Meeresfrüchten, Tofu und Gemüse warten auf euch. Außerdem sind auch die abwechslungsreichen Teigtaschen einfach himmlisch. Gekocht wird ausschließlich nach alten und traditionellen Rezepten und mit ganz viel Liebe und Leidenschaft. Das schmeckt man, finden wir, und kehren immer wieder gerne ein. Nichts wie hin und guten Appetit!

Gumpendorferstraße 29, 1060

Anschließend Lust auf was Süßes? Feiert den nahenden Herbst am besten mit unseren liebsten Mehlspeisen für den Spätsommer. Genug geschlemmt? Dann verraten euch unsere To Dos, was ihr in Wien sonst noch so anstellen könnt.

(c) Beitragsbild | Chinh Le Duc | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo