Freunde online unternehmen

Was ihr online mit euren Freunden unternehmen könnt

Freitag, 20. März 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Was ihr online mit euren Freunden unternehmen könnt

Freitag, 20. März 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Schnappt euch eure Freundinnen und Freunde und los geht’s! Nur weil wir alle momentan, wenn möglich, zu Hause bleiben sollten, heißt das nicht, dass wir nichts miteinander unternehmen können. Das Internet ist voller Möglichkeiten, wie ihr mehr miteinander machen könnt als bloß gegenseitig eure Instagram-Storys durchzuklicken.

von Viktoria Klimpfinger

We go together like rama lama lama – halt, stopp, auseinand‘! Nein, Danny, Sandy, Betty, Frenchie, Doody und wie ihr nicht alle heißt, ihr solltet momentan nicht zusammen auf den Jahrmarkt gehen, euch gegenseitig in die Luft wirbeln und im Mini-Riesenrad eine Runde schmusen. Ihr und die Schleimspur an Haarfett, die ihr hinter euch herzieht, solltet jetzt wirklich besser zuhause bleiben. Das gilt übrigens auch für alle, die keine Musicalfiguren aus den 50ern sind. Aber das heißt natürlich nicht, dass ihr mit eurer Gang nicht trotzdem ein bisschen rama lama lamen und ka dinga da dinga dongen könnt. Und nein, das ist keine peinliche Umschreibung für Blümchensex – dazu wird es bald einen eigenen Artikel geben, harr harr.

Stattdessen haben wir uns die platonische Variante davon zur Brust genommen (der musste jetzt einfach sein) und uns angesehen, wie wir mit unseren Dannys, Sandys und Bettys da draußen zumindest online weiterhin abhängen können.

Zusammen rätseln

Besonders eine App feiert momentan ein großes Comeback: Quizduell! Wer hätte gedacht, dass uns ausgerechnet die kleine Cousine von Trivial Pursuit näher zusammenbringt? Und das sogar mit angenehmem Nebeneffekt: Wir lernen auch noch etwas dabei, während wir unsere Freundinnen und Freunde im Wissensduell in Grund und Boden nerden. Habt ihr es gerne etwas persönlicher, könnt ihr euch auch eigene Fragen überlegen, mit denen ihr euer virtuelles Gegenüber in die Pfanne haut. Monatliche Quizzes du Special Editions bringen auch noch mal ein wenig Abwechslung in euren Quiz-Alltag. Und wenn ihr es satt habt, gegen immer dieselbe Person in eurem Freundeskreis zu verlieren, findet ihr in der App ganz schnell neue Quiz-Buddies. Wie heißt es doch so schön: Ein Fremder ist ein Quiz-Buddy, den man noch nicht kennengelernt hat, oder?

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Eine Online-Houseparty feiern

Nein, wir wollen euch hier keinesfalls dazu animieren, eure Freundinnen und Freunde einfach zu euch nachhause einzuladen, statt zusammen um die Häuser zu ziehen. Dafür gibt es auch gar keinen Grund – immerhin könnt ihr ja auch online eine Houseparty schmeißen, und zwar mit der gleichnamigen App. Jedes Mal, wenn ihr die App einschaltet, sehen eure Freundinnen und Freunde, dass ihr „in tha house“ seid und ihr könnt an Gruppenchats und Video-Calls teilnehmen. Aber wie bei jeder guten Houseparty war das natürlich noch nicht alles. Um euch die Zeit ein wenig kreativer zu vertreiben, gibt es verschiedene Spiele, die ihr zusammen spielen, und Rätsel, die ihr gemeinsam lösen könnt. Viel Spaß!

Gemeinsamer Filmabend

Auch von gemeinsamen Video-Abenden und Pyjamapartys müssen wir uns jetzt erst einmal verabschieden, oder? Oder? Nein, müssen wir nicht! Denn pünktlich zum kollektiven Social Distancing lädt Netflix zur Watch-Party ein. Dazu braucht ihr nur ein internetfähiges Endgerät und den Chrome-Browser. So funktioniert’s: Ihr holt euch die Chrome Erweiterung „Netflix Party“ von der Website und wählt anschließend einen Film oder eine Serie auf Netflix aus, die ihr gemeinsam mit euren Lieben schauen oder die ihr ihnen immer schon mal zeigen und jetzt endlich online aufs Aug‘ drücken könnt. Rechts oben leuchtet dann in eurem Browser der „Netflix Party“-Button rot auf. Mit ihm könnt ihr die Party starten und via Link eure Gäste zu eurer cinematografischen Soirée einladen. Also: Let’s get this party started!

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Virtuelle Karaokeparty

Fängt man hingegen mit Karaoke an, ist die Party womöglich ziemlich schnell vorbei. Karaoke ist zwar Japanisch für „stilles Orchester“, könnte aber – zumindest in unserem Fall – auch für: „Klagegeräusche sterbender Katzen“ stehen. Aber vielleicht liegt das auch nur an unserem ganz speziellen Anti-Talent. Seid ihr da mit weniger widerspenstigen Stimmbändern gesegnet oder habt einfach Freude, eure Umwelt mit eurem Singsang zu quälen, dann könntet ihr eure Lieben zum Online-Karaoke verdonnern. Apps gibt es dafür zahlreiche, wie etwa Smule, mit der ihr nicht nur Solo, sondern auch im Duett oder in ganzen Gruppen Scheiben zum Bersten bringen könnt. Musik an – Schamgefühl aus!

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Herausforderungen annehmen

Instagram wird unseren lieben Dannys und Sandys aus Grease leider nichts sagen. Aber alle, die digital etwas vernetzter sind als Highschool-Kids aus den 50ern, wissen ziemlich sicher, was wir meinen, wenn wir von Instagram-Storys reden. Ja, ganz genau: Die erstaunlich privaten Einblicke in das Leben von Menschen, deren Vornamen wir zum Teil noch nicht einmal kennen. Eine gute Möglichkeit, um möglichst viele Menschen gleichzeitig über euren Alltag auf dem Laufenden zu halten. Eine noch bessere Möglichkeit, bei der ihr die anderen auch noch unterhaltet, wären etwa bestimmte Challenges, zu denen ihr euch nominiert. Momentan kursiert etwa die #oldmechallenge, bei der man andere dazu aufruft, Fotos von sich im Alter von Windelpopo bis erste Plateauschuhe zu posten.

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Konzerte besuchen

Besonders für Musikerinnen und Musiker und andere Kunstschaffende sind die sozialen Medien im Moment ein kleiner Rettungsanker. Denn ohne Konzerte keine Einnahmen. Viele retten sich also mit Live-Auftritten auf Instagram und Facebook ins Netz und suchen dort nach Solidarität. Außerdem gibt es auch immer wieder zeitlich fixierte Veranstaltungen wie Balkonkonzerte oder die 1000things Bandcouch, bei der jeden Donnerstag ab 19 Uhr eine Musikerin, ein Musiker unseren Instagram-Kanal 1000thingsinvienna übernimmt und euch wunderbare Klänge um die Ohren haut. So könnt ihr euch also auch mit euren Homies zum gemeinsamen Konzert verabreden, ohne die Jogginghose auch nur auszuziehen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Afterwork Drinks

Ein harter Tag im Homeoffice neigt sich dem Ende zu und alles, was euch bei der Stange hält, ist die Aussicht auf ein gutes Gläschen Wein und ein paar liebe Gesichter? Den Wein könnt ihr schon mal kaltstellen, denn Wein & Co ruft am 25. März von 18 bis 22 Uhr zum gemeinsamen Afterwork-Drink auf. Dafür machen wir uns natürlich nicht auf in die Szene-Bar. Wir stellen uns entweder ans Fenster oder auf den Balkon und prosten einander wohlwollend zu oder wir rufen unsere liebsten Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freude per Video-Chat an und trinken so gemeinsam auf den Feierabend. So kommen wir doch noch zu unserem hart verdienten gemeinsamen After-Work-Achterl. Prost! Anmerkung der Redaktion: Das gemeinsame Trinken funktioniert natürlich auch an jedem anderen Tag, glaubt uns, wir haben’s ausprobiert.

Facebook alt=“Facebook“>

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Sportfreunde Online

Alle, die am nächsten Tag ihre Sünden vom Vorabend wieder rausschwitzen wollen oder generell lieber in Bewegung als im Delirium bleiben, können sich übrigens auch weiterhin zum gemeinsamen Sporteln verabreden. Entweder ihr feuert euch über Video-Chats gegenseitig an, oder ihr verabredet euch zu bestimmten Work-out-Sessions, die über Instagram oder Youtube angeboten werden, und besprecht danach bei einem Smoothie, wie es diesmal lief und welcher eurer drei Bauchmuskeln jetzt besonders zwickt. Fast wie im Fitnessstudio, nur ohne die Gemeinschaftsdusche!

&

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Wir haben uns außerdem angesehen, was ihr zuhause alleine so alles anstellen könnt. Und fällt es euch eigentlich genauso schwer wie unserer Redakteurin, die Großeltern in Schach zu halten?

(c) Beitragsbild | 1000things Redaktion

Wir sind uns bewusst, dass in diesem Artikel Gutscheine, To Dos und Gewinnspiele aufscheinen, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht umsetzbar sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie auch weiterhin einzubetten, um euch schon jetzt für die Zeit nach der Krise zu inspirieren.

×
×
×
Blogheim.at Logo