Was kann ich in Wien im Herbst machen – Teil 2

Dienstag, 10. November 2015 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Was kann ich in Wien im Herbst machen – Teil 2

Dienstag, 10. November 2015 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im 2. Teil unseres Herbstspecials wollen wir zusammen mit euch die Farbenpracht und letzten Sonnenstrahlen  genießen – und nochmal richtig auskosten, ehe sich Wien in ein Winter Wonderland verwandelt. Raus aus euren Zimmern und mitten rein in den Wiener Herbst, es gibt viel zu entdecken!

von Luisa Lutter

Wien hat so viel zu bieten, wir stellen hier wieder einige feine Aktivitäten vor. Schaut einfach mal rein:

Der Philogreissler

Ein guter Kaffee, ein gemütliches Plätzchen zum Sitzen und ein interessantes Buch – mehr braucht es manchmal nicht zum zufrieden sein. In der Kaiserstraße 35 im 7. Bezirk kann jeder Interessierte in philosophischen Büchern schmökern und dabei das Wetter durch die große Glasfront beobachten. Die Auswahl der Bücher ist vielfältig und reicht von Klassikern bis hin zu Einsteiger-Literatur.

Tandler Ma 48

Ebenfalls zum Verweilen und Stöbern bietet sich der 48er – Tandler in der Einsieldergasse 2 im 5. Bezirk an. Hier findet man alles rund um Second Hand: Von Vintage – Möbeln, über Kleidung, zu Geschirr und Sport Artikeln. Ein grauer Herbstnachmittag kann hier schnell mal an einem vorbei ziehen. Zudem auf jeden Fall erwähnenswert: Die Erlöse kommen dem TierQuartier Wien und karitativen Einrichtungen zu Gute. Und StudentInnen aufgepasst: Bis zum Jahresende bekommen alle bis zum 25. Lebensjahr 50% Rabatt auf alle Secondhand Bücher bei Vorlage des Studienausweises.

Audiamo

Ob auf Geschenkesuche, für kuschelige Tage zu Hause oder unterwegs was auf die Ohren: Audiamo ist die erste Hörbuchhandlung Österreichs mit einem breigefächertem Angebot von ca. 6.000 Hörspielen. Die Auswahl reicht von Liebe, -Krimi, -Fantasy – bis hin zu Kinderhörbüchern und allerlei anderer Genres.  Nicht verpassen: die Café Lounge, in welcher man, bei einer Tasse dampfendem Kaffee, Ausschnitte aus neuen Hörbuchproduktionen lauschen kann.

Winterpalais

Die Tage werden ungemütlicher und da steht die Frage im Raum: Mal wieder ins Museum?  – Da haben wir was parat. Das Winterpalais beherbergt ab dem 21.11.2015 bis zum 06.03.2016 die Ausstellung „Baroque Baroque“  des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson. Er verzaubert die Besucher schon seit über zwei Jahrzehnten mit Installationen aus Wasser, Eis, Luft, Nebel und Licht. Unser Tipp: Hingehen und von den Farben – und Lichtspielen verzaubern lassen. Der Herbst rückt in den Moment in weite Ferne 😉

Winterpalais, Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien

Villa Aurora am Wilhelminenberg

Auf halben Weg hoch zum Schloss Wilhelminenberg erspäht man zwischen den Bäumen, mit ihren letzten bunten Blättern, bei etwas Glück ein uriges Haus: Willkommen in der Villa Aurora. Hier werden ganzjährig leckere, warme Speisen serviert und man kann gemütlich im Wintergarten plaudern oder sich nach einem Spaziergang an den schmiedeeisernen Öfen aufwärmen. Am Besten bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages eine heiße Schokolade trinken gehen und danach in warme Jacken gehüllt das Glitzermeer unserer  schönen Stadt bewundern.

Villa Aurora, Wilhelminenstraße 237, 16. Bezirk

Salon Hermes

Darf es ein bisschen Swing sein?! Jeden Mittwoch ab 19h öffnen sich die Türen zum Dachboden des 25h Hotels für alle Tanzfreudigen. Ideal zum „durch den Herbst tanzen“ und einen schönen Ausblick über Wien gibt’s obendrauf.

Das 1000things Team wünscht einen schönen Herbst und hofft, dass wieder spannende Tipps für euch dabei waren 🙂 Hier findet ihr den ersten Teil unserer Herbstserie.

Wir haben auch zahlreiche passende Gutscheine für den Herbst, unter anderem Musicals im Raimund Theater, Brunch im Edison oder einen g’sunden Saft in der Juice Factory – hier findet ihr unsere Gutscheine.

Fotos

 

 

×
×
×
Blogheim.at Logo