Romertherme Baden

Thermen in und rund um Wien

Samstag, 28. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Thermen in und rund um Wien

Samstag, 28. Oktober 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Pack die Badehose ein! Gönnt euch doch in all dem Alltagsstress, der Schnelllebigkeit und der Wiener Nebelsuppe, ein bisschen Entspannung. Die Thermen in und rund um Wien sind perfekt dafür geeignet und warten mit umfangreichen Angeboten auf euch. Alle Infos zu eurem Thermenbesuch lest ihr hier, lasst es euch gut gehen!

von Marie Amenitsch

Manchmal genügen auch schon wenige Stunden, um bei einer kleinen Alltagsflucht die Batterien wieder aufzufüllen und Energie zu tanken. Was wäre dafür besser geeignet, als die Thermen in und rund um Wien? Wir präsentiere euch eine Übersicht der schönsten Wohlfühloasen für graue Tage.

Therme Wien

Die Therme Wien, als größtes Thermalbad der Stadt, ist der perfekte Ort für alle, die auch nach einem langen Tag noch etwas Entspannung genießen wollen. Eine Wassertemperatur von bis zu 36 Grad Celsius, jede Menge Ruhe, eine große Saunalandschaft und Rutschvergnügen für alle „Immerkinder“ warten auf euch. Eine 3-Stunden Karte gibt’s bereits für 19€, der Tageseintritt (ohne Sauna) kostet 26€ und wir raten euch, anschließend lieber keine großartigen Vorhaben oder Termine mehr einzuplanen, denn so wunderbar entspannt und aufgewärmt, möchte man eigentlich nur noch ins Bettchen fallen. Besonders cool ist auch von Montag bis Freitag zwischen 18 und 22 Uhr das After-Work-Ticket um 23€ bzw. 27€ (mit Sauna), das je nach Wahl einen Bademantel oder 5€ Kulinarikgutschein inkludiert.

So kommt ihr hin: Die Verlängerung der U1 macht’s möglich und so erreicht man diese Wohlfühloase im 10. Bezirk von der Wiener Innenstadt aus in nur 15 Minuten.

Kurbadstraße 14, 1100

Linsberg Asia Spa

Mit der Linsberg Asia Therme  im niederösterreichischen Bad Erlach wartet ein weiteres Erholungsparadies auf euren Besuch und die Wohlfühloase zählt definitiv zu den schönsten Thermen in und rund um Wien. Ein großzügiger Thermalbade- und Spa-Bereich bieten auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern acht Pools im Innen- und Außenbereich, sowie neun unterschiedlich thematisierte Saunen, die allesamt zu eurem Wohlbefinden beitragen. Achtung: Der Zutritt zur Linsberg Asia Therme ist erst ab 16 Jahren zugänglich. Der Tageseintritt kostet hier 32€, am Wochenende 34€ und die 3-Stunden-Karte gibt’s für 21€.

So kommt ihr hin: Bad Erlach ist vom Bahnhof Wien Meidling mit den ÖBB sehr gut zu erreichen. Nahezu stündlich gelangt ihr so entweder direkt nach Bad Erlach (max. 40 min.) oder mit Umsteigen in Wiener Neustadt (max. 60 min.). Wer mit den ÖBB anreist, kann außerdem von vergünstigten Kombitickets profitieren.

#spa #linsbergasia #therme #relax #sweetmemories #chill #buddha

A post shared by @judy_ab on

Therme Laa

Täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet, genießt man auch in der Therme Laa eine wunderbare Auszeit aus der Alltagshektik. Die Tageskarte ist hier mit 26€ etwas billiger angesetzt und die Abendkarte ab 18 Uhr gibt’s außerdem bereits für 18€. Die Thermeninnenbecken haben wunderbare 34 Grad Celsius und das Solebecken im Außenbereich hat sogar 36 Grad Celsius zu bieten. Weiters gibt’s ein Aktivbecken, einen großen Kinderbereich mit Wasserrutsche und auch kulinarisch hat die Therme einiges zu bieten. Warum die Therme Laa jedoch definitiv zu den schönsten Thermen in und rund um Wien zählt? Das Angebot des Silent Spa, das euch mit privater Liege, Frühstücksbuffet, Nachmittagskuchen, Leihbademantel, eigenem Badebereich und vielen weiteren Specials erwartet. Die 89€ für dieses Vergnügen lohnen sich definitv und garantieren einen wunderbaren, eintägigen Kurzurlaub.

So kommt ihr hin: Hinkommen funktioniert mit den Öffis schnell und easy. Die S2 bringt euch von Meidling, Wien Mitte, Wien Nord oder auch Floridsdorf direkt nach Laa an der Thaya. Der Bahnhof befindet sich nur 200 Meter von der Therme Laa entfernt.

A post shared by Michal Plaček (@michalplacek) on

Römertherme Baden

Nicht ganz so luxuriös geht’s in der Römertherme in Baden zu und trotzdem zählt diese zu den beliebtesten Thermen in und rund um Wien. Immerhin erwarten euch auf 3500m² eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Relaxen. Weil man sich an kalten Tagen ja ganz besonders nach Wärme und Geborgenheit sehnt, solltet ihr euch das Saunaangebot nicht entgehen lassen. Neben zwei Finnischen Saunen steht eine Zirben-Außensauna, eine Biosauna mit Farbtherapie, ein Römerdampfbad sowie Infrarotkabinen und auch ein etwas kühleres Tauchbecken zur Verfügung. Besonders abends kommt die Haupthalle des Bades gut zur Geltung. Das Vital- und Kinderbecken haben eine Wassertemperatur von 32 Grad Celsius und im Whirlpool und Schwefelbecken wird’s mit 36 Grad Celsius noch etwas kuscheliger. Die große Glasdecke spiegelt das schimmernde Wasser und es gibt tolle Lichteffekte. Die Tageskarte kostet 17,90€, dafür gibt’s die Abendkarte ab 18 Uhr bereits um 9,20€.

So kommt ihr hin: Mit der S-Bahn ist man in kürzester Zeit am Badener Bahnhof. Optional könnt ihr es auch gemütlicher angehen und eine Fahrt mit der Badener Bahn unternehmen.

In der Römertherme , ein bissal mit der Handycam rumprobiert 😉

A post shared by Michael Fox (@enteryourname78) on

St. Martins Therme

Die Wellness- und Thermenlandschaft St. Martin befindet sich im nahe Frauenkirchen im burgenländischen Seewinkel und darf in unserer Auflistung über die schönsten Thermen in und rund um Wien nicht fehlen. Das einzigartige Konzept umfasst eine große Wellness- und Thermalwasserlandschaft mit Innen- und Außenbecken, Luftsprudelsitze und Massagedüsen, Outdoor Sole Becken, Nackenduschen, Saunawelt, Kalt- und Warmwasserbecken mit Massagedüsen sowie Relax-Whirlpool, Erlebnisduschen, Liege- und Ruhebereiche. Die Tageskrte kostet 27€ und von der Abendkarte für 12,50€ könnt ihr ab 19 Uhr bis zum Badeschluss um 22 Uhr profitieren. Die Wassertemperatur beträgt zwischen 32 und 35 Grad Celsius.

So kommt ihr hin: Vom Wiener Hauptbahnhof gelangt ihr in gut einer Stunde mit dem Zug nach Frauenkirchen, mit dem Auto geht’s genauso schnell.

Zu den schönsten Thermen in ganz Österreich geht’s hier entlang.

Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr kulinarische Highlights, die auf euch warten. Hier geht’s übrigens zu unseren Café-Favoriten im siebten Bezirk.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild (c) Pressefotos Römertherme Baden

×
×
×
Blogheim.at Logo