aktivitaeten fuer paare in wien

10 total coole Aktivitäten für Paare in Wien

Samstag, 17. März 2018 / Lesedauer: ca. 7 Minuten

10 total coole Aktivitäten für Paare in Wien

Samstag, 17. März 2018 / Lesedauer: ca. 7 Minuten

Mit kaum jemandem verbringen wir so gerne so viel Zeit wie mit unserem selbst erkorenen Herzensmenschen. Nichtsdestotrotz kennen wir alle diese Tage, an denen einfach keiner von uns beiden eine Idee für einen coolen Ausflug hat. Man endet schließlich bei einer Unternehmung, die man ohnehin schon viel zu oft gemacht hat oder bestellt einfach nur Essen. Schluss damit!

von Lisa Panzenböck

Nach unserem Artikel über 10 Dinge, die man als Paar in Wien machen muss mit Tipps für Ausflüge im Frühling und Sommer, haben wir euch hier Aktivitäten für Paare in Wien in den kälteren Monaten zusammengestellt. Genießt die Zweisamkeit und lasst es euch gutgehen, ihr Lieben.

Diese Gewinnspiele könnten dich interessieren

1. Eine neue Bar austesten

Schon mal vom Birdyard gehört? Dieses von außen unscheinbare Lokal in der Josefstadt leuchtet seit Herbst 2017 besonders hell am Wiener Bar-Himmel. Hereinspaziert ins Birdyard geht man direkt die Stufen hinunter ins untere Geschoss und lässt erst mal den Wow-Effekt auf sich wirken. Riesengroße Vögel, in satten, leuchtenden Farben zieren die dunklen Wände dieses Hipster-Lokals. Insgesamt 45 Tage hat ein rumänischer Künstler hier gepinselt, um die gigantischen, detailverliebten Kunstwerke hier zu errichten. Bevor ihr euch für einen der mindestens genau so ausgefallenen Cocktails entscheidet, bekommt ihr noch einen kleinen Willkommens-Drink serviert (war zumindest bei unserem letzten Besuch so). Wenn auch das Birdyard eine unserer absoluten Lieblingslocations der Aktivitäten für Paare in Wien ist, so sei Vorsicht geboten: Die beeindruckenden Vögel an den Wänden verleiten dazu, den Blick auch in den innigsten Gesprächen immer mal wieder auf die Tierchen schweiffen zu lassen.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren versteckten Bars in Wien seid, dann haben wir hier einen Artikel für euch.

Lange Gasse 74, 1080 Wien

2. Squash spielen gehen

Squash hat sich in den letzten Jahren als absolute Trendsportart in Wien gemausert. Cool, vor allem wenn man bedenkt, dass es früher als „Tennis für ärmere“ galt. Allen (halbwegs) sportlichen Paaren unter euch können wir das Schläger-Spiel absolut empfehlen, da man sich hierbei gegenseitig körperlich fordert und sich miteinander auspowert. Außerdem verbrennt man mal Kalorien, was auch eine nette Abwechslung zu sonstigen Pärchen Aktivitäten ist, denn let’s face it: Meistens gönnt man sich irgendeine Art von Essen gemeinsam. Der Begriff „Beziehungsbäuchlein“ kommt ja nicht von irgendwo.

Die günstigsten Zeiten zum Squash spielen in Wien sind unter der Woche bis 17 Uhr beziehungsweise nach 21 Uhr und auch am Wochenende (ganztägig) steigt man in den meisten Sporthallen günstiger aus. Gespielt wird entweder eine halbe Stunde oder eine Stunde, wobei wir euch auch als Anfänger eher eine Stunde empfehlen. Mehr Infos zu Squash Preisen und Hallen findet ihr hier auf der Website des Club Danube oder auf der Seite der C19 Sportanlagen. Unbedingt reservieren!

3. Wiener Geheimnisse entdecken

Wusstet ihr zum Beispiel, dass es in Wien ein Wasserschloss gibt? Das wunderbare Schloss Laudon im 14. Bezirk präsentiert sich als herrliches Ausflugsziel am Rand von Wien. Außerdem gibt es am Ufer des Wienflusses zu Hütteldorf einige mystische Grabsteine (inklusive Inschriften), die darauf warten, von euch entdeckt zu werden. Welche Wiener Geheimnisse es noch so gibt und wo ihr sie findet, verraten wir euch hier. Zusammen mit unseren Liebsten neue Ecken der Lieblingsstadt zu erkunden ist schließlich eine der schönsten Unternehmungen für Paare in Wien.

#Winter #winterwonderland #schlosslaudon #gutenmorgen #goodmorning #beautifullwinter

A post shared by Mi Hi (@winterbub) on

4. Sich bis zum Plazten vollstopfen und dann drüber sudern

Als reizvolles Pendant zu 2. Ist Punkt 4 unserer Aktivitäten für Paare in Wien gewiss ein fulminantes All You Can Eat Erlebnis. Essen macht nun einfach glücklich und mit wem teilt man Glück schließlich lieber als mit seinem Lieblingsmenschen? Für Fans der asiatischen Küche ist eines der Ebi Restaurants unsere absolute Empfehlung. Hier gibt es beste asiatische Speisen allerdings nicht in Form eines Buffets sondern á la carte. Jeder Tisch bekommt ein eigenes Tablet, auf dem man so viel bestellen kann wie man möchte. Einer der KellnerInnen bringt die bestellten Speisen dann direkt zum Tisch – die ultimative Faulheitsstufe, juhu! Um Verschwendung vorzubeugen muss man die Einzelspeise ab der 2. Nicht aufgegessenen Portion bezahlen. Finden wir echt gut, da es ja doch immer wieder Menschen gibt, die sich en masse bestellen und unendlich viel übrig lassen. Mittags (Mo-Fr bis 17 Uhr) bezahlt man 13.95€ und abends wie auch am Wochenende 19.95€. Das ist zwar definitiv nicht wenig, allerdings erwartet euch hier eine köstliche Hochburg asiatischer Küche und man sitzt doch ein Weilchen zusammen, rätselt über Gerichte, kostet sich durch die Karte und verbringt ordentlich Quality-Time zusammen.

Unter diesem Link findet ihr mehr Informationen zum Ebi Restaurant und hier geht’s zu den besten Orten für einen All You Can Eat Brunch in Wien.

aktivitaeten fuer paare in wien

(c) Lisa Panzenböck

5. Die Katakomben unter dem Stephansdom besuchen

Ab und zu sollte man auch Tourist in der eigenen Stadt spielen, denn es gibt so viele Dinge, die man auch nach einigen Jahren in Wien noch nicht erkundet hat. Außerdem kann man sich als verliebtes möchtegern Touristen-Paar auch mal so richtig „aufführen“ – übertriebenes Knutschen an öffentlichen Orten, permanentes Händchenhalten und dergleichen. Eine hervorragende Aktivität für Paare in Wien ist daher zum Beispiel ein Besuch der Katakomben unter dem Wiener Stephansdom. Hier taucht ihr ein in die Wiener Unterwelt und erkundet die teils gruseligen Gemäuer der Katakomben bei einer Führung. Zu Beginn geht es durch hell beleuchtete Kellergänge mit neuen Särgen und Gefäßen aus Kupfer, die Bischofsruft mit skelettösen Überresten wie auch die Herzogsgruft mit den Überresten von Mitgliedern der Habsburgfamilie. Ihr bekommt spannende Infos über die Welt unter dem Steffl und seht Wien aus einer Perspektive, aus der ihr es noch nie gesehen habt.

6. Sich zusammen künstlerisch austoben

Künstlerinnen, Künstler und alle, die es noch werden möchten, aufgepasst! Seit Ende 2017 ist es in Wien möglich eine ArtNight zu besuchen. Bei diesem einzigartigen Konzept könnt ihr euch mit eure/r Liebsten gemeinsam künstlerisch entfalten. Man sucht sich auf der Website von ArtNight einfach einen Kurs aus, den man gerne zusammen besuchen möchte, meldet sich online dafür an und schon kann’s losgehen. Mögliche Kurse sind zum Beispiel das Malen von Frida Kahlo, eines Löwen oder auch „Paint like Picasso“. Einen Abend lang ist man dabei mit anderen Kunstinteressierten zusammen und schwingt gemeinsam die Pinsel so dass am Ende ein einzigartiges Kunstwerk dabei herauskommt. Wir finden die Idee dahinter total cool und können euch das Besuchen einer gemeinsamen ArtNight definitiv als eine der Aktivitäten für Paare in Wien empfehlen.

7. Wiens schönste Bäder besuchen

3.. 2.. 1.. und abtauchen! Wenn der Sommer in unendlicher Ferne scheint, dann bietet sich eines der Wiener Bäder bestens zum Abtauchen aus dem oftmals hektischen Alltag an. Für all die Pärchen unter euch, die es gerne actionreicher mögen, eignet sich das Dianabad bestens, denn in diesem Erlebnisbad gibt es auch total lustige Reifenrutschen. Wenn ihr allerdings lieber entspannt und ohne allzu viele Kinder abschalten möchtet, dann legen wir euch eher einen Besuch im Badehaus Sargfabrik nahe. Dieses morbide klingende Badhaus zeigt sich als kleine Wohlfühloase im 14. Bezirk. Mehrmals im Monat kann man hier in sehr persönlicher Atmosphäre baden gehen und es sich auf dem 350qm großen Areal so richtig gutgehen lassen. Ein Whirlpool, der auch mal zu klassischer Musik sprudelt, eine finnische Sauna und einiges mehr erwartet euch hier. Solltet ihr zuvor noch nie in der Sargfabrik gewesen sein, so haben wir noch zwei wichtige Infos für euch: Hier kann jeder so gehen, wie er/ sie sich wohlfühlt, also sowohl komplett nackig als auch in Badebekleidung. Und zweitens ist der Eintritt für Erstbesucher gratis.

Hier findet ihr mehr Informationen zum Badehaus Sargfabrik und unter diesem Link geht’s zu weiteren schönen Bädern in Wien.

8. Einen Spaziergang am Zentralfriedhof machen

Es lebe der Zentralfriedhof! Wer sich nun fragt, was ein Friedhof bei romantischen Aktivitäten für Paare in Wien verloren hat, war vermutlich noch nicht an diesem einzigartigen Ort in Simmering. An kaum einem Ort spaziert es sich zu jeder Jahreszeit so schön wie am Wiener Zentralfriedhof. Dank eines Übersichtsplans am Beginn des Areals kann man sich erst mal orientieren und sich eine kleine Route überlegen. Einige berühmte Persönlichkeiten finden hier ihre letzte Ruhe und wurden in besonderen Gräbern bestattet. In der Gruppe 33 G sind die Ehrengräber zu finden, wie zum Beispiel das von Udo Jürgens, welches eigentlich ein weißes Klavier ist. Der Zentralfriedhof ist außerdem das Zuhause einiger Tiere, weswegen es bei eurem Spaziergang auch schon mal vorkommen kann, dass einem das ein oder andere Reh über den Weg läuft.

9. Mal wieder ins Theater gehen

Sich mal wieder etwas schicker aufbrezeln, den Lieblingsmenschen schnappen und zusammen ein wenig Kultur genießen – perfekt! Ins Theather gehen ist etwas, dass man unserer Meinung nach viel zu selten tut. Das ist wirklich schade, zumal es in Wien so viele wunderbare Stücke und Spielstätte gibt, die euch für einen Abend lang in eine andere Welt entführen. Ein Theaterbesuch muss nicht immer lange zuvor geplant werden, denn das Volkstheater hat am Dienstag immer eine besondere Aktion bei der man -50% Rabatt auf alle Vollpreiskarten ab 15 Uhr an der Tages- und Abendkassa am jeweiligen Vorstellungsdienstag bekommt.

Hier haben wir noch einen ganzen Artikel für euch wie man günstig in die Wiener Theater kommt.

10. Das Museum der Illusionen besuchen

Den Abschluss unserer liebsten Aktivitäten für Paare in Wien stellt das erst 2017 eröffnete Museum der Illusionen, in dem ihr einen Nachmittag lang in eine fantastische Welt voller Illusionen eintaucht. In diesem kleinen aber feinen Museum im 1. Bezirk gibt es eine Menge an optischen Täuschungen, wie zum Beispiel der eigene Kopf auf einem Servierteller, ein unendlicher Raum, ein Gravitationstunnel und einiges mehr. Der Eintritt ist zwar mit 12€ regulär beziehungsweise 10€ für Studierende nicht gerade ein Schmäppchen, allerdings ist es lustig, das Museum mal erlebt zu haben. Und man kann einige witzige Schnappschüsse von sich selbst und seinem/r Liebsten bei den interaktiven Ausstellungen schießen.

Genießt die gemeinsame Zeit bei einer unserer liebsten Aktivitäten für Paare in Wien. Wenn ihr auf der Suche nach frühlings- und sommerhaften Ausflügen seid, dann haben wir hier die schönten Ausflüge für Paare in Wien in den wärmeren Monaten.

Beitragsbild: (c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

×
×
×
Blogheim.at Logo