Disco Volante

Kulinarischen Kurzurlaub in Italien einlegen und beste Pizzen genießen

In der Disco Volante genießt man eine der besten Pizzen der Stadt, verweilt rund ums Jahr wunderbar gemütlich und profitiert von authentisch, italienischem Charme.

Disco, Disco, Pizza, Pizza 😍 #fatkidforlife #lunch #pizza #discovolante #sundayfunday

A post shared by ⠀⠀ 🙋🏽wienmitkind.at👀 (@wienmitkind) on

Mamma mia! Das werden sich wohl viele schon beim ersten Bissen in die hauchzarte Pizza denken, immerhin ist die Kombination und das Verhältnis aus Teig und Belag einfach perfekt und erinnert an den letzten Italienurlaub. Der Pizzaboden ist dünn, der Rand nicht zu breit und schön knackig. Man hat die Wahl, sich zwischen „Pizze Rosse“, also den klassischen Pizzen mit Tomatensauce und „Pizze Bianche“ ohne Tomatensauce zu entscheiden. Beim Belag setzt man in der Disco Volante auf erlesene und frische Zutaten, kombiniert mit bestem Mozzarella, was den Belag förmlich auf der Zunge zergehen lässt. Und frischer Oregano rundet das Geschmackserlebnis ab.

Die Speisekarte ist zwar überschaubar, was jedoch einmal mehr beweist, dass Qualität vor Quantität steht. Nach Belieben können zusätzliche Zutaten nach Aufpreis dazu geordert werden. Außerdem habt ihr in der Disco Volante immer die Möglichkeit, euch die beiden Hälften der Pizza unterschiedlich  belegen zu lassen, um so die Pizza auch zu teilen. Wer nur kleineren Hunger mitbringt oder mit Kindern zum Essen einkehrt, für den gibt’s die Pizzen in kleinerer Ausführung um 1,50€ billiger. Ansonsten kosten die Pizzen in der Disco Volante zwischen 6,50€ und 12€.  Besonders cool: Der „Mittagsespresso“ – für alle, die es nach den Mittagessen (Mo-Fr) nach einem starken Kaffee gustert, gibt es diesen für nur 1€. Ganz im italienischen Stil eben!

Das Interieur ist schlicht und freundlich und ein absolutes Highlight ist der große Pizzaofen in Form einer überdimensionalen, funkelnden Discokugel, der schon beim Betreten des Lokals die Blicke auf sich zieht. Durch die großen Fenster ergattert man bereits von der Straße aus einen Blick in das stets gut gefüllte Lokal und im Sommer lockt ein kleiner, aber feiner Schanigarten.

Der Name hinter der Disco Volante ist Maria Fuchs, die sich vor der Eröffnung der Pizzeria auch mit ihrem ersten Lokal der „Pizza Mari“ in der Leopoldstadt bereits einen Namen gemacht hat. Was es für eine wirklich köstliche Pizza benötigt, weiß sie von ihrem langjährigen Neapel-Aufenthalt und bringt dieses Wissen mit ihrem Team in beiden Lokalen auf die Teller.

Wir empfehlen euch zu reservieren oder euch die Pizzen einfach fürs zu Hause Essen einzupacken, immerhin sind auch die Pizzakartons ein aboluter Hingucker.

Weitere Adressen zum Pizzaessen in Wien gesucht? Dann seid ihr in diesem Blogbeitrag bestens aufgehoben.

(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/sophiakwyatt/

Alle Infos findet ihr auf der Website. prenotazioni@disco-volante.at

Was kostet's?

Die Pizzapreise starten ab 6,50€

Öffnungszeiten

Mo-Fr 12-24 Uhr
Pizza von 12-15 Uhr und 18-23 Uhr

Sa 12-24
Pizza bis 23 Uhr

So, Feiertage
Pizza bis 22 Uhr

  • Location
  • Gumpendorfer Strasse 98, 1060 Wien
×
×
×
Blogheim.at Logo