Die besten Afterhours in Wien

Freitag, 16. März 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die besten Afterhours in Wien

Freitag, 16. März 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenn es im Club Sperrstunde! heißt und die Musik unsanft abgedreht wird, habt ihr noch lange nicht genug und die Tanzlaune in euch ist noch nicht gestillt? Na dann: Wir präsentieren euch Wiens beste Locations, die bis in die frühen Morgenstunden und darüber hinaus mit ihren Afterhours super Beats und Partylaune garantieren. Viel Spaß!

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

War’s die Nachtigall oder doch schon die Lerche? Wir lieben die Vielfalt von Wien, die stets das Passende zu bieten scheint. Deshalb haben wir uns diesmal nach den besten Afterhours in Wien umgesehen. Die bunte und abwechslungsreiche Auswahl, auf die wir gestoßen sind, lest ihr hier. Wir wünschen euch viel Spaß beim Feiern!

SASS – Music Club

Den ausgelassensten Sonntagmorgen eures Leben werdet ihr wohl im Sass bei der legendären „Morgengymnastik“ erleben. Schon seit über 10 Jahren gibt’s im SASS somit eine der größten Afterhours in Wien, die – sage und schreibe – bis 11 Uhr morgens dauert und in regelmäßigen Beständen angeboten wird. Also: Tauscht doch das morgendliche Joggen durch das (Alkohol raus-) schwitzen auf der Tanzfläche. Auch wenn ein mancher vielleicht nicht mehr ganz im Takt wippen mag und sich schwer auf den Beinen halten wird, gute Laune und noch viel bessere Musik sind hier garantiert. Denn was soll’s: Man ist bekanntlich nur einmal jung und schlafen können wir alle, wenn wir alt sind, wir sehen uns im SASS! Die Termine findet ihr auf der Website des SASS.

Karlsplatz 1, 1010

last Friday in Vienna/sassclub ❤️

A post shared by Shaf Huse (@shafhuse) on

Goodmann

Dann, wenn andere entspannt in ihren Betten träumen, geht es im Goodmann erst richtig los. Über 35 Jahre ist der Club schon Hoptspot für alle Nachtsschärmer und somit der älteste Nachtclub in Wien. Zu Gast im Goodmann waren so bereits Berühmtheiten wie Tina Turner, Grace Jones und Mick Jagger. Ab 2 Uhr öffnet der Club von Mittwoch bis Samstag seine Pforten und lädt zu einer der fulminantesten Afterhours in Wien. Das breite und bunt gemischte Publikum, das diesem Lockruf folgt und auf der Tanzfläche lungert, sollte man selbst gesehen haben. Das Goodmann wurde 2016 zudem umgebaut und modernisiert, eine neue Sound-Anlage sorgt seitdem für volelre Beats und der neue Koch im Restaurant kümmert sich mit Leidenschaft um euer kulinarisches Wohlergehen. So dürfen auch abwechslungsreiche Frühstücksangebote zum Ausnüchtern nicht fehlen, während andere lieber Schinkenfleckerl und die „Suppe der Nacht“ genießen. Bis zwölf Uhr mittags kann im Goodmann ausgelassen gefeiert werden.

Rechte Wienzeile 23, 1050

Grelle Forelle

Die Grelle Forelle zu finden kann – und das muss nicht zwingend auf zu viel Alkoholkonsum zurückgeführt werden – für Unwissende wahrlich eine Herausforderung sein, liegt der Eingang doch etwas versteckt am Donaukanal. Fans der Elektroszene – vorausgesetzt über 21 Jahren –  sind in einem der coolsten Clubs und stimmungsvollsten Locations für Afterhours in Wien bestens aufgehoben und können im der ganzen Tanzeuphorie und in der dunklen Lichtstimmung schon mal die Zeit um sich vergessen. Achtung: Hier herrscht Selfie- und Kameraverbot und auch wenn die Angestellten ansonsten sehr gechillt sind, können sie bei Missachten schon mal etwas happig werden. Geöffnet ist am Wochenende bis 6 Uhr morgens, allerdings wird in den Sommermonaten gerne vor der Forelle am Donaukanal einfach weiter geraved.

Spittelauer Lände 12, 1090

Diese Gutscheine könnten dich interessieren

Concerto

Ai, ai, ai, in das Café Concerto geht man meist mit etwas zu viel Alkohol im Blut, anders erklärt es sich auf jeden Fall nicht, warum regelmäßig viele Grüppchen im Café Karenina bis zu dessen Schließung um 6 Uhr warten, um als Schar in das gegenüberliegende Concerto zu pilgern. Dieses sperrt samstags und sonntags nämlich erst in den frühen Morgenstunden auf und bietet euch zu DJ Sets und verrauchter Atmosphäre auch eine gepflegte After Hour plus Frühstück an. Reingeschaut haben sollte man auf jeden Fall mal, dieses spezielle Feeling findet man sonst nicht so schnell irgendwo.

Lerchenfelder Gürtel 53, 1160

#goodmorningvienna #josiquadrat #cafeconcerto #wosmochido

A post shared by WeLu (@de_lueks) on

Bettel-Alm

„Wo ein Absturz zum Erlebnis wird“, so steht es schon auf der Homepage. Wer die Nacht zum Tag machen möchte und das Mindestalter von 21 Jahren vorweisen kann, dem steht nichts im Wege, einen sehr feucht-fröhlichen Abend in der Bettel-Alm zu erleben. Die Kommentare über den Schuppen und die Erlebnisse,die man mit nach Hause nimmt, fallen sehr unterschiedlich aus, jeder sollte sich wohl am besten eine eigene Meinung bilden. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag bis 4 Uhr morgens.

Johannesgasse 12, 1010 und Sonnenfelsgasse 2, 1010

Diese To Do's könnten dich interessieren

U:Box

Wir kennen es wohl alle: Je länger die Nacht, desto lauter wird der knurrende Magen. Für viele ist die U:Box wohl schon eine vertraute Anlaufstelle am späten Abend oder frühen Morgen. Hier wird euch groß in Farbe und Schrift aufgezeigt, mit welcher Art des Hungers ihr euch wo anzustellen habt. Hungrigen stehen Kebab, Pizza und Würstel zur Verfügung. Es gibt spezielle Spar Boxen, mit denen ihr z.B. für eine Pizza plus Getränk nur 4,50€ zahlt, anstatt 6€. Egal, zu welcher Uhrzeit ihr aufkreuzt, hier wird sich um euren Appetit gekümmert.

Schwedenplatz 2, 1010

Café Bendl

Zu guter letzt hat sich auch das Café Bendl einen Fixplatz in unserer Aufzählung der besten Afterhours in Wien verdient. Das Lokal, das definitiv eines der coolsten Wiener Beisln ist und schon als wahre Institution bezeichnet werden kann, beherbergt bis in die frühen Morgenstunden Jung und Alt, Nachtschtschwärmer, Künstler und alle jene, die zufällig herein stolpern, oder gezielt schon seit Jahren zum Philosophieren und Diskutieren im Bendl einkehren. Der Holzboden knarrt, die Luft ist verraucht und aus der Jukebox klingen One-Hit-Wonder vergangener Tag. Die Stimmung ist zugleich angeregt und doch immer ein bisschen melancholisch, was vor allem zu späterer Stunde aber auch an dem ein oder anderen Bier zu viel liegen kann. Wir finden: mehr Wiener Beisl Kultur geht fast gar nicht und legen auch einen Besuch ans Herzen.

Landesgerichtsstraße 6, 1010

Wien 1986

A post shared by Dora Horvat (@dorajefora) on

Wer keine Tipps und Neuheiten verpassen möchte, der sollte unseren täglichen Whatsapp-Service abonnieren, 1der euch mit wissenswerten Fakten und Veranstaltungshinweisen versorgt.

×
×
×
Blogheim.at Logo