Unsere besonderen American Bar Highlights in Wien

Donnerstag, 31. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Unsere besonderen American Bar Highlights in Wien

Donnerstag, 31. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Es gibt mehr amerikanische Bars in Wien als man denkt. Wir haben am Blog unsere besonderen Lieblinge zusammengetragen. Lasst euch in eine andere Zeit entführen und verbringt genussvolle Stunden mit einem guten Drink in einmaligen Locations.

von Luisa Lutter

Kommt mit in eine unglaubliche Vielfalt an amerikanischen Bars in Wien. Ihr mögt Jazz und edle Whiskys oder dürfen es doch eher schummrige Lichter, alte Holzvertäfelungen sowie tiefe Ledersessel sein? In diesen Wiener Bars mit amerikanischem Charme vergangener Tage werdet ihr definitiv fündig. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Entdecken.

First American Bar

Die First American Bar bezirzt durch Gemütlichkeit dank des warmen Lichts im Inneren. Passend dazu könnt ihr in der Cocktailbar Jazz, Blues und Soul Klänge erwarten. Hier gleitet man entspannt in das Wiener Nachtleben und entdeckt es zeitgleich von einer anderen Seite. Happy Hour ist übrigens montags bis freitags zwischen 17 bis 20 Uhr. Wer einen kleinen Snack nebenbei verspeisen mag, wird mit den diversen Bruschetta Variationen zwischen 7 bis 8,50 Euro gut bedient sein. Aktuell gibt es auch noch eine gelungene Winterkarte mit Drinks, wie zum Beispiel „Frosty Mule“ um 12,50 Euro mit Calvados, Limettenspirale, Angostura Bitter, Ginger Beer und einer Prise Zimt.

Schulerstraße 16, 1010

Agent Oscar

Mit einer Auswahl an über 500 Cocktails und Spirituosen seid ihr hier sehr gut bedient.Trinkgenuss kommt auf hohem Niveau daher. Markenprodukte und von Hand gepresste Basissäfte werden verwendet. Die Agent Oscar Bar ist zudem eine der wenigen amerikanischen Bars in Wien, die sich nicht im 1. Bezirk angesiedelt hat. Von außen stets etwas dunkel, aber innen dann enorm gemütlich und mit schönen Lichtern versehen, bringt sie euch in Schwung für einen stimmungsvollen Abend.

Zollergasse 5, 1070

View this post on Instagram

"Whatever you are, be a good one…" This is and will always be our motto for our passion to create hand crafted cocktails. Frank's effort is especially for the ones who care about quality and the expertise, those who want to taste the difference and feel good while spending time with us. Because having a company also comes with taking responsibility. That's why we take care of our staff and offer. We only use high quality products, hand-pressed juices and superior spirits. Besides we are also aware of sustainability. Nearly all our additives are from local traders and we try to avoid plastic as much as possible. Therefore we only use straws out of cornstarch, which decompose by themselves after a few month. You cannot change the big big world, but you can make a contribution. Cheers, Agent Black 💄👠💋🍸. . . . #agentoscar #americanbar #drink #drinks #drinking #taste #delicious #cocktails #mixology #bartender #nightlife #booze #tipsy #barstories #barsinvienna #bestbars #cocktailbar #datenight #barnight #love #spirits #loveyourbartender #appreciate #sustainable #bartenderslifestyle #smile and be #chic as hell

A post shared by Agent Oscar – American Bar (@agentoscar.vienna) on

Dinos American Bar

Etwas unaufgeregter geht es im Dinos zu. Hier stolpern stets gerne Touristen, aber auch Stammkunden und Co. herein. Die Stimmung ist stets locker und auf der Karte kommen Klassiker gut zur Geltung. Rundum eine Empfehlung für einen Abend in kleiner, fröhlicher Gruppe.

Salzgries 19, 1010

FRANK’S American Bar & Restaurant & Music

In dieser Locations wurde eine tolle Fusion eingegangen. Ihr erlebt erstklassiges Essen und Gerichte mit speziellem amerikanischen Einschlag und das meinen wir ganz im positiven Sinne. Wer nur auf Getränke vorbei schauen mag, ist natürlich auch Willkommen. Es gibt einen großen überdachten Bereich, der sogar ein bisschen Outdoor-Feeling besitzt. Lasst euch von FRANK’S überraschen.

Laurenzerberg 2, 1010

Planter’s Club

Wer sich in den Planter’s Club verirrt, wird diese Bar sicher so schnell nicht mehr vergessen. Alleine die Aufmachung ist Instagram-Feed verdächtig. Mit 92 Punkten wird sie im Falstaff sehr weit oben gelistet und auch wir legen euch einen Besuch ans Herz. Es gibt übrigens einen Raucherbereich und Zigarre rauchen ist ebenfalls erlaubt.
Essen bekommt ihr zudem auch und an jeder Ecke wird euch ein wahrhaft edler Kolonial-Stil präsentiert. Nicht nur etwas für das Auge, sondern auch für Gaumen und Magen.

Zelinkagasse 4, 1010

Hammond Bar

Wie das glitzert! Die amerikanische Bar auf der Taborstraße besticht mit etwas ausgefallenem Ambiente, das euch für einen Abend lang in’s Amerika der 70er Jahre entführt. Besondere Cocktailkreationen erwarten euch in der individuell-urbanen Bar und auch ein paar kleine Snacks könnt ihr unter den zahlreichen, funkelnden Lichtern genießen. Ihr könnt in der Hammond Bar täglich ab 17 Uhr, beziehungsweise am Samstag und Sonntag ab 19 Uhr eure Cocktails schlürfen. Wir sind der Meinung: Eines unserer Lokalhighlights in Wien, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Taborstrasse 33, 1020

Eden Bar

Weiter geht es wieder mit einer Bar im 1. Bezirk. Diese Lokalität ist ebenfalls ein Juwel unter den amerikanischen Bars in Wien. Die Eden Bar hat eine lange Geschichte und das merkt man auch sogleich beim Betreten. Smokings werden am Eingang verliehen und ein aufmerksamer Garderobier nimmt sich der Jacken an. Im Inneren wird man sofort in eine andere Zeit gesogen. Die kleine Bühne wird übrigens auch in regelmäßigen Abständen dienstags für Open Stage Veranstaltungen mit Burlesque genutzt. Einige Gäste kommen daher gerne im 20-iger Jahre Look.

Liliengasse 2, 1010

View this post on Instagram

Die Bühne und die Tanzfläche #edenbar

A post shared by Eden Bar (@eden_bar_vienna) on

Nightfly’s American Bar

Mit viel Liebe wurden hier die einzelnen Element zusammengetragen und dadurch so eine tolle Grundstimmung geschaffen. Egal, ob nach der Arbeit oder am Wochenende, die Nightfly’s American Bar bringt euch auf andere Gedanken und zeitgleich in eine andere Epoche zurück. Wer möchte, kann sogar eine individuelle Verkostung anfragen. Ein besonderer Blickfang ist die gut bestückte Eckbar.

Dorotheergasse 14, 1010

View this post on Instagram

a good bar

A post shared by Sydney (@o_dear_syd) on

Roberto American Bar

Hier fühlt man sich exklusiv: Die Roberto Bar hat Bekanntheit erlangt durch ihren imposanten Kronleuchter, welcher über der Bar hängt. Bereits ab 14 Uhr hat die elegante Roberto Bar schon für euch geöffnet. Benannt nach dem Betreiber entzückt diese Bar mit guten Drinks, sehr aufmerksamen Kellnern und einem tollen Rundum-Wohlfühl-Paket. In der Jasomirgottstraße in der Wiener Innenstadt hat zudem vor Kurzem die zweite Bar aufgesperrt. Dort kommt ihr in den warmen Monaten auch in den Genuss eines Schanigarten und Blick auf den Stephansdom.

Bauernmarkt 11-13, 1010

View this post on Instagram

✨✨ When at Roberto’s 🍸🍸🌌✨✨

A post shared by Linda Christmann (@_l.lilly.l_) on

Kruger’s American Bar

Auf einer Liste für amerikanische Lokale in Wien darf natürlich das Kruger’s in der Innenstadt nicht fehlen. Diese authentische, amerikanische Bar mit Holzverkleidung und guten Cocktails zu akzeptablen Preisen, verfügt neben einem Nichtraucherbereich auch über einen Raucherbereich, in dem sogar Zigarren geraucht werden dürfen, die man sich im Lokal durch Beratung der Kellner kaufen kann. Alt aussehende Wohnzimmerlampen und große, dunkelbraune Leder-Fauteuils, wie man sie aus einigen Filmen kennt, sind hier Teil des Interieurs und laden dazu ein, mit einem Drink in der Hand zu versinken. Apropos Drink:   Es gibt ausschließlich hochwertige Zutaten und Drinks nach überlieferter Rezeptur. 

Krugerstraße 5, 1010

First Floor

Wo sind die Great Gatsby Fans unter euch? Das First Floor ist unweit des Schwedenplatz gelegen und tritt mit euch eine Reise in das Amerika der Golden Twenties an. Dank der filigranen Tapeten, einem hinter der Bar angelegten, scheinbar endlos langem, beleuchteten Aquarium und jazzigen Klängen, vermittelt die First Floor Bar das traditionell amerikanische Lebensgefühl dieser Epoche und darf daher keines Wegs bei den Hotspots für amerikanische Lokale in Wien fehlen. Auch wenn das gemütliche Mobiliar, das großteils aus der bekannten Mounier Bar stammt, ein wahrer Hingucker ist, so schweifen die Blicke dennoch meist zu dem fischlosen Aquarium ab. 

Seitenstettengasse 5, 1010

Loosbar American Bar

Wow, über dem Eingang dieser kleinen, im Kärntner Durchgang gelegenen Loosbar, thront ein Glasmosaik mit der amerikanischen Flagge und dem Namen der Bar auf vier Marmorpfeilern. Im kuscheligen Lokalinneren geht es mindestens genau so schön weiter, da man sich oftmals im Blick zur mehrdimensionalen Holzdecke verliert. Besonders beeindruckend finden wir, dass die Bar schon 1908 in ihrer weitgehend heute noch erhaltenen Art designed wurde, was zu dem in der nach ihrem Architekten benannten Bar gebotenen Flair maßgeblich beiträgt. Ein antikes Bar-Schmuckstück, das man gesehen haben sollte.

Kärntner Durchgang 10, 1010

Am Blog findet ihr zudem kuriose Restaurants, die man besucht haben sollte.
Ihr seid auf der Suche nach weiteren Tipps? Wir präsentieren euch am Blog Wiener Beisl, die auf einen Besuch warten.

(c) Beitragsbild | Eric Tompkins | unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo