Die besten Spielebars in Wien

Dienstag, 2. Mai 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die besten Spielebars in Wien

Dienstag, 2. Mai 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wer genug von Cocktailbars und Lokalen hat und sich nach Abwechslung für seine Abendgestaltung  sehnt, der ist in diesem Blogbeitrag gut aufgehoben. Wir präsentieren euch die besten Spielebars der Stadt. Natürlich bietet Wien zahlreiche Spielangebote – auch für die großen Kinder unter uns  – und wir haben für euch einige ausfindig gemacht und stellen euch diese im Blog vor. Viel Spaß!

von Luisa Lutter & Marie Amenitsch

In jedem von uns steckt ja irgendwie und irgendwo noch ein Kind, welches gern hin und wieder verzückt werden will und mit großen Augen staunen mag. Weil wir dieses Gefühl selber auch zu gut kennen, haben wir in diesem Blog Groß und Klein berücksichtigt und eine vielseitige Mischung zusammengetragen, in der ein jeder sich wiederfinden kann. Schaut einfach mal in eine der besten Spielebars in Wien rein. Wir wünschen euch einen spielerisch guten Tag.

Café Benno

Eine Adresse, die jeden Montag und Dienstag mit ihrem legendären Pubquiz lockt und eine Bombenstimmung verspricht, wäre mit dieser Location gefunden. Trommelt eure Freunde zusammen und erlebt in gemütlicher Atmosphäre einen nervenaufreibenden Abend mit jeder Menge Knobel – und Rätselspaß. Ab 20.30 Uhr geht’s los und eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, da sich das Quiz einer enormen Beliebtheit erfreut. Auch die Preise sind studentenfreundlich und schwer in Ordnung und besonders der Gastgarten ist immer Sommer sehr zu empfehlen zum gemütlichen Zusammensitzen.

Alser Straße 67, 1080

Spielebox

Erlebt die volle Auswahlmöglichkeit aus Österreichs größtem Brettspielverleih mit über 6.500 verschiedenen Spielen. Das Angebot kann kostenlos vor Ort ausgetestet werden und für kleines Geld natürlich auch ausgeliehen werden. Das Sortiment wird regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht und die Mitarbeiter vor Ort stehen euch bei Fragen oder etwaigen Entscheidungsproblemen gern zur Seite. Hier findet sich für jedes Alter was Schönes und auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz.

Albertgasse 37, 1080

Café Nest

Fernab vom Trubel der Stadt in den Tag starten oder nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Innenstadt hier einkehren: Die kleine Oase wird zum einen ihrem Namen mehr als nur gerecht und verwöhnt zum anderen nicht nur kulinarisch rund um die Uhr, sondern begeistert vor allem durch das große Angebot an Spielen, das hier in Anspruch genommen werden darf und soll. Weiter werden in regelmäßigen Abständen coole Quiz veranstaltet, wie am 13. Mai das Musikquiz. Wir lieben das gemütliche Café und kehren für einen gemütlichen Abend mit Freunden immer wieder gerne ein.

Operngasse 25, 1040

Café Sperlhof

Eine wahre Institution, wenn es um das Thema Spielen geht, die schon seit der Eröffnung 1923 mit einem großartigen Angebot alles „Immerkinder“ begeistert: Von Billard, Tischtennis, Schach, Bridge bis hin zum Wuzeln – hier ist wirklich alles möglich. Geöffnet ist täglich von 16-1.30 Uhr und in einem extra TV-Zimmer werden außerdem immer wieder Sportübertragungen gezeigt und können auch private Filmabende stattfinden. Das Hinterzimmer kann übrigens auch für Parties gemietet werden und das noch dazu gratis.

Große Sperlgasse 41, 1020

12552432_1514931025503739_2117979173_n

(c) Café Sperlhof /https://www.instagram.com/nothemingwaysspain/

Bogi-Park

Nichts gemein mit den Brettspielen und viel mehr auf Action bedacht, ist der Bogi-Park. Hier jauchzt das Kinderherz und geht auf Entdeckungsreise. Der größte Indoor-Spielplatz Österreichs wartet auf zahlreiche Kids und bietet bei einer Fläche von 5.000m² genug Platz und Ecken zum Erkunden. Jeder darf laut sein, herum toben und nach Herzenslust spielen. Einzige Bedingung: zwischen 1-12 Jahren muss man sein. Egal ob Rutsche, Bellebad, Hüpfburg oder Kletterwand, hier wird einiges aufgefahren. Besuchbar ist dieses wundervolle Fantasiereich täglich zwischen 10-19 Uhr.

Gutheil-Schoder-Gasse 17, 1230

Brot & Spiele

Nun sind auch die Erwachsenen an der Reihe. Dieses Lokal ist ein guter Treffpunkt um mit neu gewonnenen oder altbekannten Freunden zu sitzen und einen schönen Abend zu verbringen. In der Brot und Spiele Bar geht es schummrig und gemütlich zu. Aus über 100 Spielen könnt ihr auswählen und fällt die Entscheidung mal schwer, berät euch das Barteam gerne. Wie der Name der Bar bereits verrät, wird nicht nur dem Spieltrieb gehuldigt, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Broten, welche zwischen 3€ und 4,80€ kosten. Aber auch anderen Speisen, wie Suppen oder Desserts, werden zubereitet, die man dann bis 1h nachts ordern kann. Unser Tipp: Sonntags hingehen, da gibt es gratis Waffeln zum Selbermachen.

Laudongasse 22, 1080

Finally walking in Sherlock's shoes 👼 🔍#mystery #clue #detectivegame 🔎

A post shared by @izabela_tasevska on

wienXtra- Kinderinfo

Im Museumsquartier wird nicht nur Kultur für die Erwachsenen geboten, sondern auch die Kleinen haben ihre ganz persönliche Anlaufstelle. In Form der Kinderinfo erfahren Kinder und deren Eltern wo in Wien was los ist und bekommen nützliche Tipps im Allgemeinen und rund um die Freizeitgestaltung. Vor Ort können zudem Brettspielklassiker ausprobiert werden und auch sprachenbezogene Spielereien stehen bereit.

Museumsplatz 1/Hof 2, 1070

11230849_1010134172341241_6148222530130972140_n

(c) WienXtra Spielebox / facebook

Was es sonst für Kinder in Wien alles zu erleben gibt, lest ihr hier.
Ab in die Sonne mit euch, gönnt euch ein Eis und genießt den traumhaften Frühling in Wien.

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild Facebook: (c) https://www.instagram.com/nothemingwaysspain/

×
×
×
Blogheim.at Logo