Die besten Wasserrutschen der Stadt

Mittwoch, 25. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die besten Wasserrutschen der Stadt

Mittwoch, 25. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Egal, ob Alt oder Jung, Groß oder Klein – beim Gedanken an Wasserrutschen schlägt wohl in jedem von uns das Kinderherz höher. Weil wir definitiv zur Kategorie Immerkinder zählen und an Tagen wie diesen Wasseraction jeglicher Art genießen, präsentieren wir euch hier die schnellsten und kurvenreichsten Wasserrutschen der Stadt. In diesem Sinne: Hui und ab geht’s!

von Marie Amenitsch

Bei einem Blick nach draußen und auf den Thermometer, wird schnell eins klar: Abkühlung muss her! Wer genug vom Bräunen und faul in der Sonne Liegen hat, der sollte sich unseren Blogbeitrag besonders gut im Hinterkopf behalten, wir präsentieren die besten Wasserrutschen der Stadt.

Schafbergbad

Mit sage und schreibe 102 Metern gilt die Rutsche im Schafbergbad als längste Rutsche der Stadt. Die Schlange an Wartenden kann hier schon mal bis ganz nach unten reichen. Doch wir versprechen: Das Anstellen lohnt sich und das Rutschvergnügen solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Auch ansonsten ist das Schafbergbad absolut empfehlenswert, verwöhnt mit einem Ausblick über ganz Wien und ist äußerst chillig.

Josef-Redl-Gasse 2, 1180

13741123_697122533760618_1776773012_n

Hietzinger Bad

Das genaue Gegenteil findet man mit der Rutsche im Hietzinger Bad. Die kurze, dafür umso breitere Rutsche eignet sich hervorragend für den gemeinsamen Rutschspaß und spannendes Kopf an Kopf um die Wette sausen. Na, wer hat die schnellste Rutschposition auf Lager?

Atzgersdorfer Straße 14, 1130

Gänsehäufelbad

50 Meter Geschwindigkeitsspaß warten auf die Besucher des heiß begehrten Gänsehäufelbades. Neben schwimmen und in der Sonne liegen, kann außerdem entspannt eine Runde Volleyball gespielt oder auch Trampolin gesprungen werden. Wer begeistert die Freikörperkultur feiert, kann dies ebenfalls tun und findet im FKK Bereich Gleichgesinnte.

Moissigasse 21, 1220

Kongressbad

Auch in Ottakring wartet ein Rutschspaß der Superlative auf euch: Auf ins Kongressbad, wo schon seit 1928 zahlreiche Badegäste das Plantschen im kühlen Nass genießen. Neben der 50 Meter langen Rutsche stehen außerdem Sprungtürme, Erlebnis-, Sport- und Nichtschwimmerbecken für euch bereit ebenso wie Ballspielplätze, ein Fitness-Parcour, ein großzügiger Kinderbereich mit Spielplatz und Riesenschach und vieles mehr. Ein Restaurant kümmert sich um eure hungrigen Mägen und versorgt mit allerlei Snacks und Angeboten. Die Liegewiese ist groß und bietet jede Menge Schatten- als auch Sonnenplatzerl.

Julius-Meinl-Gasse 7a, 1160

Simmeringer Bad

Achtung, Drehwurm! Das heißt’s mit Blick auf den Rutschspaß im Simmeringer Bad. Auf 78 Metern flitzt man hier von einer Kurve in die nächste und auch die Geschwindigkeit ist alles andere als langweilig. Wir empfehlen: flach auf den Rücken legen und ab geht’s, hui! Anschließend die obligatorischen Schwimmbad-Pommes verspeisen und die Sonne genießen

Florian-Hedorfer-Straße 5, 1110

#sommerbad #hullámfürdő #barnulunk

A post shared by József Megyes (@megyes.j) on

Großfeldsiedlungsbad

Ein wahrer „Rutschgeheimtipp“ für alle Wasserratten und Rutschfreunde  wartet im 21. Bezirk auf euch. Klein aber äußerst fein trifft es mit Blick auf das Großfeldsiedlungsbad recht gut. Was vielleicht wie ein Zungenbrecher klingen mag, ist ein entzückendes Freibad mit einer 76 Meter langen Wasserrutsche. Plantschvergnügen und Wasserspaß für Groß und Klein ist hier garantiert!

Oswald-Redlich-Straße 44, 1221

Na dann: Packt die Badehose ein und schnappt euch eure Freunde und ab geht’s! Denn wer jetzt nicht Lust hat, die Rutschen selbst zu testen, der ist wohl wirklich selber schuld…. Hier geht’s außerdem zu den schönsten Naturbadeplatzerln der Stadt. Anschließend Lust auf einen Abstecher zum Heurigen? Na dann, hier entlang!

Fotos:

(c) Beitragsbild / 1000things.at/ Jan Pöltner

×
×
×
Blogheim.at Logo