Serien-Abend, Fernsehen-Abend

Die Ibiza-Affäre wird 2021 als Serie verfilmt

Donnerstag, 17. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Die Ibiza-Affäre wird 2021 als Serie verfilmt

Donnerstag, 17. Dezember 2020 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Ibizagate hat sich bereits 2019 angefühlt wie eine surreale Polit-Serie. Nächstes Jahr will der Pay-TV-Anbieter Sky das Ibiza-Video rund um HC Strache und Johann Gudenus nun tatsächlich als Serie produzieren.

von 1000things-Redaktion

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Spätestens nach der denkwürdigen Pressekonferenz im Mai 2019, bei der HC Strache seinen Rücktritt ankündigte, von dem er nur wenige Monate später wiederum zurücktrat, witzelten die Ersten, dass sich die Geschehnisse und Entwicklungen rund um die Ibiza-Affäre anfühlten wie eine Serie – wie House of Cards made in Austria. „Solche Geschichten kannst du nicht erfinden“, sagten viele. Stimmt, sagt jetzt offenbar Sky. Denn der Pay-TV-Anbieter will nächstes Jahr den vierteiligen Politthriller Die Ibiza-Affäre produzieren.

Über Entstehung und Hintergründe des Videos

Die „fiktionale Serie“ basiert auf dem Buch Die Ibiza-Affäre: Innenansichten eines Skandals der SZ-Journalisten Frederik Obermaier und Bastian Obermayer, aber auch auf Hintergrundgesprächen und sogar „bisher unveröffentlichte[n] Informationen“, wie Sky ankündigt. Es soll um die Entstehungsgeschichte des Videos und die politischen Hintergründe gehen, die zu jenem entlarvenden Treffen auf Ibiza geführt haben. Erzählt wird dabei aus unterschiedlichen Perspektiven. „Die Ibiza-Affäre liefert einen eindringlichen Beweis für die Bedeutung des unabhängigen Journalismus als treibende Kraft der Wahrheitsfindung und damit als Eckpfeiler unserer Demokratie“, so Quirin Berg von der deutschen Produktionsfirma W&B Television, die die Serie im Auftrag von Sky produziert.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Gudenus witzelt online

Wer welche Rollen übernehmen wird und so in den zweifelhaften Genuss kommt, Johann Gudenus und HC Straches „b’soffene G’schicht“ zu mimen, ist noch nicht bekannt. Gudenus witzelt jedenfalls schon mal auf seinem Instagram-Account: „Habe mich beworben als Darsteller – ich hoffe, ich bekomme die Rolle.“ Ja. Lustig. Glock Glock, wer ist da?

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Giphy.
Mehr erfahren

GIF laden

via GIPHY

Falls ihr jetzt in Erinnerungen schwelgen wollt, haben wir noch mal die besten Tweets zum Ibizagate für euch. Auf unserer Winter-Dahoam-Seite bringen wir euch auf ganz andere Gedanken und inspirieren euch für euren Winter in Österreich.

(c) Beitragsbild | jeshoots.com | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo
Adventkalender PopUp Handy PopUp Adventkalender

You have Successfully Subscribed!