krypt bar

So wird dein Wohnzimmer zur Szene-Bar

Freitag, 3. April 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

So wird dein Wohnzimmer zur Szene-Bar

Freitag, 3. April 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wochenende ist Partytime! Das war schon vor Corona so, das muss sich auch in Isolation nicht ändern. Denn glücklicherweise haben wir herausgefunden, wie ihr euch die Szene-Bars direkt ins eigene Wohnzimmer holt. Prost!

von Viktoria Klimpfinger

Hoch die Hände, Wochenende! Hoch die Tassen – drinnen lassen! Geht es euch auch so, dass profane Wochentage in Isolation immer mehr mit unserem heiligen Wochenende verschwimmen? Da fühlt sich dieser leidige Montag doch fast an wie unser geliebter Samstag, so weit kommt’s noch! Aber keine Sorge, wir schaffen Abhilfe: Schmeißt euch in euren schicksten Zwirn, tragt Parfüm auf (oder duscht zur Feier des Tages zumindest wieder einmal) und ab – aufs Sofa. Denn wenn die Propheten nicht zur Stammbar kommen können, muss die Stammbar eben zu den Propheten nach Hause kommen, sagt doch schon ein altes Sprichwort. Deshalb zeigen wir euch, wie ihr euer Wohnzimmer ganz einfach zum Nachtlokal umfunktioniert. Ob Cocktailbar oder Tschocherl bleibt natürlich euch überlassen.

The Sign Lounge

Wenn ihr Ersteres präferiert, gibt es in Wien zum Glück ein paar Bars, die mittlerweile auf Lieferservice umgestellt haben und ihre wunderbaren Cocktail-Kreationen direkt zu euch nach Hause liefern. The Sign Lounge füllt sieben ihrer weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Eigenkreationen in Flaschen ab und bringen es euch in Begleitung von ´Serviervorschlag und Garnitur zwischen 18 und 24 Uhr vor die Haustür.

Bestellen könnt ihr zwischen 13 und 23.30 Uhr telefonisch und müsst mindestens drei Cocktails ordern – das fällt bei der top Auswahl sicher nicht schwer.

Sign Lounge Lieferservice

(c) The Sign Lounge

Die Parfümerie

Ähnliches betreibt auch Die Parfümerie mit ihrem neuen, provisorischen Lieferservice. Dabei stehen nicht nur Cocktails, sondern auch Bier, Wein und sogar abgepackter Kaffee und Tee bei euch auf der Matte. Die Lieferung kostet drei Euro, ab einem Warenkorb im Wert von 30 Euro ist sie gratis. Und so funktioniert’s: Den ganzen Montag und Dienstag bis z’Mittag könnt ihr aus dem umfangreichen Angebot auswählen und per Mail bestellen – die Lieferung kommt dann am Dienstag zwischen 13 und 17 Uhr. Dasselbe gilt für Donnerstag und Freitag. Außerdem gibt es jetzt noch einen zusätzlichen Slot am Freitag und Samstag jeweils zwischen 18 und 21.30 Uhr: Alles, was ihr während dieser Zeit ordert, wird in einer Stunde geliefert. „Hoffentlich“, steht auf der sehr sympathischen Website. „We will do our best.“ In diesem Time Slot gibt allerdings nur Parfümerie-Drinks und die auch nur für die Bezirke 6, 7, 8, 15 und 16.

Die Drinks könnt ihr entweder im großen Package ab 40 Euro bestellen und euch selbst zusammenmischen oder ihr lasst euch die g’schmackigen Cocktails solo zu je 13,50 Euro liefern. Da gibt’s noch eine total professionelle Servierempfehlung gratis dazu, wie etwa beim Caesar-Cocktail: „Shake and Drink. Tell the people you live with what to do and yell ‚Sparta’ with a raised fist, looking like shredded Gerard Butler. Then watch some Asterix cartoons and learn about the drink you’ve just had.“ Wunderbar, genau so machen wir’s! Gezahlt wird übrigens entweder via Überweisung oder ihr legt den genau abgezählten Betrag (und natürlich Trinkgeld) in einem Umschlag vor eurer Tür ab. Denn: „No touching, no hugging, no kissing, no sex. Feel free to open the door all naked and put a smile on our faces!“

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

krypt. Bar

Die krypt.-Bar ist den meisten szenebewussten Nachteulen längst ein Begriff. Durch die urigen Kellergemäuer im Neunten wummern normalerweise coole Sounds, an der begrünten Bar trifft man Hemdträger und Hipster gleichermaßen. Das spielt’s leider momentan nicht. Dafür spielt das krypt. in Zukunft bei euch zu Hause! Zum einen könnt ihr nämlich jeden Freitag und Samstag Getränke bestellen: Fertig gemixte und in Flaschen abgefüllte Cocktails, kommen mit Garnitur und Eis zu euch nach Hause, Bier, Wein, Cremant und Champagner ebenfalls. Eure Rechnung muss auch hier mindestens 30 Euro ausmachen, und auch hier ist das sicher keine allzu große Herausforderung. Im Online-Shop könnt ihr sogar das gewünschte Lieferfenster angeben, also entweder 18 bis 20 oder 20 bis 22 Uhr. Das Leergut wird donnerstags zwischen 12 und 18 Uhr wieder abgeholt. Das betrifft vorerst nur die Bezirke 1, 6, 7, 8, 9, 15, 16 und 17 bis zur Wattgasse, andere werden aber wahrscheinlich noch folgen.

Das ist aber noch längst nicht alles! Zum anderen kümmert sich die Krypt.-Bar nämlich darum, dass auch das Flair des Cocktail-Clubs zu Hause nicht ganz verloren geht. Daher sollen euch in Zukunft auch DJ-Sets von den Resident-DJs online zur Verfügung stehen.

Facebook alt=“Facebook“>

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Cocktail-Tutorials: #ichtrinkezuhause

Für alle, die in der Isolationszeit gerne etwas Neues ausprobieren und sich vielleicht selbst am Cocktail-Mixen versuchen wollen, haben wir von 1000things ein besonderes Schmankerl in petto. Nach dem Motto #ichtrinkezuhause führt euch unser Lieblingsbarkeeper Danny Hubmann von Moody Monkey in einem neuen Video-Format ein in die Cocktail-Kunst und zeigt euch von seinem Wohnzimmer aus, wie ihr in eurem Wohnzimmer euren Feierabend-Drink gehörig aufpolieren könnt. In der ersten Folge geht’s um Klassiker, Kreationen mit Getränken von lokalen Anbietern und ums Restl-Verwerten. Also bleibt dran und behaltet am Samstagabend unsere Facebook-Seite im Auge, zwinker zwinker.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Alfies Online-Supermarkt

Die Zutaten dafür könnt ihr euch etwa bei Alfies bestellen. Den Online-Supermarkt haben professionelle Couchpotatos natürlich schon längst mit einem virtuellen Lesezeichen versehen. Alfies liefert so gut wie alles, was ihr auch beim Laden nebenan bekommt. Ihr könnt euren Barabend daheim also mit spontanen Knabbereien, Naschzeug und für die Überchiller sogar mit CBD-Produkten aufpeppen. Und Bier, Wein, Spiritus und Limonaden gibt’s natürlich auch, ist doch klar. So wird es sich fast so anfühlen wie damals, als wir vor dem Vorglühen noch schnell den nächsten Supermarkt gestürmt haben, um eine Verlegenheitsflasche Wein zu besorgen. Hach. Wenn ihr also beim Feiern im Wohnzimmer eher auf Low-Key Stammbeisl-Atmosphäre setzen wollt, dann ist Aflies definitiv euer neuer bester Freund.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Fingerfood

Wisst ihr noch? Die fetten Partybrezen, die eine Zeitlang auf jeder Homeparty vertreten waren? Die gute Nachricht: Es gibt sie noch. Die noch bessere Nachricht: Sie werden im 2., 3., 4. und 11. Bezirk sowie in Schwechat kostenlos zu euch nach Hause geliefert. Alle anderen Bezirke zahlen fünf Euro Lieferkosten. Wenn eure Couchparty also doch zur längeren Sause ausartet und ihr euch so gut kennt, dass ihr schon vorher wisst, der Suffhunger wird euch überrollen, dann könnt ihr mit Partybrezen, belegten Baguettes, Sandwiches und Fingerfood vorsorgen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Jetzt habt ihr kulinarisch alles, was ihr braucht? Dann ab in euer Party-Outfit und an mit dem Computer! Denn was wäre ein gemütlicher Barabend ohne eure Beisl-Partners-in-Crime? Prostet euch vor den Bildschirmen zu und zwitschert euch im virtuellen Kollektiv einen kleinen Wochenend-Spitz an. Prost!

Facebook alt="Facebook">

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ihr wollt mit euren Lieben online mehr unternehmen als euch bloß sinnlos zu betrinken? Wir haben da ein paar coole Ideen. Und natürlich haben wir schon ein paar ziemlich schräge Erfahrungen beim Video-Chatten gesammelt.

(c) Beitragsbild | Lisa Panzenböck

Wir sind uns bewusst, dass in diesem Artikel Gutscheine, To Dos und Gewinnspiele aufscheinen, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht umsetzbar sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie auch weiterhin einzubetten, um euch schon jetzt für die Zeit nach der Krise zu inspirieren.

×
×
×
Blogheim.at Logo