open air festivals

Open Air Festivals in Österreich, die du besuchen solltest

Samstag, 20. Mai 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Open Air Festivals in Österreich, die du besuchen solltest

Samstag, 20. Mai 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Endlich ist die Sonne auch im österreichischen Frühling angekommen und bringt neben all der guten Laune auch einige Party Highlights im ganzen Land mit sich, die ihr nicht verpassen solltet. Wo ihr unter wärmendem Sonnenlicht, beziehungsweise zur späteren Stunde unter freiem Sternenhimmel eine tolle Zeit verbringen könnt, seht ihr hier.

von 1000things Redaktion

Letztes Update: April 2019

Ob es sich nun um eine erst abends beginnende Party, oder ein schon untertags startendes Festival mit reichlich Programm und coolen Acts handelt – im Spätfrühling und Sommer gibt es viele richtig feine Open Air Festivals quer durch Österreich, die nur auf euren Besuch warten. Wir präsentieren euch eine kleine Übersicht dafür – ließe sich doch gut mit einem ganzen Wochenendausflug in ein anderes Bundesland kombinieren, oder?

Silent Disco Beachtour 2019

Kopfhörer auf – Party an! Wir lieben die Silent Disco, besonders wenn sie uns bei Locations wie dem Stadtpark in Graz, der Strandbar Herrmann in Wien oder die Beachbar in Bregenz, so richtig in Urlaubsstimmung bringen. Wer also Lust auf eine coole Party hat, der sollte bei der Silent Disco Beachtour vorbeischauen. Die zieht nämlich von einer coolen Location in Österreich zur nächsten und macht am 27. April ihren ersten Tourstopp im Grazer Stadtpark. Weitere Highlights sind die Silent Disco am 11. Mai in der Beachbar in Bregenz, am 29. Juni am Wiltener Platzl in Innsbruck, am 27. Juli in Seewalchen am Attersee, am 2. August in der Sandburg in Linz und am 30. August in Walchsee in Tirol. Wir freuen uns schon, mit euch auf der einen oder anderen Silent Disco zu feiern. Keine Sorge, wir werden dort sein!

HOLI Festival – Tirol, 15. Juni

Eines der vermutlich buntesten Open Air Festivals in Österreich ist das Holi Festival der Farben, welches neben Terminen in Graz, Salzburg, Wien, Linz, Klagenfurt, St. Pölten und Passau am 15.06. in Innsbruck stattfindet. Zusammengefasst feiern 45.000 Menschen mit insgesamt 180.000 Farbbeuteln hier die bunte Vielfalt der Musik- und Partyszene. Los geht’s jeweils um 14 Uhr. Mit dem Farbticket um 36.90€ bekommt ihr 5 Farbbeutel, die zu jeder vollen Stunde beim gemeinsamen Farbcountdown mit allen anderen Feierwütigen in die Luft geworfen werden. Währenddessen unterhalten euch österreichische Bands und DJs mit Musik, zu der unter freiem Himmel getanzt werden kann. Es gibt allerdings auch reichlich Möglichkeiten, sich mal ein Päuschen im Sitzen zu gönnen und ein bisschen etwas zu essen. Wir empfehlen euch, weiße Kleidung zu tragen und im besten Fall solch eine, bei der es euch nicht das Herz bricht, wenn sie auch nach dem Waschen noch ein paar bunte Farbkleckse vorzuweisen hat. Mehr Infos zum HOLI an sich und den anderen Locations findet ihr hier.

Innrain 149, 6020 Innsbruck

C’est la Mü – Burgenland, 25. Mai

Eines unter den Open Air Festivals in Österreich vielleicht nicht gar so bekanntes, dennoch sehr besuchenswertes Freiluft-Spektakel, findet am 25. Mai im Burgenland statt. Musik, Literatur und Kleinkunst werden euch hier in der Cselley Mühle geboten. Es wird sogar ein extra Shuttle Bus von Wien direkt zur Location und wieder zurück bereitgestellt, der um 13 Uhr mit euch losfährt, damit ihr pünktlich um 14 Uhr vor Ort seid. Das Programm verspricht auch dieses Jahr mit Norbert Schneider, Lylit, Austofred, Matthäus Bär und Doris Knecht jede Menge coole Abwechslung. Hier geht’s zur Website von C’est la Mü auf der ihr euch über Aktuelles informieren könnt. 

Sachsenweg 63, 7064 Oslip

Donaukanaltreiben – Wien, 24. Mai bis 26.Mai

Der Donaukanal, eine unserer hippsten Streetart-Gallerien, verwandelt sich von 24. bis 26. Mai wieder in einen Hotspot für künstlerische Darbietungen, jede Menge Kultur und Kulinarik. An den Ufern des Kanals herrscht in dieser Zeit Ausnahmezustand, da bei jenem kostenfreien Spektakel unter freiem Himmel halb Wien hier zu finden ist. Von Spittelau bis zur Franzensbrücke werden die verschiedensten Locations, unter denen die Grelle Forelle, der Tel Aviv Beach, das Badeschiff, die Strandbar Herrmann, das Motto am Fluss und das Flex gewiss zu den Highlights dieses Open Air Festivals zählen, in eine einzige Outdoorparty verwandelt. Ab 14 Uhr könnt ihr hier von Donnerstag bis Sonntag bis etwa 22 Uhr eine musikalische Reise in verschiedenste Genres antreten. Das gesamte Programm für das Donaukanaltreiben seht ihr hier

Electric Love: 4. – 6. Juli 2019

Das Electric Love ist das absolute Mekka für EDM, Dubstep, House, Hardstyle oder Drum’n’Base Fans. Sozusagen eine kleine, österreichische Version des internationalen Tomorrowland. Das Line-Up beim ELF kann sich auch heuer wieder mal ordentlich sehen – und vor allem hören – lassen. Auch wenn bisher noch nicht alle Acts verraten wurden, so stehen schon einige herausragende Künstler fest: Marshmallo, DJ Snake, Tièsto, Afrojack, Sven Väth, Eric Prydz, Timmy Trumpet, Oliver Heldens, Diplo, Axwell und viele weitere weltweite Top-Acts sorgen für ein unvergessliches Festival-Erlebnis. Die Tickets sind streng limitiert, deshalb solltet ihr schnell sein. Aber keine Sorge – wir verlosen auch heuer wieder 2×2 Tickets für das Electric Love 2019.

Salzburgring 1, 5325 Plainfeld

Fête Blanche – Kärnten, 12. Juli

Nicht mehr lange, dann können wir wieder unsere strahlend weißen Kleider, Schuhe, Hemden und Taschen hervorkramen, denn am 12.07. findet eines der jährlichen Highlights rund um den Wörthersee statt: Die Fête Blanche. Von Kopf bis Fuß in weiß gekleidet wird in der Discotheque Fabrik als Highlight-Location so richtig abgefeiert. Die Vorverkaufstickets dafür könnt ihr hier kaufen. 

Wir wünschen euch viel Spaß bei den coolsten Open Air Festivals in Österreich. Hier geht’s zu den besten Festivals in und rund um Wien und zu unseren Event-Highlights 2019 in Österreich.

Beitragsbild: (c) Fetzy | danielfetz.at

×
×
×
Blogheim.at Logo