(c) Johanna Troyer | TVB

Erlebt einen goldenen Herbst in Osttirol

Freitag, 28. August 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Erlebt einen goldenen Herbst in Osttirol

Freitag, 28. August 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Bunt gefärbte Wälder, fröhlich plätschernde Gebirgsquellen und herrlich frische Alpenluft: Osttirol verzaubert uns bis in den Herbst hinein mit vielen Sonnenstunden und spektakulären Naturpanoramen. Wir haben uns in der alpinen Wildnatur umgesehen und verraten euch, warum wir unseren Herbsturlaub so gerne in Osttirol verbringen.

von Katharina Kiesenhofer

Der Sommer neigt sich langsam seinem Ende zu und verpasst der Landschaft einen kunterbunten Anstrich warmer Farbnuancen. Wir nutzen die lauen Herbstwochen, um das vielfältige Fleckerl zwischen Großglockner und Großvenediger zu genießen: die schöne Region Osttirol. Schnappt euch eure Liebsten und lasst euch von herrlichen Wanderungen, kulinarischen Genussreisen und abenteuerlichen Ausflugszielen inspirieren, denn in Osttirol erwartet euch der perfekte goldene Herbst.

Herbst in Osttirol

(c) bestofwandern | TVB Osttirol

Den Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol erkunden

Im größten Nationalpark Österreichs könnt ihr auf eine einzigartige Entdeckungsreise gehen, bei der imposante Gletscher, steile Flanken und rauschende Wasserfälle einander regelrecht übertrumpfen. Um ursprüngliche Natur und ihre Wildtiere zu erleben, müsst ihr nämlich nicht den Safari-Hut von der vergangenen Afrikareise aus dem Kleiderschrank kramen. Denn auch im Nationalpark Hohe Tauern kann man den Big Five auf den Grund gehen – und zwar den Big Five der Alpen. So könnt ihr bei einer Nature Watch Erkundungstour, die von einem ausgebildeten Ranger geführt wird, Steinböcke, Murmeltiere, Bartgeier, Steinadler und Gämsen hautnah erleben. Und wer si­ch immer mal wieder fragt, von welchen Kräutern am Wegrand man nun gefahrenlos naschen kann, ist bei der Wilde Natur Führung durchs Virgental bestens aufgehoben. Allen Fans der Fotografie empfehlen wir die Fototour, die zu einzigartigen Schauplätzen führt: Da kehrt ihr nicht nur mit einzigartigen Erinnerungen, sondern auch mit so manchem Angeberfoto für euren Instagramfeed zurück.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Mit der Familie auf Wanderschaft gehen

Fröhliche Wanderlieder, gemütliche Snackpausen und tierische Entdeckungen: Wandern ist ein Spaß für die ganze Familie – spätestens, wenn ihr am Gipfel angelangt seid und die Anstrengung hinter euch gelassen habt, kommt ihr zu diesem Schluss. In Osttirol haben wir deshalb allerlei Pfade ausgekundschaftet, die Klein und Groß begeistern. Ein beeindruckendes Erlebnis ist die Wanderung zur Jagdhausalm, denn dabei handelt es sich um das älteste Almdorf Österreichs. Südtiroler Bauern bewirtschaften die urige Siedlung, in der man sich fühlt, als würde die Zeit stillstehen. Wie aus einer anderen Zeit klingt auch der Name Böses Weibele: Doch lasst euch von seiner grimmigen Bezeichnung nicht verunsichern, denn dieser Berg überzeugt mit sagenhaft schönem Ausblick auf 2.500 Metern Höhe. Unter den Familienwanderungen befinden sich übrigens auch zahlreiche kinderwagentaugliche Wanderungen: Besonders schön ist der Wassererlebnisweg St. Jakob, der an kleinen Tümpeln und Quellen vorbeiführt. Und auch die Wanderung zum Venedigerhaus Innergschlöß solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Herbst in Osttirol

(c) NPHT Martin Lugger

Verlassene Burgen und alte Ruinen entdecken

In Osttirol lassen sich Natur und Kultur zu einer einzigartigen Erlebnisreise verbinden: Neugiernasen kommen hier aus dem Schnüffeln gar nicht heraus, denn an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Ganz oben auf eurer To-do-Liste für Osttirol und seine Umgebung solltet ihr die frisch renovierte Burg Heinfels notieren, denn die hat sich nicht umsonst den Namen „Königin des Pustertals“ eingeheimst. Schon von Weitem reckt sich die Burganlage über dem rotgoldenen Blättermeer der Wälder empor und seid ihr einmal oben, erwartet euch ein herrlicher Blick bis zum Gailtal. Auch die mystische Burgruine Rabenstein über Virgen verzaubert nicht nur Märchenbegeisterte und lässt sich außerdem perfekt durch eine kleine Wanderung entlang des Mellitzbaches erreichen.

(c) P.Leiter

(c) P.Leiter | TVB Osttirol

Den Bauch mit Osttiroler Schmankerln vollschlagen

Die frische Luft und der Appetit – wir wissen doch, dass da ein kausaler Zusammenhang besteht. Je länger wir uns den Weg durch die herbstlichen Wälder Osttirols bahnen, desto lauter meldet sich der Magen. Und das ist nur gut so, denn die alpine Küche tischt so einige Schmankerl auf. Dabei findet ihr nicht nur bodenständige Brettljausn, denn die Osttiroler Kulinarikszene hält mit 11 Haubenlokalen sogar den Geschmacksnerven kritischster Gourmets stand. Auch die Wirtshauskultur wird großgeschrieben und zahlreiche urige und moderne Gaststätten laden zum Schlemmen ein. Und Osttirol wäre natürlich nicht Osttirol, wenn die Kulinarik ohne individuelle Note auskommen müsste: kein Wunder also, dass die Region auch zahlreiche heimische Kreationen und zertifizierte Regionsprodukte vorweisen kann. Eines davon ist der Pregler, ein Obstbrand aus heimischen Äpfeln und Birnen, der dem Volksmund nach vor bösen Geistern schützen soll. Darauf stößt man doch gerne an!

Herbst in Osttirol

(c) TVB Osttirol

Ausflugsziele und Veranstaltungen in Osttirol erleben

Splish, splash: In Osttirol könnt ihr die unbändige Kraft des Elementes Wasser hautnah an mehreren Aussichtsplattformen erleben. Die Plattform am Wasserfall Maria Hilf bietet einen sagenhaften Ausblick auf das rauschende Nass und auch die Aussichtsplattform Klapfbachwasserfall eröffnet herrliche Perspektiven auf die Region. Wenn ihr mit den Kleinen unterwegs seid, solltet ihr unbedingt im Wichtelpark Sillian vorbei schauen – hier können sich die Kids im Hochseilgarten inklusive Flying Fox im Märchenwald austoben. In Osttirol ist nicht nur die Natur in ständigem Wandel – auch in den Dörfern und Städtchen ist immer etwas los. Hier könnt ihr zahlreiche Veranstaltungen, von den traditionsreichen Erntedankfesten bis hin zu historischen Ortsführungen erleben und der Osttiroler Kultur auf den Grund gehen.

(c) TVB Osttirol_Blaha

(c) Blaha | TVB Osttirol

Osttirols goldener Herbst: Planung leicht gemacht

Wenn wir eines vor unserem Urlaub nicht gebrauchen können, dann ist das Planungs- und Buchungsstress. Auf jeden Fall lohnt sich Osttirols Goldener Herbst Card, denn damit könnt ihr viele Bergbahnen und Ausflugsziele kostenlos genießen. Ganz egal, ob Organisieren eure Superkraft ist, oder ihr euch schon vor dem Urlaub lieber gemütlich zurücklehnt: auch die Angebote von Osttirol Tourismus helfen eurer Urlaubsplanung auf die Sprünge. Im Herbst könnt ihr euch mit Packages, wie der einwöchigen Auszeit am Bauernhof mit Ranger-Tour durch den Nationalpark oder auch den fünf Übernachtungen inklusive Goldener Herbst Dolomiten Card einen erholsamen Urlaub gönnen und vor dem Winter die Akkus noch einmal mit einer guten Portion an Sonnenstunden aufladen.

Diese Gutscheine könnten dich interessieren

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Euch hat das alpine Erlebnisfieber gepackt? Dann schaut auf der Osttirol-Website für weitere Inspiration vorbei – dort findet ihr eine ganze Menge Wanderungen, Ausflugsziele und viele nützliche Tipps. Wer gar nicht genug von den bunten Herbsttagen bekommen kann, sollte unsere Bucketlist für den Herbst in Österreich genauer unter die Lupe nehmen.

(c) Beitragsbild | Alpinplattform Lienz | Sam Strauss Fotografie

*Gesponserter Beitrag – dieser Artikel ist in Kooperation mit Osttirol Tourismus entstanden.

×
×
×
Blogheim.at Logo