Unsere Bucketlist für einen unvergesslichen Urlaub in Kitzbühel

Sonntag, 12. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Unsere Bucketlist für einen unvergesslichen Urlaub in Kitzbühel

Sonntag, 12. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Auf zur Sommerfrische nach Kitzbühel! Der Gedanke an einen Urlaub im Herzen der Tiroler Alpen lässt unser eigenes höherschlagen. Denn die wunderschöne Region ist nicht nur bekannt für das weltberühmte Hahnenkamm-Rennen, sondern schafft auch im Sommer mit Leichtigkeit den Spagat zwischen Sport und Lifestyle. Wir verraten euch, was den Urlaub in Kitzbühel so einzigartig macht.

von Katharina Kiesenhofer

Das sympathische Kitzbühel wurde durch seine erstklassigen Wintersportbedingungen und legendären Skirennen weltberühmt. Doch die traumhafte Region in den Alpen präsentiert sich auch in der wärmeren Jahreszeit von ihrer schönsten Seite. Und die solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Immerhin trifft hier Naturnähe auf urbanes Flair, typische Tiroler Gastlichkeit auf mondänen Lifestyle und Sporttradition auf Entspannung: Oafoch bärig, um es wie unsere Kitzbüheler Freundinnen und Freunde auszudrücken. Damit wir nicht den Überblick zwischen all den Abenteuern und Aktivitäten in unserer liebsten Alpenstadt verlieren, haben wir eine Bucketlist für euren Urlaub in Kitzbühel zusammengestellt. Also: Worauf noch warten? Auffi auf’n Berg!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

In der ersten Destination mit Europäischem Wandergütesiegel wandern

Was man österreichweit als „Berg“ bezeichnet, gilt in Tirol mitunter bloß als Hügel: Das Tiroler Völkchen ist stolz auf seine schwindelerregenden Gipfel. Und das aus gutem Grund, immerhin hat Kitzbühel bereits ein Stückchen europäische Wandergeschichte geschrieben. Denn die Stadt mit den umliegenden Feriendörfern Reith, Aurach und Jochberg war die erste Destination, die mit dem Europäischen Wandergütesiegel ausgezeichnet wurde. Und in der modernen Region tut sich allerhand. Ständig kommen neue Highlights für Wanderlustige hinzu, wie etwa mehrere innovative Wanderinfoplätze, die ideale Ausgangspunkte für Themenwanderungen darstellen.

(c) Kitzbühel Tourismus

(c) Kitzbühel Tourismus

Auch die legendäre Rennstrecke Streif wird im Sommer zum Wanderziel: Entlang der „Streif-live“-Wanderung könnt ihr alle Schlüsselstellen von der Mausefalle bis zur Traverse erkunden. Doch damit nicht genug: Ringsum locken über 1.000 Kilometer an beschilderten Wanderwegen, eindrucksvollen Höhenlinienwanderungen und Panorama-Runden vor alpiner Kulisse. Keine Frage: Mit den Alpen rund um Kitzbühel kann es in Sachen Wandern so schnell kein anderes Platzerl aufnehmen. Unser Tipp: Die geführten Wanderungen in das Kitzbüheler Umland mit den erfahrenen Bergwanderführern und -führerinnen Christop, Madeleine und Susi. So erkundet ihr nicht nur Wege und Orte, die nur Insider kennen, sondern könnt auch der einen oder anderen spannenden Hintergrundgeschichte lauschen.

Den steilsten Radberg Österreichs bezwingen

Eure Waden fühlen sich auch nach dem Wandern noch fit an? Umso besser, denn beim Urlaub in Kitzbühel erwarten euch noch viele weitere Workouts in der Natur. Kräftig in die Pedale treten lautet somit unser nächster Punkt auf der Kitzbühel-Bucketlist. Denn hoch hinauf in die Berge, über idyllische Wege und entlang von Bächen und Seen führt das kilometerlange, gut ausgebaute Wegenetz zu den schönsten Plätzen der Stadt. Ihr messt euch gerne mit den Besten der Besten und schreckt vor keinem Superlativ zurück? Dann findet ihr im Kitzbüheler Horn euren Meister: immerhin gilt das mit einer maximalen Steigung von 22,3 % als der steilste Radberg Österreichs. Aber auch die gemütlicheren Radlerinnen und Radler dürfen sich hier über flächendeckende Radwanderwege für alle Könnerstufen freuen – und E-Bike-tauglich ist die Region sowieso. Leidenschaftliche Mountainbikerinnen und Mountainbiker werden beim Urlaub in Kitzbühel unterdessen von 800 Kilometern MTB-Strecken und jeder Menge Trails – zum Beispiel die Bike Trail Hahnenkamm oder die Fleckalmtrail. Und wer sich gerne zu Fuß auf den steilen Pfaden beweisen möchte, sollte sich den diesjährigen Gamstrail am 19. September 2020 genauer ansehen.

(c) Kitzbühel Tourismus

(c) Kitzbühel Tourismus

Sich von einem 85-Meter-Wasserfall berauschen lassen

Die legendärste Sportstadt der Alpen versenkt auch bei den Wassersportbegeisterten gleich mehrere Treffer: Denn beim Urlaub in Kitzbühel erwarten euch absolut erfrischende Berg- und Moorseen – und das inmitten einer herrlichen Bergkulisse. Zum Beispiel der Schwarzsee und der Gieringer Weiher. Und die sorgen nicht nur für jede Menge Erfrischung, sondern dank des gesunden Moorwassers auch für einen ganz besonderen Vitaleffekt. Und wer am liebsten mit der ganzen Familie den Tag im kühlen Nass verbringt, ist im Jochberger Waldschwimmbad gut aufgehoben. Unbedingt auf eure To-do-Liste gehören außerdem der Sintersbacher Wasserfall in Jochberg und der Kitzbüheler Scheierwasserfall, denn hier erwartet euch ein fantastisches Naturschauspiel. Immerhin stürzen an diesen Kraftorten die kristallklaren Wassermassen viele Meter in die Tiefe herab – und unterbrechen so charmant die Stille der Alpen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Quality Time mit der Familie genießen

Ihr fragt euch jetzt, wo die Abenteuer und Erlebnisse für eine gemeinsame Zeit mit der ganzen Familie geblieben sind? Keine Sorge, hier kommen sie! Besonders begeistert sind wir etwa vom Kitz GeoCaching am Hahnenkamm – ausgestattet mit Koordinaten und GPS-Geräten geht es nämlich über Stock und Stein, um die Schatzsuche anzutreten. Für die kleinen Fans des großen Ski-Cups winkt im Sommer auch der Aktiv-Parcours auf der Rennstrecke Streif. Angelehnt an die Schlüsselstellen der Original-Rennstrecke, fordern neun Stationen entlang des Panoramawegs am Hahnenkamm die Geschicklichkeit der ganzen Familie heraus und sorgen für das ganz spezielle Weltcup-Feeling. Auf die Flora-Fans wartet unterdessen der Alpenblumengarten, der mit sage und schreibe über 400 Alpenbumensorten den einen oder anderen Schnappschuss garantiert. Und besonders sportlich geht es auch am Kids Kletterpfad zu – hier gibt’s für Groß und Klein die geeigneten Klettermöglichkeiten im felsigen Gelände.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Direkt am Hahnenkamm gelegen, genauer gesagt entlang des Panoramaweges, findet ihr zudem das Sommererlebnis Streif Aktiv-Parcour am Hahnenkamm. Angelehnt an die Schlüsselelemente der Streif im Rahmen des Hahnenkammrennens gibt es hier einen spannenden Aktiv-Parcour für Groß und Klein. Balance, Geschicklichkeit und Ausdauer solltet ihr hier im besten Fall nicht zu Hause lassen! Und weil so ein actiongeladener Tag auch eine ordentliche Stärkung zwischendurch braucht, solltet ihr mit eurer Family unbedingt in einer der zahlreichen Hütten einkehren. Unser Tipp: Den besten Moosbeerschmarren in ganz Kitzbühel und Umgebung gibt es ebenfalls direkt am Hahnenkamm: und zwar bei Lisi im Hahnenkammstüberl.

Ungestört Zeit zu zweit genießen

Wer länger mit den lieben Kleinen unterwegs ist, der weiß wohl, dass die Zeit zu zweit Bucketlist-würdig ist. Zum Glück warten in Kitzbühel auch auf die Kleinen große Abenteuer: Im Erlebniscamp+ stehen den ganzen Tag Aktivitäten wie Bogenschießen, Roller Coaster, Flying Fox und Kletterpfade am Programm. Die Großen können sich einstweilen ein romantisches Dinner mit bester Alpenkulinarik gönnen. Regionale Almspezialitäten treffen hier auf Haubenküche, denn immerhin verteilen sich sage und schreibe 21 Hauben auf 13 Restaurants in der Region. Und auch das kultige Tiroler Gröstl schmeckt eben nirgends besser als in Tirol – und deshalb packen wir für unseren Urlaub in Kitzbühel auch mindestens eine Hose mit elastischem Hosenbund ein. Auch für eine gute Portion Wellness ist hier gesorgt: Die genießt man nach sportlicher Ertüchtigung bekanntlich noch mehr als sonst.

(c) Kitzbühel Tourismus

(c) Kitzbühel Tourismus

In den Alpen ein Hole-in-One landen

Die sportliche Tradition Kitzbühels geht bis weit vor das Hahnenkamm-Rennen zurück: Denn schon im Jahre 1955 wurde hier der erste Golfplatz eröffnet. Wer sich für einen Golfurlaub in der charmanten Stadt entscheidet, hat die Wahl. Denn vier Golfplätze direkt vor Ort und zwölf weitere in der Region laden zum perfekten Abschlag ein. Ergänzend zu den vier Championship-Courses mit 54 Löchern in unmittelbarer Nähe findet ihr in Kitzbühel auch spezialisierte Golf-Hotellerie und viele Angebote und Kurse. Golfen beim Sommerurlaub in Kitzbühel: Das ist dann wohl der Inbegriff von Lifestyle und Sportlichkeit vergesst bloß nicht, das in eurem Instagram-Feed festzuhalten! Und auch hier haben wir noch einen Kitzbühel-Pro-Tipp auf Lager: Besonders schön ist es am Golfplatz in aller Herrgottsfrühe, dann könnt ihr die ersten Schwünge vor dem einzigartigen Alpenpanorama in voller Ruhe genießen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Einmal eine entspannte Urlaubsanreise erleben

Irgendwo auf halber Strecke in den Urlaub tritt plötzlich Rauch aus der Motorhaube des Autos – oder man hat das wichtigste Gepäckstück im Taxi vergessen: Wer diese Szenarien schon durchlebt hat, weiß, dass eine gestresste Anreise den ganzen Urlaub verderben kann. Und so schafft es auch dieser Punkt auf die Bucketlist – auch wenn er nicht ganz so abenteuerlich daherkommen mag. Dafür aber umso idyllischer, denn die Anreise nach Kitzbühel gelingt ausgezeichnet per Bahn und führt euch dabei an malerischen Landschaften vorbei. Von Wien, Linz und Salzburg kommt ihr mit dem Zug direkt in der Hahnenkamm-Bahnstation in Kitzbühel an. Und das ganz ohne Umsteigen. Von dort aus sind es dann nur noch drei Gehminuten zur 750 Jahre alten Innenstadt. So einfach geht’s und schon entkommt ihr dem Urlaubs-Super-GAU namens Autobahnstau!

(c) Kitzbühel Tourismus

(c) Kitzbühel Tourismus

Die Kitzbühel Formel

In der Schule seid ihr angesichts mathematischer Formeln in kalten Schweiß ausgebrochen? Keine Sorge, bei der Kitzbühel Formel müsst ihr nichts ausrechnen. Denn die besagt ganz einfach: Alpiner Lifestyle vereint mit idyllischer Natur, urige Tradition und modernem Lebensgefühl ergeben einen unvergesslichen Sommer. Der einzigartige Charme der Region lockt uns immer wieder in das westliche Österreich. Wenn wir dann doch einmal ratlos an die Tagesplanung herangehen, dann hilft die Website von Kitzbühel Tourismus weiter. Dort findet ihr noch mehr Ausflugsziele, Unterkünfte und weitere Punkte für eure Bucketlist.

Wenn ihr gar nicht mehr weg aus Tirol wollt, haben wir hier noch weitere Ausflugsziele für das sympathische Bundesland. Und wer sich für ganz Österreich inspirieren lassen möchte, sollte auf unserer Sommer Dahoam-Seite vorbeischauen.

(c) Beitragsbild | Kitzbühel Tourismus

*Dieses Profil ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Kitzbühel Tourismus entstanden.

×
×
×
Blogheim.at Logo