Leihläden Wien

Leihen statt kaufen: 5 Tipps wo ihr in Wien Leihläden findet

Dienstag, 10. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Leihen statt kaufen: 5 Tipps wo ihr in Wien Leihläden findet

Dienstag, 10. Juli 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Leihen kommt wieder in Mode: Oftmals benötigen wir Gegenstände nur für einen kurzen Zeitraum oder ein- bis zweimal, da wir die Wohnung ausmalen müssen oder etwas reparieren wollen. Wie gut, dass es unterschiedliche Anlaufstellen gibt, bei denen wir Hilfe bekommen und uns allerlei Nützliches ausleihen können.

von Luisa Lutter

Von wegen Anonymität in der Großstadt. Wien bietet eine riesige Auswahl mit Läden und Seiten, wo ihr euch die unterschiedlichsten Dinge ausleihen könnt. Auch die Nachbarschaftshilfe in Wien kommt dabei nicht zu kurz. Wo ihr überall Leihläden und Anlaufstellen findet, berichten wir euch in diesem Beitrag.

Leila Wien

Ein cooler neuer Laden für Wien, den wir euch nicht vorenthalten möchten und gleich zu Beginn vorstellen wollen. Drei große Themen stehen bei Leila Wien an oberster Stelle: 1. spart Geld, 2. spart Platz und 3. schont Ressourcen. Das Konzept ist bislang in Wien einzigartig in dieser Form. Nach einer mehrjährigen sehr positiven Testphase ist nun ein Relaunch für diesen Herbst geplant. Es läuft aktuell ein Crowdfunding, damit die coole Idee schon sehr bald an einem neuen Standort erneut realisiert werden kann. Geöffnet wird mindestens an vier Tagen in der Woche, von dienstags bis freitags zwischen 14-19 Uhr. Bis es soweit ist könnt ihr euch auf der Leila Facebookseite umschauen und schon mal erste Infos einholen.

FragNebenan

Eine tolle Plattform wenn es um spontane Hilfe in den eigenen vier Wänden geht. Rund 45.000 NachbarInnen sind bereits auf der kostenlosen Plattform angemeldet und leihen sich gegenseitig Werkzeug, Küchengeräte und vieles mehr in Wien aus. Auch uns von 1000things.at freut es sehr zu sehen, wenn die Hilfsbereitschaft so groß ist und Wien durch solche coolen Aktionen näher zusammenrückt. Alle Infos und weitere coole Aktionen der Seite, wie zum Beispiel Wohnzimmerkonzerte, findet ihr auf der FragNebenan Homepage.

Citybike Wien

Gerade in dieser Jahreszeit sind Fahrräder ein absolute Renner um schnell von A nach B zu gelangen. Wer kein  eigenes Fahrrad besitzt, kann sich eines der Stadt Wien leihen. Dafür ist nur eine einmalige Anmeldung  vor der ersten Benutzung von Nöten und sobald man angemeldet ist, kann man den Service an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr nutzen. Achtung, ihr benötigt eine Visa oder Maestro Karte.
Es warten stolze 121 Stationen in ganz Wien auf euch. Ihr könnt am Handy per App vorab schauen wie viele Fahrräder vorhanden sind und welche Stationen bereits voll sind, wenn ihr euer Fahrrad wieder abgeben wollt. Die erste Stunde der Benutzung ist immer kostenlos, im Anschluss zahlt ihr 1€ für die zweite Stunde,  2€ für die dritte Stunde und so weiter… Alle Infos erhaltet ihr auch nochmal auf der Homepage von Citybike.

[infprofile]

Chic by choice: Designer Kleidung aus dem Internet

Einen ziemlich stylischen und extravaganten Online-Leihladen findet ihr im Internet. Dieser nennt sich Chic by Choice und ihr könnt dort Markenkleider und Anzüge für jeden Anlass und zu einem geringen Preis ausleihen. Ihr bestimmt online welches Kleidungsstück es werden soll, wählt gegebenenfalls passende Accessoires aus und bestimmt die Größe sowie die gewünschte Leihdauer. Innerhalb von 24 Stunden wird euch die Bestellung zugestellt.  Ein tolles Extra: Falls verfügbar, bekommt ihr zusätzlich dasselbe Outfit, in einer zweiten Konfektionsgröße, gratis mitgesendet. Die Kleidungsstücke können entweder für vier oder acht Tage ausgeliehen werden und im Preis ist eine Reinigung sowie Flecken- und Rissschutz inkludiert. Der nächsten großen Ballsaison in Wien steht also nichts im Wege.

WienXtra Spielebox

Für Groß und Klein eine tolle Möglichkeit sich durch die unterschiedlichsten Spiele zu probieren, bietet die wienXtra Spielebox in der Albertgasse 37 im 8. Bezirk. Dieser Leihladen stellt Österreichs größten Brettspielverleih dar und bietet euch eine vielseitige Auswahl mit über 7.00ß verschiedenen Spielen. Für jede Altersgruppe und Spieleranzahl finden sich coole und spannende Möglichkeiten. Vor Ort könnt ihr die Spiele kostenlos testen oder euch für Spieleabende daheim vom Personal beraten lassen. Wenn die Auswahl vor Ort euch erschlägt, könnt ihr natürlich auch vorab von zu Hause online die Spiele durchstöbern.
Albertgasse 37, 1080

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Freizeitaktivitäten mit Freunden und Familie? Dann schaut doch einmal in unseren Beitrag 100 Dingen, die man in Wien erleben sollte hinein.
Was man bei Regenwetter in Wien machen kann, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Header
(c) By rawpixel / unsplash

 

×
×
×
Blogheim.at Logo