Beitragsbild

Danke Mama – Geschenkideen zum Muttertag

Dienstag, 8. Mai 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Danke Mama – Geschenkideen zum Muttertag

Dienstag, 8. Mai 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Mama ist die Beste! Das wissen wir nicht erst seit gestern. Früher umsorgte sie uns wenn wir krank waren und auch heute noch hilft sie uns in sämtlichen Problemen des Alltags, obwohl wir schon längst auf eigenen Beinen stehen. Am Muttertag wird es Zeit, einmal mehr Danke zu sagen und sie im Gegenzug zu verwöhnen. Erfahrt am Blog, wie ihr eure Mama überraschen könnt.

von 1000things-Redaktion

UPDATE: April 2020

Mama ist immer da. Zumindest immer wenn wir sie brauchen! Stets mit einem guten Rat und liebevollen Worten, so manövriert sie uns durch die Probleme des Alltags und bietet eine weiche Schulter zum Anlehnen. Der Muttertag, am 10. Mai, ist eine super Gelegenheit, uns zu bedanken. Verbringt einen schönen Tag mit eurer Mama und überrascht sie doch mal wieder! Für diesen Anlass haben wir im Blogbeitrag verschiedenste Ideen zusammengetragen, was man an diesem Tag unternehmen und schenken kann. Viel Vergnügen!

Die Mama zum Brunchen einladen

Eure Mama liebt einen gemütlichen Brunch mit der Familie inklusive süßer Schmankerl und Co.? Na dann selber ran an den Herd, oder ihr gönnt euch zur Feier des Tages eine Cake-at-home-Box von der Zuckermeisterei. Die Wiener Patisserie stellt euch für Mamas speziellen Tag eine ganz besondere Muttertagsbox zusammen, mit verschiedenen süßen Schmankerln, einer kleinen Überraschung und auf Wunsch auch einer kleinen persönlichen Nachricht. Zugestellt wird die Box in ganz Wien.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wer sich etwas festliche Stimmung wünscht, kann sich auch von Partybrezel beliefern lassen. Die süßen und salzigen handbelegten Brezeln aus dem Wiener Ein-Personen-Unternehmen sorgen auch bei euch zu Hause für Party-Stimmung und satte Bäuche – gerade für Jausenliebhaber und -liebhaberinnen ein echtes Highlight.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Kunsthandwerk aus den Österreichischen Werkstätten schenken

In der Volksschulzeit sah die Sache noch einfach aus: Da wurde vor dem Muttertag gemeinsam für die Mamas gebastelt. Erzeugnisse wie windschiefe Tonvasen, kleberverschmierte Billets und fragwürdige Familienzeichnungen, die wohl so manche Psychologinnen und Psychologen vor Rätsel gestellt hätten, wurden alljährlich nach Hause gebracht und feierlich überreicht. Und die Mama? Die hat sich gefreut! Handwerkliches verliert aber auch im Erwachsenenalter nicht an Wert: Doch lassen wir uns mittlerweile auch gerne einmal von den Profis aushelfen. Bei den Österreichischen Werkstätten bereitet dabei schon das Stöbern im einzigartigen Design-Shop in der Kärntner Straße richtig Freude. Denn das Geschäftslokal bezaubert durch sein durchdachtes Innenkonzept: Immerhin wurde es nicht umsonst mit dem German Design Award ausgezeichnet. Unter der erlesenen Auswahl an Schmuck, Handtaschen, Glas- und Porzellanwaren sowie Möbelstücken ist hier garantiert ein Kunsthandwerksstück dabei, das eurer Mama gefällt – und das im Gegensatz zur deformierten Vase aus Volksschultagen auch bestimmt nicht am Dachboden verstauben wird. Denn hier trifft Zeitlosigkeit auf Eleganz und die Liebe zum Detail ist vom Interieur bis zu den zukünftigen Lieblingsstücken spürbar. Ihr wollt eure Mama mit etwas Besonderem beschenken? Dann werdet ihr die Österreichischen Werkstätten nicht mit leeren Händen verlassen.

Kärntner Straße 6, 1010 Wien

Österreichische Werkstätten

(c) Österreichische Werkstätten

Verwöhnprogramm vom Feinsten

Egal, ob ihr eine Massage selber gebt oder eurer Mama einen Gutschein schenkt: Erholung ist garantiert! Auch Mamas sind im Alltag gestresst, darum gönnen wir unserer mal ein richtig professionelles Durchkneten, quasi. Wir empfehlen dafür die Kangmeimassage im 4. und 6. Bezirk. Hier könnt aus vielen Massagetechniken wählen, etwa eine Fußreflexzonenmassage, Schröpfen und verschiedene asiatische Massagen. Geöffnet ist zwischen 9 und 22 Uhr und das die komplette Woche. 30 Minuten Entspannung pur kosten zum Beispiel 35 Euro.

Rilkeplatz 2, 1040 | Hofmühlgasse 7, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

boompicsMuttertagsgeschenk aus der Ferne

Manchmal kann man den Muttertag leider nicht mit der allerbesten Mama verbringen, denn oft schlägt uns die geografische Entfernung ein Schnippchen. Eine Möglichkeit, wie ihr eurer Mama auch aus der Ferne einen Muttertags-Gruß schicken könnt, und dabei noch lokale, kleine Produzenten unterstützen könnt, ist die Muttertagsbox von Markta, dem digitalen Bauernmarkt. Ihr Muttertagspackerl wird österreichweit am 8. Mai zugestellt, und besteht aus roten Tulpen, köstlichen Pralinen, aromatischem Kaffee und einem prickelndem Rosé-Sekt. Außerdem wird der bunten Überraschung noch eine Grußkarte beigelegt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Caritas hilft Müttern in Not

Noch eine Möglichkeit die allerliebste Mama aus der Ferne zu beschenken bietet euch die Caritas. Unter dem Motto „Schenken mit Sinn“ könnt ihr diesen Muttertag so zwei Mamas auf einmal glücklich machen. Im Caritas-Shop finden sich hübsche Geschenkideen wie Holzschlüsselanhänger in Herzform, bunte Kochschürzen und bedruckte Stofftaschen. Außerdem könnt ihr auch Spendengeschenke erwerben, die in diesen herausfordernden Zeiten besonders willkommen sind. Ein Corona Nothilfepaket, ein Babypaket oder ein Schlafplatz für eine Mutter mit Kind kosten zwischen 20 und 30 Euro, und kommen mit einer schönen Karte für eure Mama daher, mit der ihr sie wissen lassen könnt, was ihr Bedürftigen in ihrem Namen geschenkt habt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Sag’s mit Worten: Herzilein Papeterie

Na, wenn nicht allein schon der Name wie gemacht ist für den Muttertag. Hier versammelt sich allerlei Buntes, Schönes und Glänzendes rund um das Thema Papier. Und wir stöbern voller Neugier und Begeisterung aus Liebe zu unseren Mamis in diesem süßen Laden. Egal, ob ihr ein Notizbüchlein ersteht und eurer Mama ein paar liebe Zeilen verfasst oder ein bereits erstandenes Geschenk toll verpacken möchtet: Bei Herzilein werdet ihr fündig. Die Produktauswahl ist riesig und wer noch keine konkreten Vorstellungen und Ideen hat, kann sich inspirieren und gut beraten lassen.

Wollzeile 18, 1010 | Am Hof 5, 1010 | Währinger Straße 91, 1180

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Girls Night

Mit der Mama lässt es sich auch gut und gerne mal ein Gläschen trinken. Dabei gleich auf den Muttertag anstoßen und sich gegenseitig wieder auf den neuesten Stand bringen, das geht wunderbar, vor allem wenn man nicht selber Cocktails mischen muss – zumindest nicht ganz. Die Sign Lounge ist berühmt für ihre selbstkreierten Cocktails und wurde schon zwei Mal als beste Cocktailbar des Landes prämiert. Derzeit haben die schnittigen Erfrischungen Räder, denn die Sign Lounge liefert sieben ihrer Klassiker direkt an eure Türe. Von typischen Mixereien wie dem Moscow Mule, bis hin zu experimentierfreudigeren Drinks wie Smokey Chocolate Wine wird hier fast jeder alkoholische Gusto abgedeckt. Also macht es euch mit der Mama zusammen auf der Couch gemütlich, süffelt eine der herrlichen Cocktail-Kreationen und genießt euren Mädels-Plausch.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Am Muttertag muss einfach die Sonne scheinen! Wer für diesen Anlass noch ein sonniges Plätzchen sucht, kann am Blog über die Naherholungsgebiete in und um Wien lesen. Außerdem haben wir noch mehr Tipps, für frühlinghafte Spaziergänge.

(c) Beitragsbild | Karolina Grabowska | Kaboompics

×
×
×
Blogheim.at Logo