Cafes im ersten bezirk

Unsere Lokalhighlights in Wien

Dienstag, 13. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Unsere Lokalhighlights in Wien

Dienstag, 13. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Sie haben es zwar nicht geschafft, uns die Sterne vom Himmel zu holen, doch es gelang ihnen, sie an die Decken, Wände und Barfronten ihrer Lokale zu zaubern und mit ihnen die Wiener Restaurant- und Barszene zu erhellen. Hier seht ihr, wo euch die glitzerndsten Lichtermeere quer durch die Stadt erwarten.

von 1000things Redaktion

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

Unserer Herzensstadt gelingt es ja des Öfteren uns mit schönem Ambiente in Restaurants und Bars zu verwöhnen, doch wo unsere wortwörtlichen Lokalhighlights in Wien liegen und euch ein Spektakel heller Lichter erwartet, präsentieren wir euch hier. Der Herbst kann kommen, wir haben alle gemütlichen Lichter an und Teetassen in der Hand.

DirtWater

Wow, da müssen nicht erst die beschlagenen Brillengläser unter dem Mundschutz geputzt werden, dieses Lichtermeer sieht jeder und jede! Bereits seit März 2019 könnt ihr in dieses gemütliche Café einkehren und unter einem regelrechten Lichtermeer sitzen und die Straße und ihr geschäftiges Publikum durch die großen Fensterfronten beobachten. Kaffee trinken und Mittagsmenü essen bekommt hier zudem noch einen echt sinnvollen Hintergrund. Der Name gibt eigentlich schon Aufschluss darüber: DirtWater ist in erster Linie eine Hilfsorganisation. In Kombination mit dem Café wird es zu einer greifbaren Non-Profit-Organisation. Wo sonst könnt ihr den Inhaber oft selbst hinter dem Tresen antreffen und ihn gleich direkt zu den NGO-Projekten in Kambodscha befragen. Ihr erfahrt sozusagen aus erster Hand wohin das Geld hinter eurem Kaffee fließt und was ihr mit jeder Bestellung mitbewirkt.

Kandlgasse 35, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Leuchtendes Deckenspektakel in der Hammond Bar

Wie das glitzert! Die amerikanische Bar auf der Taborstraße besticht mit stilvollem Ambiente, das euch für einen Abend lang in’s Amerika der 70er Jahre entführt. Auf der Homepage wird gleich mit dem Motto gepunktet: Jeder hat eine Superkraft, wir zeigen euch unsere. Ausgefallene Cocktailkreationen erwarten euch in der individuell-urbanen Bar und auch ein paar kleine Snacks könnt ihr unter den zahlreichen, funkelnden Lichtern genießen. Ihr könnt hier täglich (außer sonntags) ab 18 Uhr eure Cocktails schlürfen, die so nebenbei bemerkt von Dominik Oswald gemixt werden, der sich schon vor einigen Jahren die Österreich-Entscheidung des Courvoisier-Cocktailwettbewerbs gesichert hat. Garantiert eines unserer Lokalhighlights in Wien, die ihr euch im Herbst in Wien nicht entgehen lassen solltet, seht mal:

Taborstrasse 33, 1020

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Königlicher Kronleuchter im ON Market

Unweit des Wiener Naschmarkt liegt das ON Market, an dem ihr vermutlich schon hunderte Male vorbeigegangen seid und euch bei dem Foto hier bloß denkt „Ach, das ist das ON Market!“. Von außen, wie auch von innen unübersehbar ist die riesige Deckenlampe, die augenscheinlich den gesamten Raum für sich einnimmt und den gemusterten Boden perfekt in Szene setzt. Die Speisen im lichtdurchfluteten Lokal, das sich somit auch tagsüber einen Platz in unseren Lokalhighlights in Wien verschafft, werden nach südchinesischer Art mit japanischer Inspiration zubereitet und beinhaltet vor allem viel Fisch und Meeresfrüchte. Omnomnom! Abends lädt auch die große, sich durch fast die gesamte Länge des Lokals ziehende Bar zum Verweilen bei einigen Cocktails ein. Obwohl es hier meist ein wenig lauter ist, stellt das ON Market dennoch einen sehr atmosphärischen Ort bei angenehmem Ambiente dar.

Linke Wienzeile 36, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Urbane Gemütlichkeit im Burgring 1

Betritt man das großzügige Café am Burgring, so fühlt man sich dank der warmen, heimeligen Atmosphäre sogleich wie zu Hause. Einzelne Glühbirnen leuchten hier lose von der rustikalen Decke, die gerade durch ihr scheinbar unfertiges Garagen-Design mit offenliegenden Metallrohren eine extra große Portion Charme versprüht. Auf unserer Liste der Lokalhighlights in Wien darf das Hipster-Cafe, in dem man vor allem an Schlechtwettertagen Wärme und Balsam für die Seele gespendet bekommt, auch auf Grund seines köstlichen Sonntags-Brunches uns seiner verschiedenen Limonaden mit witzigen Benennungen, wie zum Beispiel der Liesl (einer Orange-Basilikum-Limonade), oder der Resi (einer Hollunder-Gurken-Limetten-Limonade). Ein weiteres kulinarisches Highlight stellt auch die Tatsache dar, dass man die hausgemachten Quiches und Suppen bis in den späten Abend hinein genießen kann. Die komplette Karte könnt ihr natürlich auch vorab einsehen.

Burgring 1, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Strahlender Cupcake-Genuss im Brass Monkey

Ein kleines, aber sehr feines unsere Lokalhighlights in Wien ergänzendes Lokal ist das Brass Monkey auf der Gumpendorferstrasse. Die türkise Außenfront sticht so gleich ins Auge und wenn ihr beim Vorbeigehen in das große Fenster schaut, so erspäht ihr gleich die hipsterhaften, tief von der Decke hängenden Glühbirnen, die die darunter auf dem großflächigen Tisch platzierten Blumen in das perfekte Licht rücken. Der beliebteste Platz im Lokal ist garantiert jener in der kleinen Fensternische beim Eingang, von dem aus man einen guten Blick auf das Geschehen der Gumpendorferstrasse hat. Abgesehen von dem lieblich gestalteten Innenleben des Brass Monkeys, solltet ihr hier auch unbedingt wegen der Cupcakes vorbeischauen, denn es gibt kaum bessere in der ganzen Stadt! Der Besitzer ist sehr freundlich und aufmerksam, und stellt euch stets  unaufgefordert einen gut befüllten Wasserkrug auf den Tisch dazu.

Gumpendorferstrasse 71, 1060 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Unzählbare, rote Lampions im Shanghai Tan

Ebenfalls auf der Gumpendorferstrasse, bloß ein paar Nummern weiter, wartet ein asiatisches Kulinarikhighlight und auch zweifelsfrei ein Lokalhighlight in Wien auf euch. Beim Betreten dieses irrsinnig romantischen Lokals werdet ihr gleich einmal vom Anblick der unzählbaren, rot funkelnden Lampions in pures Staunen versetzt. Diese beeindruckende Deckenbeleuchtung verleitet regelrecht dazu, beim Genuss der ausschließlich asiatischen Speisen den Blick immer wieder weg vom Teller und dem Gegenüber hinauf zur Decke schweifen zu lassen. Auch Passanten, die mit großen Augen in das Shanghai Tan spechteln, bleiben regelmäßig vor der großen Glasfront stehen, um diese imposante Lokalkulisse zu bewundern. Solltet ihr es lieber ein wenig privater mögen, so empfehlen wir euch ein Plätzchen in einem der Séparées im Keller. Preislich gesehen ist das Shanghai Tan zwar nicht für alle Tage, dennoch ist es ein fabelhafter Ort für besondere Anlässe, oder um euch mal ab und zu ein bisschen Quality Time mit euren Liebsten zu gönnen. 

Gumpendorferstrasse 9, 1060 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

600 Glühbirnen im Blue Mustard

Hier kommt noch ein Schmuckstück, das leider zur Zeit geschlossen hat. Unweit des Stephansdoms im Herzen der Stadt erwartet euch ein funkelndes Lichtermeer im Blue Mustard, denn dieses hippe Lokal zieren sage und schreibe 600 italienische Glühbirnen. Jene sorgen für ein zauberhaftes Ambiente und bescheren euch einen Cocktail-Abend der besonderen Art, da die mal größeren, dann wieder kleineren, filigranen Birnen vom beeindruckenden „Iron Curtain“ und den vier gotischen Bögen hinter der Bar durch das gesamte Lokal glitzern. Das Blue Mustard ist allerdings nicht nur ein Augenschmaus und eine perfekte Kulisse für euer Instagram-Foto, sondern hat auch in Anbetracht auf seine Getränkeauswahl so einiges zu bieten. In Form von ausgefallenen Cocktail-Kreationen könnt ihr nämlich zum Beispiel nach Rom, Paris, oder Seoul reisen, denn hier werden euch richtig gute Drinks dieser Weltmetropolen in einem schön aufgemachten Cocktailglas serviert.

Ach ja, apropos Karte: Als wären das nicht schon genug Lokalhighlights in Wien in nur einem einzigen Lokal, erhellt auch ein sich durch das ganze Blue Mustard erstreckender Stadtplan der Hauptstadt den Raum als farbig-wechselndes Lichtspektakel an den Wänden und den Barfronten. Wow!

Achtung, derzeit hat das Blue Mustard noch auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir möchten es euch trotzdem nicht vorenthalten! Infos zum Re-Opening erhaltet ihr vorab auf der Facebookseite.

Dorotheergasse 6-8, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ach, es gibt so viele bezaubernde Lokalhighlights in Wien, die euch ein einzigartiges Ambiente bieten. Wenn ihr auf der Suche nach weiteren romantischen Locations seid, schaut doch mal hier bei unseren Datinglocations und Lokalen mit ausgefallener Einrichtung vorbei.

(c) Beitragsbild | Marie Amenitsch | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo