CulturalPlaces – Kultur online erleben

Kunst und Kultur erleben – von zu Hause aus

Kultur entspannt von zu Hause genießen, und dabei Kulturschaffende unterstützen und gleichzeitig Menschen in Not helfen – CulturalPlaces macht es möglich. Unter dem Motto #CulturalPlaceshilft werden euch Online-Führungen geboten, deren Reinerlös zur Hälfte an die Volkshilfe geht.

Wien erleben – von zu Hause aus

Das Wiener Unternehmen Oroundo Mobile ist normalerweise zuständig für Tourismusinformationen und Städtetouren. Jetzt während der Corona-Krise haben sie sich aber einen neuen Twist überlegt. Ihr könnt nun online Wien erkunden, ganz gemütlich von zu Hause aus. So können Kunst und Kultur auch in den eigenen vier Wänden erlebt werden. Outdoor-Touren wie „der ultimative Wien-Guide“, „Rund um den Stephansdom“ oder auch „Gassen, Pflastersteine und Wiener Geschichte“ nehmen euch mit durch unsere schöne Hauptstadt, und lassen euch Wien aus einem ganzen neuen Blickwinkel betrachten. Für Klangfanaten und Klassik-Fans wird aber auch gesorgt. Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven ist auch ein Wien-Guide für Musikbegeisterte im Angebot. Auch für eingeschworene Wiener und Wienerinnen sind die Online-Touren zu empfehlen, denn wer entdeckt als Tourist oder Touristin in der eigenen Stadt nicht noch so manch unergründetes Geheimnis. Prachtvoll anzusehen ist etwa die Tour „Des Kaisers Gartenreich: Palmenhaus“, wo im Schlosspark Schönbrunn mehr als 4.000 Pflanzen aus allen Kontinenten auf euch warten. Es lohnt sich immer wieder auf CulturalPlaces nachzuschauen, da auch Touren für andere Städte geplant sind, und das Angebot laufend erweitert wird.

#WirAlleSindKultur

Kunstschaffende wurden mitunter besonders hart von der derzeit schwierigen Situation getroffen. Deshalb findet sich nun auf CulturalPlaces eine Plattform, wo Künstler und Künstlerinnen Werke einreichen können, die dann in digitalen Ausstellungen Platz finden. Zusätzlich gibt es Audio-Statements der Kunstschaffenden, die über Hintergründe und Bedeutung ihrer Kunst sprechen. „Vienna United“ nennt sich die bisher verfügbare Kunst-Tour, und weitere werden noch folgen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Kunst und Kultur genießen – und dabei spenden

Jede der Online-Touren beläuft sich auf einmalige 9,99 Euro, damit könnt ihr die Touren so oft ihr möchtet ansehen. Auf der dazugehörigen App ist dies auch offline möglich. 50 Prozent des Kaufpreises gehen direkt an die Volkshilfe Österreich, und helfen so Menschen in Armut und Not.

Wie ihr außerdem Kleinbetriebe in Österreich derzeit unterstützen könnt, erfahrt ihr am Blog. Außerdem verraten wir euch, wie ihr euch neben Kultur, auch noch den Frühling in eure eigenen vier Wände holt.

(c) Beitragsbild | Chaluk | Cultural Places

zur CulturalPlaces – Kultur online erleben Website

Aktuelles

Es wird laufend an weiteren Führungen in verschiedenen Städten und von mehreren Kunstschaffenden gearbeitet.

Was kostet's?

Pro Tour 9,99€

Öffnungszeiten

rund um die Uhr verfügbar

×
×
×
Blogheim.at Logo