Gleinkersee

Das ideale Ausflugsziel für alle Naturliebhaber.

Noch auf der Suche nach dem perfekten Wochenendausflug? Mehrmals tief Luft holen, das Auge für die Farbenpracht um einen herum schärfen und den traumhaften Ausblick auf den Gleinkersee genießen. Hier kommt man zur Ruhe und bei einer Seeumrundung wird der Kopf fast so klar, wie das leuchtende Wasser.
Ein Spaziergang dauert, bei langsamer Umrundung, ca. 1 Stunde. Der kleine Pfad führt stets neben dem Wasser entlang und es gibt vereinzelt Sitzbänke, um den Ausblick zu genießen. Wer eine längere Tour bevorzugt, kann im Anschluss weiter zum Pießlinger Ursprung wandern – dies ist die größte Karstquelle Österreichs.

Wer möchte kann sich  zudem einen Tag lang im Fliegenfischen probieren. Aber Achtung, täglich werden von der Fischerei am See nur zwei Lizenzen, mitsamt Ruderboot, vergeben. Saison-Lizenzen sind auf Anfrage aber auch verfügbar.
Wer es lieber noch etwas actionreicher mag, dem sei zu dem nahegelegenen Hochseilgarten geraten. Egal, ob mit Flying Fox Seilrutschen, Baumbalancieren oder das Ausprobieren des Wald-Skateboards, die Möglichkeiten sind vielfältig.

 

Ihr seid auf der Suche nach noch mehr Ausflugszielen? 1000 things Gründer Jan wandert gerade 900 km durch Österreich um euch die schönsten Ecken davon zu zeigen. Wenn ihr ihn online (oder auch offline) begleiten möchtet, dann schaut doch mal auf unseren Wanderei Blog vorbei.

Hier geht es zur Website

Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten rund um den See erfahrt ihr auf der Homepage.

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet.
Bei Eis ist das Betreten des Sees auf eigene Gefahr.

  • Location
  • Gleinkersee
×
×
×
Blogheim.at Logo