Museum der Illusionen

Marie Amenitsch vom 03.07.2018
Täusche deine Sinne und stell deine Augen auf eine Probe

Tauche im Museum der Illusionen ein in die spannende Welt der Illusionen!

Du hast Lust auf neue Erfahrungen, spannenden Nervenkitzel und willst deine Sinne einmal auf die Probe stellen? Das Museum der Illusionen versetzt dich in Staunen und entführt in eine Welt voller Verwirrung und optischer Täuschungen. Wir haben alle Infos für deinen Besuch!

Museum der Illusionen
Die Schwerkraft im „Gravity Raum“ austesten (c) Museum der Illusionen

Im Museum der Illusionen in der Wiener Innenstadt ist der Name Programm und der Menschenverstand und unser logisches Denken soll auf die Probe gestellt, bzw. hinters Licht geführt werden. Mit über 70 Ausstellungsstücken zeigt es die größte Sammlung von Hologrammen, Stereogrammen und optischen Illusionen in Österreich und ist dank der zahlreichen interaktiven Elementen für Jung und Alt einen Besuch wert.

Museum der Illusionen
Der Kopf auf dem Servierteller (c) Museum der Illusionen

So kannst du zum Beispiel der Schwerkraft in einem schrägen Raum trotzen, deine Begleitung mit eigenen Augen beim Wachsen und Schrumpfen beobachten, im Vortex-Tunnel den Boden unter den Füßen verlieren, den Kopf eines Besuchers auf einem Tablett servieren oder ein Foto in einem unendlichem Raum machen.
Auch für Tourist*innen gut zu wissen, beziehungsweise generell für den Besuch aus dem Ausland: Die Beschriftung im Museum gibt es auf mehreren Sprachen: Deutsch, Englisch,
Spanisch und Italienisch.

Museum der Illusionen
Die bodenlose Grube (c) Museum der Illusionen

Illusionen für daheim

Außerdem gibt es clevere Spielbereiche mit vielen beeindruckenden Dilemma-Spielen. Der Museumsshop bietet zudem neben Souvenirs viele spannende Spiele und Illusionen zum Mitnehmen nach Hause. Erwachsene zahlen 13 Euro, Kinder sowie Jugendliche bis 18 Jahre 9 Euro. Die Exponate erinnern in spielerischer Art und Weise daran, dass unsere Wahrnehmung der Welt oft nichts anderes als ein Spektrum der Illusionen ist. Lustige und geniale Tricks werden dich über Visionen, Wahrnehmungen, Wissenschaft und das menschliche Gehirn so aufklären, dass es einfacher wird zu verstehen, warum deine Augen Dinge sehen, die dein Gehirn nicht verstehen kann.

Museum der Illusionen
Der Ames Raum (c) Museum der Illusionen

Komme vorbei und erforsche die Welt der Illusionen. Erlebe das Unmögliche und lass dich ins Staunen versetzen! Handy Akku vorab aufladen oder unbedingt eine Kamera mitnehmen, denn im Gegensatz zu anderen Museen ist im Museum der Illusionen fotografieren erlaubt und coole Motive warten auf dich.

Wer die Welt der Illusionen auch mit nach Hause nehmen möchte, findet im Museumsshop eine tolle Auswahl an Exponaten! Außerdem ist das Museum der Illusionen auch für Gruppenbesuche und Events perfekt geeignet.

Wir verraten dir Wiens beste Museen für die ganze Familie. Stöbere dich außerdem durch unsere neue Liste rund um Tipps, was du mit Kindern in Wien machen kannst.


Beitragsbild:

Museum der Illusionen