Rinkhy

Geheimtipp im 7. Bezirk, der mit erstklassigen Tapas verwöhnt

Eine kanadische Tapas-Bar mitten in Neubau!

Wenn zwei kanadische Brüder eine Tapas-Bar im 7. Bezirk eröffnen, verspricht das eine einzigartige Location mit ganz besonderem Charme zu sein. Mit dieser Erwartung und voller Neugier haben wir uns also auf in die Rinkhy-Bar gemacht und waren begeistert!

Klein aber oho!

Das Rinkhy ist recht unauffällig aber gerade darum so sympathisch, in hellen Farbtönen gehalten, verziert mit weißer Holzvertäfelung und von der Decke beobachtet ein großer Oktopus in Form einer Deckenbemalung das bunte Treiben. Zentrum des kleinen Lokals, das nur einige wenige Sitzgelegenheiten bietet, ist die große Theke mit Glasvitrine. Wer einen Blick hineinwirft, kann sich schon mal einen kleinen Vorgeschmack von den Köstlichkeiten, die serviert werden, machen.
Denn das Brüderpaar beweist, dass man kein Spanier sein muss, um beste Tapas zu servieren. So gibt’s zum Beispiel Zucchini-Carpaccio mit Fenchel, Zitrone und Artischocke, herrlich marinierte Anchovis oder Garnelen in Weißwein und Knoblauchbutter.

Feels like Valencia! #fishyfishyfishy

A post shared by Nina (@ninaninavienna) on

Dazu am besten den Käseteller mit spanischem Manchego, italienischem Pecorino Romano und österreichischem Granformaggio bestellt oder auch den Thunfisch bzw. die Sardinen aus der Dose – einfach köstlich. Abgerundet wird das Angebot von einer kleinen Auswahl spanischer Gerichte, so zum Beispiel geröstete Kohlsprossen mit steirischem Specks oder einer würzigen Mariazeller Wildwurst mit hausgemachten Bio-Ketchup mit Honig.

Serviert wird ganz der spanischen Manier entsprechend in kleinen Schüsseln und Papptellern und schon ist die Wiener Kälte draußen vergessen. Zu trinken gibt’s außerdem eine gute Auswahl an Weinen und Bieren.

Geführt wird die Tapas-Bar von den kanadischen Brüdern Andrew und Alex Rinkhy. Andrew ist ursprünglich Fotograf, hatte schon weltbekannte Promis vor seiner Linse und erfüllt sich mit dem RInkhy den langersehnten Traum vom eigenen Gastronomiebetrieb. Um dies zu verwirklichen, hat er sogar seinen fachkundigen Bruder von Kanada nach Wien geholt, wo sie mit der gemeinsamen Bar überaus erfolgreich sind.

 

Was kostet's?

Tapas gibt’s ab 4€

Öffnungszeiten

Montag – Samstag 17 – 0 Uhr

  • Location
  • Zieglergasse 37, 1070
Location map  Rinkhy
×
×
×
Blogheim.at Logo