österreichische Künstler*innen

5 österreichische Künstler*innen, bei denen ihr tolle Bilder bekommt

Freitag, 5. Februar 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

5 österreichische Künstler*innen, bei denen ihr tolle Bilder bekommt

Freitag, 5. Februar 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wir alle hatten in den vergangenen Wochen und Monaten mehr als genug Zeit, uns mit dem Aufhübschen der eigenen vier Wände zu beschäftigen. Vor allem eine leere, weiße Wand kann schnell zum Dorn im Auge werden. Doch bevor du vorschnell beim nächsten Onlineshop zuschlägst, solltest du unbedingt einen Blick auf die österreichische Kunstszene werfen.

von Nicole Nestler

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Selten haben wir so viel Zeit zu Hause verbracht wie in den vergangenen Wochen und Monaten. Da möchte man es sich natürlich so gemütlich und schön wie möglich machen. Speziell Bilder und Poster mit ausdrucksstarken Motiven aus Fotografie und Kunst verleihen den eigenen vier Wänden einen stilvollen wie individuellen Touch. Doch für tolle Stücke braucht man nicht die großen Onlineshops durchforsten. Denn junge, coole Kunst gibt es auch in Österreich! Und mit dem Kauf bei einem*einer lokalen Künstler*in bekommt man nicht nur ein ganz besonderes und oft auch einzigartiges Stück, sondern unterstützt auch gleichzeitig eine Branche, die es aufgrund von Pandemie, Lockdown und Co. ohnehin schon schwer genug hat. Deshalb möchten wir dir fünf Künstler*innen vorstellen, deren Werke deinem Zuhause mit Sicherheit das gewisse Etwas verleihen.

Hannah Franke

Die 25-jährige Hannah Franke lebt und arbeitet als selbstständige Künstlerin und Grafikerin in Wien. Ihre Kunst sieht Hannah „irgendwo in der Mitte zwischen Lineart, Zeitgenössischer Kunst und Neoexpressionismus.“ Geprägt sind ihre Werke vor allem durch zarte Elemente, die dennoch aussagekräftig sind. Was die Bilder der Künstlerin aussagen, bleibt aber immer ein stückweit auch dem betrachtenden Auge überlassen. Denn ein gewisser Interpretationsspielraum ist der Wienerin wichtig, sodass man sich auch selbst in die Bilder hineinfühlen kann. Zu kaufen gibt es sowohl Originale ab 55 Euro als auch Prints ab 30 Euro, wobei Prints im Vergleich zu Originalen natürlich immer günstiger zu haben sind. Diese sind in ihrem Atelier im 10. Bezirk sowie auf ihrer Website erhältlich.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Mesut Benligil – HA°HU

HA°HU ist der Künstlername von Mesut Benligil: Das HA steht dabei für das erste Einatmen, das HU für das letzte Ausatmen. Alles dazwischen ist das Leben. Der Wiener TU-Student hatte bereits drei Ausstellungen mit Marbleart, Linoldrucken und Illustrationen in Wien. Aus Langeweile im ersten Lockdown begann er, sich intensiv mit dem Thema Collagen zu befassen. Mit seinen minimalistischen Bildern versucht der Künstler, seine Träume darzustellen und die moderne Zeit mit der Vergangenheit verschmelzen zu lassen. Inspiration holt er sich aus dem Wiener Alltag. Zu kaufen gibt es die Bilder über seinen Instagram-Account. Pro Design werden 25 Stück im A3- Format produziert. Die nummerierten und signierten Bilder kosten 100 Euro pro Stück. Preisgünstiger gibt es die Bilder übrigens über den etsy-Shop von HA°HU. Hier kann man sich um rund 18 Euro die Wunsch-Collage als PNG herunterladen und selbst ausdrucken.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Jamie Niederer

Abstrakte Portraits mit Wasserfarben, Tusche und Tinte gibt es bei Jamie Niederer zu kaufen. Inspiration für ihre ausdrucksstarken Motive findet sie unter anderem bei Drag Queens, non-binären Personen, aber auch in der Mode. Ein besonderes Anliegen der in Innsbruck lebenden Künstlerin ist es, mit ihrer Kunst für mehr Respekt, Offenheit und Toleranz einzustehen: „Geschlecht ist fließend, Geschlechterrollen ein gesellschaftliches Konstrukt. Jeder Mensch ist schön. Wie sich eine Person identifiziert, ist jedem selbst überlassen und sollte respektiert werden.“ Erhältlich sind die tollen Bilder aktuell im Wiener Kunstsupermarkt. Originale (ab 150 Euro) und Prints (ab rund 20 Euro) bekommst du außerdem über Instagram sowie über die Website der Künstlerin. Ausgestellte Bilder gibt es übrigens im Restaurant Dellago am Brunnenmarkt zu bewundern und im Cafe Himmelblau hat die 33-Jährige im vergangenen Jahr die Klotüren bemalt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Kathrin Schwarz – Colors Of The Wild

Wenn du klassisch-schöne Natur- und Tierbilder liebst, dann solltest du unbedingt bei Colors Of The Wild vorbeischauen. Die 25-jährige Kathrin Schwarz aus Wien ist Aquarellkünstlerin und Grafikdesignerin. Bei ihrer Kunst konzentriert sie sich darauf, starke, farbenfrohe Bilder zu schaffen, die die Artenvielfalt auf unserem Planeten zeigen. Tiere waren schon immer ein großer Teil des Lebens der Künstlerin und diese Leidenschaft für die Natur macht auch ihre Kunst aus. Besonders toll finden wir auch die Tatsache, dass sie seit vergangenem Jahr 10 Prozent ihres Gewinns an eine Tierschutzorganisation spendet. Erhältlich sind die Bilder der Wienerin in ihrem Webshop. Originale sind ab 90 Euro zu haben und Prints gibt es bereits um 15 Euro.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Delal Salazar

Fans von minimalistisch-abstrakter Kunst kommen bei Delal Salazar auf ihre Kosten. Die in Wien lebende Künstlerin hat bereits in ihrer Kindheit viel gemalt. Während eines zweijährigen Auslandsaufenthalts in Südamerika ist sie ihrer Kreativität und ihrer Leidenschaft für Kunst wieder nähergekommen und hat seither begonnen, verschiedene Stile auszuprobieren. Schließlich entdeckte Delal die Acrylmalerei und das Arbeiten mit Strukturpaste für sich. Inspiration für ihre Kunst findet sie in den unterschiedlichsten „kleinen“ Momenten und Freuden des Lebens wie Spaziergängen mit einem Cappuccino to go oder dem Farbenspiel des Himmels im Sonnenuntergang. In jedem ihrer Bilder stecken letztlich auch viele Emotionen. Doch besonders wichtig ist ihr, dass jede*r für sich in ihren Bildern etwas ganz Persönliches wiederfindet. Da Delal viel mit Strukturen arbeitet, verkauft sie aktuell nur Originale. Diese sind über ihren Webshop ab 380 Euro zu erwerben. Darüber hinaus fertigt sie auch Kunstwerke auf Kommission, also nach der Vorstellung des*der Käufers*Käuferin, an.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir zeigen euch außerdem ein paar ausgefallene Museen in Wien. Und auch in Niederösterreich gibt’s im öffentlichen Raum allerhand Skulpturen zu sehen.

(c) Beitragsbild | Kathrin Schwarz | Colors Of The Wild

×
×
×
Blogheim.at Logo