Highlights der Wiener Ballsaison 2019

Dienstag, 1. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Highlights der Wiener Ballsaison 2019

Dienstag, 1. Januar 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Macht euch bereit! Denn auch 2019 lädt Wien wieder zu einer beeindruckend vielfältigen Ballsaison. Kommt mit und lasst euch verzaubern von opulenten Spektakeln, farbenfrohen Nächten und rauschenden Kleidern. Wir stellen euch hier unsere Highlights vor.

von Luisa Lutter

Für alle Liebhaber der  Wiener Ballsaison geht es auch 2019 hoch her! Die Auswahl ist riesig und die Wahl fällt schwer. Deshalb haben hier einige unserer liebsten Bälle für euch zusammengetragen. Viel Freude beim Stöbern und der einen oder anderen rauschenden Ballnacht. Alles Walzer. Oder Polka. Oder Techno. Oder so.

12. Jänner – Tirolerball

Am 12. Jänner heißt es wieder im Wiener Rathaus: „Du bist das Land, dem ich die Treue halte, weil du so schön bist, mein Tirolerland.“ Dafür schmeißen sich die TirolerInnen in ihre schönste Tracht und feiern in der Bundeshauptstadt ihr Bundesland. Diesmal richtet die wunderschöne Gemeinde Telfs den Ball der bärigen TirolerInnen aus. Moderiert wird der Tirolerball von einem der prominentesten Tiroler: Gregor Bloeb himself wird mit viel Witz, Charme und Liebe zur Heimat durch den Abend führen. Auch kulinarisch zeigt Telfs, was es zu bieten hat: Im extra dafür aufgebauten Markt im Wiener Rathaus hat man die Möglichkeit, seinen Gaumen zwischen zwei Tanzeinlagen mit regionalen Tiroler Schmankerln zu verwöhnen. Also schmeißt euch in eure schickste Tracht und freut euch auf eine unvergessliche Ballnacht!

17. Jänner – ZuckerBäckerball

Es ist bereits der 118. Ball in der Wiener Hofburg und um 21 Uhr startet dieser süßeste Ball Wiens. Die Eröffnung gestalten die Wiener Tanzschulen und das Wiener Staatsopernballett. Im Programm stehen köstliche Highlights. Lasst euch überraschen! Wie jedes Jahr trumpfen die ZuckerBäcker auch dieses Jahr mit ihren süßen Kreationen herrlich auf. Auch der Zuckerbäcker-Award wird wieder verliehen, diesmal unter dem Thema „Die Welt der Tiere“. Für den noch nicht verlautbarten Stargast des Abends fertigen die Konditoren außerdem eine Prominententorte an, die zu Mitternacht feierlich übergeben wird.
Der Eintritt kostet 105€ und es gibt auch eine Jugendkarte, für alle ab dem Jahrgang 1994, um 50€. Mehr Infos verrät die Website des ZuckerBäckerballs. Dieses Jahr wird es in der Hofburg direkt keine Abendkassa geben.

View this post on Instagram

This was my cake at the vienna 'Zuckerbäckerball' 2018 I was awarded with the 3th place as Vienna Cake Master ? The upper half is complete made out of chocolate exept the peacock. Its made out of a little bit massa ticino and all the feathers are wafer paper ? #zuckerbäckerball #zuckerbäckerball2018 #viennacakemaster #viennacakemaster2018 #cakeart #chocolateart #candygeode #waferpaper #carnivalinvenicecake #peacockcake #harlekincake #clowncake #chefsgossip #cakeoftheday #cakeporn #foodporn #instacake #chefsgossips @sweetscertified #schoko_risu #cakeexhibition #pastrychef #pastrylife #pastrywork #chocolate #ediblegold #chocolatebubbles #edibleart #carnivalinvenice #ediblegold #competition #clowncake #cakemaster @cakemasters

A post shared by Anika Eichhorn (@schoko_risu) on

18. Jänner – Der Blumenball

Wow, dieser Ball ist mit Abstand nicht nur einer der best riechenden, sondern er überzeugt auch mit einem Meer aus über 100.000 Blüten. Bei der Dekoration wird darauf geachtet, dass nur Pflanzen und Blumen verwendet werden, die unter fairen Arbeitsbedingungen- und nachhaltig kultiviert wurden. Flowerpower und eine tolle Farbkulisse sind garantiert. Das Motto dieses Jahr: Sonnentanz! Stattfinden wird der Ball der Wiener Stadtgärten in den Festräumen des Wiener Rathauses. Getanzt und gefeiert wird von 20:00 bis 5:00 Uhr in der Früh. Die Abendgarderobe ist übrigens festgelegt: Die Damen werden gebeten, ein langes Abendkleid oder eine Ballrobe zu tragen und die Herren einen Smoking, dunklen Anzug oder Gala-Uniform. Studenten zahlen 40€, ein Ticket ohne Sitzplatz gibt es für jeden um 60€ und wer direkt im Festsaal sitzen mag, muss 105€ einrechnen.

Rathausplatz, 1010

26. Jänner – Wiener Regenbogenball

Ein Ball für jeden! Hier sind alle Menschen gern gesehen und herzlich eingeladen, ihre gleichgeschlechtlichen Partner und Freunde mitzunehmen. Lesben, Schwule, Transgender und alle anderen verbringen einen wunderbaren Abend gemeinsam, ohne Anfeindung oder Diskriminierung. Willkommen bei dem Regenbogenball im Parkhotel Schönbrunn! Im Vorverkauf gibt es Karten für 54€, an der Abendkassa kosten diese 68€. Ermäßigungen und Sitzplatzkategorien könnt ihr auf der Website einsehen.

Heumühlgasse 14, 1040

1. Februar – BOKU Ball: Ball der Universität für Bodenkultur

Getreu der BOKU und unserem liebsten Traubensaft ist das Motto heuer: In vino universitas! Erlebt einen schönen Abend in der Wiener Hofburg. Karten gibt es für alle Studierenden diverser Universitäten und Hochschulen für 27€ im Vorverkauf, für 30€ an der Abendkassa. Gästekarten gibt es um 70€ im Vorverkauf und um 75€ an der Abendkassa. Der Reinerlös geht an die Förderung der BOKU-Studierenden.
Der Dresscode: schicke Abendkleidung oder klassische Tracht.

Michaelerkuppel, 1010

1. und 2. Februar – Kreativball

Hier kommen alle Phantasten und Liebhaber der Kreativität auf ihre Kosten. Erlebt einen bunten Abend unter dem Motto „Unterm Regenbogen“. Der Kreativball findet zum 27. Mal statt. Einlass ist um 18:30 Uhr, gefeiert wird von 19:30 bis 3:30 Uhr. Die Kartenbestellung erfolgt nur schriftlich und die Tickets werden in der Reihenfolge der eingehenden Bestellungen vergeben. Die Karten für Samstag kosten 40€, für Freitag 30€. Darin inbegriffen ist ein Buffet und eine Tombola.

Längenfeldgasse 13 – 15, 1120

View this post on Instagram

let's get started…. #kreativball2018

A post shared by Alfred Hengstberger (@alfred_hengstberger) on

1. März – Bonbonball

Neben dem Zuckerbäckerball ist der BonBon Ball einer der süßesten Bälle der Wiener Ballsaison. Bereits zum 70. Mal versammeln sich heuer alle Naschkatzen im Wiener Konzerthaus. Dieser Ball gehört zu den traditionellen Wiener Bällen und findet immer am Faschingsfreitag statt. Der normale Kartenpreis liegt bei 110€ und Studenten zahlen 55€. Wer neugierig geworden ist, kann sich auf der Website des Bonbonballs einstimmen.

Lothringerstraße 20, 1030

View this post on Instagram

#bonbonball2018

A post shared by Jakob Pru (@jakob_pru) on

23. Februar – Chinesischer Neujahrsball

Haltet euch den Termin im Kalender frei! Wer es gerne etwas exotischer mag und neugierig ist, wie ein Chinesischer Neujahrsball abläuft, sollte die Gelegenheit nutzen. Die Sofien-Säle verwandeln sich zu diesem Anlass in eine toll dekorierte Location. Es wird eine Neujahrszelebration inklusive Drachentanz geben. Normale Karten kosten 70€. Die Sitzplatzreservierung kommt auf 5€. Studenten unter 25 Jahren können für 25€ das chinesische Neujahr feiern – aber nur, solange der Kartenvorrat reicht!

Marxergasse 17, 1030

23. Februar – Technoball

Der Wiener Technoball feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und lässt die Ottakringer Brauerei vor Freude beben. Unter dem Motto „Alles Techno!“ sind hier Wiener Balltradition und zeitgenössische Clubkultur vereint. Immer mit dabei: Coole Programmpunkte, wie etwa die LED Techno Roboter Show, die seit Jahren ein Fixpunkt am Programmzettel ist. Ein Standard-Ticket kostet 42€, ein VIP-Ticket kommt auf 59€ inklusive vieler verlockender Schmankerln.

Ottakringer Pl. 1, 1160

9. Wiener Technoball Aftermovie

6. April – Dancer against Cancer Frühlingsball

Unter dem Motto „Helfen ist eine HERZENSANGELEGENHEIT“ setzt diese Gala ein gemeinsames, fulminantes Zeichen gegen die Schrecken des Krebs‘. Diverse Bands und Kleinkünstler machen den Abend in der Hofburg heuer zum 13. Mal unvergesslich. Einlass ist um 19:30 Uhr. Von 20:30 bis 2:00 Uhr wird getanzt, gegessen und geholfen. Schüler und Studenten bis 26 Jahre zahlen 50€, alle anderen 100€.

Michaelerkuppel, 1010

4. Mai – Diversity Ball

Im Wiener Kursalon geht es im Mai wieder bunt und mehr als freudvoll zu! Der Diversity Ball feiert die Vielfalt in all ihren Facetten. Viel ist zum Programm noch nicht bekannt, aber eins steht fest: Das Motto lautet „Maskerade“ und es dreht sich alles um das Thema #ExpressYourself2019. Ziel des Diversity Balls ist es, eine weltoffene Atmosphäre der Vielfalt und Akzeptanz zu schaffen. Klingt gut? Dann schnell Karten sichern! Bis 31.12.2018 gibt es noch limitierte Early-Bird-Tickets um 39€. Regulär kosten die Karten 59€.

Johannesgasse 33, 1010

8. Juni – Life Ball

Der Life Ball ist eine der größten AIDS/HIV-Charity-Events weltweit und eine international einzigartige Veranstaltung. Wer eines der auf 3.780 Stück limitierten Tickets ergattert, erlebt ein rauschendes Fest voller festlicher und verrückter Kostüme. Denn der Life Ball hat es sich zum Ziel gesetzt, das Leben zu zelebrieren. Motto und Style Bible für die 26. Ausgabe sind noch nicht veröffentlicht. Gefeiert wird aber wie jedes Jahr im Rathaus – das steht schon mal fest.

Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Wer nach dem Ball noch etwas essen möchte, findet am Blog das beste Essen in Wien nach Mitternacht. Ihr wollt nicht nur bei Charity-Events Gutes tun? Wir haben ein paar unterstützungswürdige Projekte in Wien für euch herausgesucht.

Kennt ihr eigentlich schon unseren WhatsApp-Service? Einfach Handynummer eingeben und schon erhaltet ihr täglich zahlreiche Tipps und Infos rund um Wien.

(c) Beitragsbild | Cristina Gottardi

×
×
×
Blogheim.at Logo