Kuschelige Oasen, die ihr sicher noch nicht kennt

Mittwoch, 28. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Kuschelige Oasen, die ihr sicher noch nicht kennt

Mittwoch, 28. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Auch wenn das Wetter nicht mehr mitspielt, ist das wirklich kein Grund zum Verzagen! Bei Regen und Sturm ist ein Tag im wohlig Warmen doch gleich noch viel entspannender.  Thermentage und gemütliche Rückzugsorte sind jetzt angebracht.

Wo ihr entspannende und kuschelige Oasen in Österreich findet, präsentieren wir euch hier:

Rogner Bad Blumau

Man weiß, dass man angekommen ist, wenn inmitten von wunderschöner natürlicher Landschaft die Umrisse goldener Kuppeln, bunter Säulen und Fassaden aus heißem Dampf von Quellen auftauchen. Eine märchenhafte Welt, die von Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurde und das größte, bewohnbare Gesamtkunstwerk darstellt. Eine ganz besondere Oase findet man im Rogner Bad Blumau, wo man wohltuende Wärme spürt und Geborgenheit findet. In der Steiermark, nahe der Burgenländischen Grenze beherbergt die Therme die Vulkania® Badelandschaft – die stärkste Heilquelle in der gesamten Region.

Rogner Bad Blumau ©Hundertwasser Architekturprojekt

Doch das Rogner Bad Blumau ist keineswegs nur eine klassisch-durchschnittliche Therme, sondern anders als die Anderen. Hier finden speziell Pärchen ein himmlisches Ambiente zum Kuscheln und sich wohlfühlen. Im neuen ‚HimmelReich‘, das direkt an den bestehenden ‚Raum der Stille‘ anschließt, findet man ein einmaliges Rückzugsrefugium, das zum Träumen und Schlafen einlädt. Ein ganz exklusives Highlight sind die gemütlichen Logen, gestaltet nach den 4 Elementen: Wasser, Erde, Feuer, Luft. Die Logen bieten Rückzug für 2 Personen und können tageweise gebucht werden. Welcher Ort könnte schöner sein für besinnliche Zeit zu zweit? Die Logen verfügen über eine Kuschelliege, bestückte Minibar, Kaffee- und Teeservice sowie Champagner und Pralinen. Vom privaten Balkon genießt man einen paradiesischen Blick, den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte. Wer nach einem außergewöhnlichen Geschenk für seine Liebsten sucht, schenkt am besten Zeit zu zweit mit den Gutscheinen vom Rogner Bad Blumau.

Rogner Bad Blumau ©Hundertwasser Architekturprojekt

Das Schreiberhaus Wien

Dieses wunderschöne Restaurant ist ein wenig außerhalb zu finden, was jedoch für Ruhe und Entspannung fernab des städtischen Trubels steht. Die liebevoll gestaltete Stuben im wohnlichen Landhausstil im 19.Bezirk lädt zum Kuscheln ein. Im Heurigen-Restaurant in Neustift am Walde kann in idyllischer Naturumgebung gespeist, gelacht und gefeiert werden. Dafür steht Ihnen nicht nur eine Speisekarte mit vielen herzhaften und süßen Speisen zur Auswahl, auch aus dem klassischem Heurigenbuffet kann gewählt werden. Der große Kamin sorgt für eine wunderbare Gemütlichkeit, die dazu verleiten lässt, den Abend in gemütlicher Runde hier ausklingen zu lassen.

Rathstraße 54, 1190

Natur- und Wellnesshotel Höflehner **** Superior

Inmitten des Ennstals liegt das luxuriöse Natur- und Wellnesshotel, in dem keine Wünsche offen bleiben. Nach ausgedehnten Wandertouren in der Region, ist nichts besser, als sich in eine romantische Oase zurückzuziehen. Zeit mit den Liebsten zu verbringen und sich wirklich zu entspannen, kann die Seele heilen – auf über 3.000qm Spa-bereich kann man dies wirklich vorzüglich tun. Zur Ruhe kommen oder den Kreislauf im Almsaunadorf zum Schwitzen bringen. Natürlich darf das ganzjährig beheizte Olympia-Schwimmbecken auch nicht unerwähnt bleiben. Modernes Design trifft hier auf Gemütlichkeit, wohin das Auge blickt. Die Wohnelemente aus mondgeschlägertem Zirbenholz fügen sich wunderbar ins Gesamtbild ein und verströmen Wärme und Ruhe. Mehr Informationen zum Hotel und Wellnessangebot findet ihr übrigens hier.

(c) Höflehner Wellnesshotel

Ein Besuch im orientalischen Hammam

Das klassische, orientalische Bad mit drei Temperaturzonen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Denn so einen besonderen Ort der Ruhe und Entspannung findet man sicher nicht alle Tage. Früher nutzte man Hammams als öffentliche Badezimmer, heute ist dies intimer und gemütlicher gestaltet. Hier findet man Zuflucht in stressigen Zeiten und kann es sich in drei verschiedenen Temperaturzonen gemütlich machen. Hier wird man nach Strich und Faden verwöhnt und kann sich den verschiedensten Behandlungen hingeben. Beim Eintritt ins Hammam wird jeder Besucher mit einem Pestemal (Baumwolltuch) und einem Rubbelhandschuh (Kese) ausgestattet. Nach einer Dusche begibt man sich vertrauensvoll in die sorgsamen Hände der sogenannten Hammamcis und lässt je nach Programm Peeling, Seifen und Massagen auf sich wirken. Alleine, zu zweit oder in einer Gruppe wird es hier ganz besonders kuschelig und entspannend. Hammams findet man in ganz Österreich – zum Beispiel im Aux Gazelles in Wien, in Saalbach Hinterglemm im Kosher Spa & Resort, im ehemaligen Franzensbad in Baden bei Wien oder im Hotel Bergwelt in Tirol.

#hamam #hamambaden #wellnes #bestmassör

A post shared by Emre__81 (@emre___81) on

Wohlfühlen wie bei Omi in der Vollpension

Egal, ob man das erste Date hierhin entführen möchte oder einfach Sehnsucht nach den Großeltern hat. Das Konzept ist einfach wie simpel: Man sitzt in old-school Atmosphäre auf alten Sofas und Sesseln – die schon wieder richtig Vintage sind und Omis wuseln herum und versorgen euch einen mit ihren selbstgebackenen Torten und Kuchen, ganz nach dem Motto „so gut wie bei Omi schmeckt es sonst nirgends“. Von dienstags bis sonntags kann man außerdem einen tollen Brunch hier erleben, bei dem euch Köstlichkeiten mit lustigen Namen wie „Xunde Tant“, „Die Gerti“, oder „da Peda“ erwarten. Gemütliches Ambiente mit sofortigem Wohlfühleffekt bei Wohnzimmeratmosphäre – wie bei Omi eben. Es ist garantiert: Wer einmal in der Vollpension zu Gast war, wird immer wieder kommen. Denn diese Wohlfühloase ist einfach Balsam für Herz und Seele und verspricht pure Gemütlichkeit.

in love 🖤

A post shared by Luna Lazarević (@callmeninja_) on

Wer noch immer nicht genug Romantik in seinem Leben hat, der kann sich hier über die romantischsten Ausflugsziele im Herbst informieren.

Titelbild: Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

×
×
×
Blogheim.at Logo