Unsere liebsten Wiener Heurigen im Winter

Freitag, 7. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Unsere liebsten Wiener Heurigen im Winter

Freitag, 7. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Wiener Heurigen: Geliebt und geschätzt werden sie von den Besuchern meist wie ein zweites Wohnzimmer. Mit langer Tradition und vielen Geschichten warten einige von den über 100 Heurigen in Wien auch im Winter auf euren Besuch.  

von Luisa Lutter

Natürlich darf auch in der Weihnachtszeit ein Glaserl Wiener Wein oder ein guter, hausgemachter Aufstrich nicht fehlen. Welche urigen und gemütlichen Heurigen auch im Winter für euch geöffnet haben, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Wir wüschen viel Vergnügen beim Lesen und gutes Aufwärmen vor Ort. 

10er Marie

Das Lokal ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt als der älteste Heurigen Wiens. Die 10er Marie im 16. Bezirk ist in einem denkmalgeschützten Haus beheimatet und besteht schon seit 1740. Der Heurigen lockt mit köstlichem Buffet und vielen Sitzplätzen. Die Heurigentradition wird hier besonders gepflegt und gerade im Winter könnt ihr am Kachelofen sitzen und die alten Lampen über den Köpfen spenden schummriges Licht. Noch bis zum 22. Dezember könnt ihr vorbeikommen, denn vom 23. Dezember bis zum 2. Jänner wird eine Pause eingelegt. 

Ottakringer Str. 222-224, 1160 

View this post on Instagram

먹을때가 젤좋아😝

A post shared by DASTY (@___dastyy___) on

Weingut Werner Welser

Mitten im typischen Weinort in Heiligenstadt gelegen, befindet sich das alte Winzerhaus mit kuscheligem Stüberl für kalte Wintertage. Ausgeschenkt wird der hauseigene Wein vom Kahlenberg und stärken kann man sich am warmen Buffet. Mit etwas Glück könnt ihr auch Wiener Lieder hören. Probiert einfach einen der verschiedenen gekelterten Weine und lasst im Kopf die warme Jahreszeit wieder aufleben. Übrigens: Vom Falstaff Guide 2018 wurde der Wirt Werner Welser zum Heurigenwirt des Jahres gekürt. Geöffnet ist bis zum 23. Dezember täglich sowie wieder ab dem 25. bis zum 30.12. von 15:30 bis 24:00 Uhr. Alle Infos findet ihr auch nochmal hier.

Probusgasse 12, 1190

Amerlingbeisl 

Für das Amerlingbeisl muss man zum Glück nicht extra an den Stadtrand fahren. Im hippen 7. Bezirk gelegen und im Winter von dem schönen Weihnachtsmarkt am Spittelberg umgeben, verströmt es seinen ganz eigenen Charme. Auch wenn das üppige Efeu zu der Jahreszeit nicht blüht, so sind die vielen tausend Lichter, die an der Decke des überdachten Hofes hängen, definitiv ein guter Ersatz. Es wird dort übrigens auch Punsch ausgeschenkt.  Wärmt euch zudem an der Tagessuppe oder probiert eines der anderen köstlichen Gerichte.

Stiftgasse 8, 1070

Kaiserwalzer 2.0

Auch das Lokal Kaiserwalzer 2.0 lockt mit einmaliger Atmosphäre. Etwas versteckt im 6. Bezirk gelegen, beeindruckt dieses Lokal dadurch, dass es uns spielerisch in seine ganz eigene Welt zieht. Zu den Prunkstücken des Interieurs gehört zweifelsohne die sogenannte Kaiserloge. Diese diente als Musterstück für die ehemaligen Hofappartements des Wiener Burgtheaters. Die Holzkassettendecke steht ebenso wie die Sitzbank mit historischer Tapezierung unter Denkmalschutz. Hier isst sich heimische Schmankerlküche gleich doppelt so gut. Im Gastraum locken zudem bunte, wunderschöne Fenster die Augen. 

Esterhazygasse 9, 1060

View this post on Instagram

weihnachtsfeier im november. #vsco #vscocam

A post shared by J (@minusgold) on

Heuriger Karl Lentner

Etwas moderner, aber genauso gemütlich geht es beim Heuriger und Weingut Karl Lentner zu. Dieser liegt am Fuße des Bisamberges am Rande von Wien und verspricht eine tolle Sicht über die Stadt. Ungewöhnlich aber einprägsam sind die Öffnungszeiten: Der Heurigen hat nur an den geraden Monaten ausgesteckt. Bis zum 22. Dezember ist Montag bis Samstag von 14:30 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet und an Sonn- und Feiertagen von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Unser Tipp: Genießt die Weine im Presshaus oder versüßt euch das graue Wetter an dem typischen Buschenschankbuffet. 

Amtsstraße 44, Großjedlersdorf / 1210

Heuriger Wolff

Hereinspaziert in einen weiteren traditionell Alt-Wiener Heuriger. Von außen leuchtet es uns sonnengelb entgegen, auch im Inneren geht es strahlend weiter: Die Stüberl sind rustikal eingerichtet und mit holzbeheizten Kachelöfen sowie Kerzenlicht versehen. Die ideale Location für einen Wiener Winter Ausflug. Neben hausgemachten Süßspeisen gibt es auch ein reichhaltiges Buffet. Die Wolffs Weine stammen ausschließlich aus eigenem Anbau in Neustift am Walde, Sievering, Grinzing und Nußdorf. Geöffnet ist bis zum 23. Dezember jeweils von Montag bis Sonntag und feiertags von 11:00 bis 24:00 Uhr.

Rathstraße 44–50, Neustift am Walde / 1190

Natürlich haben wir weitere tolle Ausflugslocations für euch. Erfahrt am Blog, wo sich Wien wie im Urlaub anfühlt.
Wir möchten euch gesund durch den Winter bringen. Wie ihr fit durch die kalte Jahreszeit in Wien kommt, könnt ihr auf der Homepage nachlesen.

Beitragsbild: (c) Marie Amenitsch / 1000things Redaktion

×
×
×
Blogheim.at Logo