Wiens schönste Dachterrassen-Bars – Teil 2

Freitag, 29. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wiens schönste Dachterrassen-Bars – Teil 2

Freitag, 29. Mai 2020 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Während wir uns im ersten Teil der schönsten Dachterrassen-Bars Wiens eher in der Inneren Stadt bewegt haben, möchten wir euch jetzt einige Alternativen auch außerhalb des turbulenten Zentrums vorstellen.

von 1000things-Redaktion

*Wir wollen euch auch während des zweiten Lockdowns inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

UPDATE: Mai 2020

Unser Wien ist wunderschön, und doch kommen wir viel zu selten dazu, die Hauptstadt von oben zu bestaunen. Deshalb wollen wir euch nach Teil 1 auch in diesem Blogbeitrag wieder einige Möglichkeiten vorstellen, über den Dächern Wiens ein, zwei kühle Bier oder einen erfrischenden Spritzwein zu genießen. Wegen der aktuellen Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 raten wir euch, vor dem Besuch einen Tisch zu reservieren, damit ihr auch bestimmt ein Platzerl bekommt. Das wars auch schon mit der Beipackinformation – los gehts mit unseren liebsten Dachterrassen-Bars in Wien!

Ruby Marie Hotel & Bar

Inspiriert von der Geschichtsträchtigkeit des ehemaligen Kaufhauses Mariahilfer Zentralpalast, wurde in der Nähe des Westbahnhofs ein Design Hotel kreiert, das gemeinsam mit seiner Bar in schönstem Licht erstrahlt: Die Rede ist natürlich vom Ruby Marie. Das Hotel mit schicker Bar und gemütlichem Rooftop-Garden ist ein Ort, an dem man sich sofort wohlfühlt und gerne verweilt, wird doch Kreativität und Individualität groß geschrieben. Euch erwarten verschiedene Bereiche, die zum Zurückziehen, Arbeiten oder zu einem spritzigen Drink mit euren Lieblingsmenschen einladen. Der Rooftop-Garden ist eine regelrechte Ruheoase und hat bis 22 Uhr geöffnet: die perfekte Möglichkeit, um einen Sonnenuntergang zu genießen und den coolen Beats der eigens kreierten Radio Station Ruby Radio zu lauschen.

Mariahilfer Straße 120 / Ecke Kaiserstraße 2-4

13254209_1404050382966249_2219172581131273522_n (1)

(c) Ruby Marie Hotel

Brandauer im Gerngross

Ein Bierrestaurant ist sowieso schon fein, eines mit Aussicht allerdings noch reizvoller. Hier könnt ihr auch bis spät abends die Auswahl der Karte genießen, da ein separater Aufzug die Gäste in das Lokal bringt, selbst wenn das Kaufhaus schon geschlossen ist. Gleich zwei Aussichtsterrassen erwarten euch mit etwa 150 Outdoor-Sitzplätzen, damit ist das Brandauer im Gerngross die ideale Dachterrassen-Bar für eine kurze Shoppingpause oder das kleine Sonnenbad zwischendurch.

Mariahilfer Straße 42-48, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

360° Ocean Sky im Haus des Meeres

Hier ist der Name Programm: Denn das Lokal im Dachgeschoss des Haus des Meeres bietet einen freien Rundumblick auf die Wiener Innenstadt. Während der Zugang in den letzten Jahren nur den Besucherinnen und Besuchern des Meereszoos offenstand, wurde das Lokal mittlerweile erweitert und um zwei neue Außenaufzüge ergänzt, die einen direkten Einlass ermöglichen. Das Interieur begeistert uns mit seinem eleganten Design, das dabei dennoch nicht abgehoben wirkt. Den absoluten Eyecatcher bildet zweifelsohne die Fischschwarm-Installation aus 199 eigens angefertigten Metallfischen – und natürlich der unvergleichbare Ausblick auf Wien. Zur Mittagszeit werden hier schmackhafte Gerichte aufgetischt, abends erwarten euch internationale Bar-Snacks und ein kreatives Getränkeangebot.

Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

57 Restaurant & Lounge

220 Meter – damit konnte bisher noch keine der vorgestellten Bars mithalten. Auf dieser Höhe findet ihr das 57 Meliá im DC Tower – denn was wäre das höchste Bürogebäude Österreichs ohne eine Bar (fast) ganz oben? Man genießt den Ausblick über die Donau in die Innenstadt zwar „nur“ hinter verglasten Scheiben, trotzdem könnt ihr eure Instagram-Seite garantiert mit dem einen oder anderen Schnappschuss füllen. Im Restaurant erwarten euch delikate Schmankerl aus Fusionsküche, in der Lounge werden raffinierte Cocktails serviert. Im 57. Stock geht es dabei doch relativ schick zu, das solltet ihr in Bezug auf euer Geldbörserl und eure Garderobe bedenken.

Donau-City-Straße 7, 1220

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Die Hauptbücherei und das Café OBEN

Hier habt ihr die Wahl: Wollt ihr das Bier aus der Dose, Flasche oder lieber im Café gezapft? Die Stufen hinauf zum Café Oben und der Hauptbücherei zählen vor allem im Sommer neben dem Donaukanal und dem Museumsquartier zu den Wiener Outdoor Hotspots. Der Ausblick in den Süden Wiens gehört zwar nicht zu den idyllischsten, dafür ist er aber garantiert eines: kostenlos. Und das lebhafte Durcheinander der Autos am Gürtel, der vielen hier verkehrenden Straßenbahnen und der dazwischen wuselnden Menschenmenge kann man einfach stundenlang beobachten. Wer aber ein kühles Getränk, Kaffee oder Tee auf gemütlichen Sitzgelegenheiten den Stufen vorzieht, der sollte die Stiege bis ganz hinauf erklimmen – oder den Aufzug nach oben wählen – und dann im Café Oben Platz nehmen.

Urban-Loritz-Platz 2, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das LOFT Restaurant, Bar & Lounge

Hoffentlich seid ihr schwindelfrei, denn wir wechseln schon wieder den Bezirk und statten dem SO/Vienna in der Leopoldstadt einen Besuch ab. Die stilvolle Hotelbar befindet sich im 18. Stockwerk und das Ambiente ist wirklich sagenhaft: Durch die riesigen Glasfronten genießt ihr einen 180 Grad Ausblick auf Wien und werdet mit kreativen Cocktailkreationen verwöhnt. Die stimmungsvolle Atmosphäre hat dabei ihren Preis, wer auf der Suche nach günstigen Drinks ist, liegt hier eher falsch. Dafür versichern wir euch: Hier wird jeder Besuch zu etwas ganz Besonderem. Das LOFT ist also eine geeignete Location für ein außergewöhnliches Date und das Anstoßen auf die bestandene Prüfung oder den neuen Job. Vorsicht ist beim Namen geboten: Verwechselt das LOFT nicht mit dem The Loft im 16. Bezirk. Dabei handelt es sich nämlich um einen Nachtclub – ohne Dachterrasse, versteht sich.

Praterstrasse 1, 1020

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Heuriger Leitner

Keine richtige Rooftop-Location, aber dennoch mit wundervollem Ausblick und deswegen in unserer Aufzählung der schönsten Dachterrassen-Bars in Wien dabei: das hat der Heurigen Leitner geschafft. Wer sich hierhin verirrt, wird nicht enttäuscht, denn beste Hausmannskost und die passenden Weine werden von einer traumhaften Aussicht auf die Hauptstadt begleitet. Dabei befindet ihr euch inmitten des malerisch grünen Weinbaugebiets, bei frischer Luft und natürlicher Geräuschkulisse. Dazu kann man in der Sprache der Bloggerwelt wohl nur eines sagen: Träumchen! Da der Heurige auf Gemütlichkeit setzt, ist er auch sehr klein gehalten. Eine Reservierung ist also in jedem Fall empfehlenswert.

Sprengersteig 68, 1160

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Die Reihenfolge der Tipps hat natürlich keine spezielle Bedeutung – wir schlagen vor, sie alle kunterbunt auszuprobieren. Im Teil 1 der schönsten Dachterrassen-Bars findet ihr noch zahlreiche weitere schöne Platzerl hoch über den Dächern Wiens. Und wer es sich schon vormittags gut gehen lassen möchte, sollte unbedingt einen Blick auf unseren Beitrag über All-you-can-eat-Brunch in Wien werfen.

(c) Beitragsbild | @pop.up.girl | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo