Feuerdorf

Marie Amenitsch vom 20.08.2020
Grillzangen raus…hier kommt das FEUERDORF!

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Ihr seid auf der Suche nach einem Kurzurlaub in der eigenen Stadt? Dann seid ihr mit dem Feuerdorf bestens beraten, das seinen Gästen ein Stück Entschleunigung in einer hektischen Zeit bietet. Ob Sommer oder Winter – das Feuerdorf ist zu jeder Jahreszeit ein absolutes Highlight.

Die gemütlichen Holz-Chalets für mindestens acht und maximal zwölf Personen laden zu kulinarischen Hochgenüssen und geselligem Beisammensein bei offenem Feuer ein. Und eines ist euch dabei sicher: Im Feuerdorf ist jeder Gast ein Grillgott!
Alle Grillmenüs und diverse Grill-Extras, welche im Vorhinein online bestellt werden, sind so vorbereitet, dass ihr – auch ohne Grillerfahrung – das „perfekteste Steak“ eures Lebens grillen werdet. Das Um und Auf eines guten Konzeptes ist außerdem das aufmerksame und top-motivierte Serviceteam, das euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht und somit für den perfekten Rahmen sorgt. Egal, ob ihr einen besonderen Anlass zelebrieren möchtet, oder einfach entspannt mit Freundinnen und Freunden, der Familie oder mit Kolleginnen und Kollegen zusammenkommen wollt: Bis Ende September macht das Feuerdorf im Wiener Prater Station, wo es neben den beliebten Grillhütten auch einen der gemütlichsten Gastgärten der Stadt mit à-la-carte-Service kulinarisch zu entdecken gibt. Das Feuerdorf-Team legt außerdem höchsten Wert auf regionale Spezialitäten und verwöhnt euch mit bester Qualität rund um den Grill.

Feuerdorf
Genießt im Feuerdorf einen kulinarischen Kurzurlaub in der eigenen Stadt! | (c) Philipp Lipiarski

Grillen im Winter – mitten in der Stadt

Ab 10. Oktober werden die Kohlen am Wiener Donaukanal wieder angeheizt. Das Feuerdorf startet – in gewohnt stimmungsvoller Atmosphäre, direkt am Wasser  – in die Wintersaison. 15 Grillhütten, neun köstliche Grillmenüs, zwei Kunststoff-Eisstockbahnen, eine urige Salettl-Bar im Herzen des Dorfes, sowie zahlreiche Veranstaltungen und Familienangebote locken zwischen Oktober und März mehr als 30.000 Besucher in das Hüttendorf nahe der Salztorbrücke. Ihr wollt den Feuerdorf-Effekt hautnah erleben? Dann bucht online schnell und einfach eure Hütte zum Wunschtermin.

feuerdorf
Wunderschöne Kulisse lockt in den Wintermonaten am Feuerdorf am Donaukanal! | (c) Philipp Lipiarski

Feiern – aber sicher!

Gerade in speziellen Zeiten steht die Sicherheit der Gäste im Feuerdorf an erster Stelle. Die Grillhütten sind räumlich voneinander getrennt, wodurch der Kontakt zu anderen Gästen und dem Serviceteam auf Wunsch komplett vermieden werden kann. Die Einhaltung aller hygienischen Richtlinien ist Standard. Grillhütten und Menüs werden online im Voraus gebucht und können bis zu drei Wochen vor der Veranstaltung ohne Angabe von Gründen, bei voller Rückerstattung der Anzahlung storniert werden.

Gönnt euch mit euren Lieblingsmenschen einen unvergesslichen Abend! | (c) Philipp Lipiarski

Worauf also noch warten? Auf zum Feuerdorf, wo ihr kulinarischen Genuss in einzigartiger Atmosphäre erleben könnt.

(c) Beitragsbild | Philipp Lipiarski

*Gesponsertes Profil – In freundlicher Zusammenarbeit mit Feuerdorf