Gourmet Leberkäse

„Da Rohrer“: Die Gourmet-Leberkäse-Manufaktur

Diese exotischen Gourmet-Leberkäsesorten stellen jede Leberkässemmel von der Tankstelle in den Schatten.

Das Leberkäs-Semmerl ist als Snack nur an der Tankstelle oder nach durchzechter Nacht im Supermarkt angemessen? Von wegen! Seit November 2018 gibt es im burgenländischen Siegendorf eine Gourmet-Leberkäse-Manufaktur. Mmmmhhh.

Es Leberkas die Vielfalt

Stefan Rohrer setzt die Fleischerei-Tradition bereits in dritter Generation fort. Mit seiner Manufaktur „Da Rohrer“ konzentriert er sich allerdings voll und ganz auf den beliebten Fleischblock, der zwar vielleicht nicht unbedingt immer appetitlich aussieht, dafür aber offenbar ziemlich wandelbar ist. Bis zu 50 verschiedene Leberkaas-Varianten will Rohrer übers Jahr verteilt hier anbieten. Neben All-Time-Classics wie dem Käseleberkäse probiert er sich auch an exotischen Mischungen wie Blunze-Wasabi, Bolognese oder Mozzerella-Basilikum. Klingt gewagt, ist es vielleicht auch. Diese ausgeprägte Experimentierfreude kommt nicht von ungefähr: Mit seiner Frau Sirintra hat Rohrer überlegt, ein thailändisches Restaurant zu eröffnen, bevor sie sich dazu entschlossen, ihre Kreativität am guten, alten Leberkäse abzureagieren.

G’schmackige Basis

Während die exotischsten Kreationen sich in spanischen, thailändischen, mexikanischen oder italienischen Wochen abwechseln, bietet ein Grundsortiment von acht bis zehn Leberkäse-Sorten die nötige Grundversorgung für alle Leberkäs-Suchtler und Fleischblock-Gourmets. Gefertigt wird die aufgepeppte Brühwurstsorte übrigens von Hand mit regionalen Produkten. Heißt ja nicht umsonst Manufaktur.

Traditioneller Snack mit neuem Flair

Uns ist natürlich durchaus bewusst, dass Leberkäse die Geister oftmals ebenso spaltet wie gewisse unliebsame Gemüsesorten. Leberkäse ist so etwas wie der Brokkoli unter den Fleischprodukten. Doch in der Manufaktur „Da Rohrer“ kommen sicher sowohl Leberkäse-Skeptiker als auch Fleischblock-Enthusiasten voll und ganz auf ihre Kosten: Die einen können sich mit der klassischen Variante den Abturner von der letzten Tankstellensemmel gourmetmäßig schönessen. Die anderen können mit den ausgeflippteren Varianten austesten, wie weit sie ihre Geschmacksknospen spreizen können. Moizeit!

Jetzt hat euch die Fleischeslust gepackt? Wir verraten euch, wo in Österreich ihr das beste Gansl bekommt. Was ihr sonst noch alles anstellen könnt, erfahrt ihr bei unseren To Do’s.

Hier entlang zur Website!

Was kostet's?

Der klassische Leberkäse kostet 1,49 Euro pro 100 Gramm. Exotische Mischungen wie etwa Blunze-Wasabi kommen auf 1,69 Euro pro 100 Gramm.

Öffnungszeiten

MO-FR 5:30-13:00 Uhr

  • Location
  • Rathausplatz 11, 7011 Siegendorf im Burgenland
×
×
×
Blogheim.at Logo