mani

mani

In Hummus we trust!

Der Yppenplatz ist ja schon seit geraumer Zeit ein wahrer Hotspot, wenn es um die internationale Küche geht. Mit dem süßen Marktlokal mani gibt es seit dem vergangen Jahr einen Neuzugang, der sich der orientalischen Küche verschrieben hat und mit seinem Gesamtkonzept überzeugen kann.
Wir präsentieren euch alle Infos für euren Besuch!

Die Speisekarte ist zwar relativ überschaubar, aber sehr appetitanregend. Vom Frühstück bis hin zum Abendessen ist alles mit dabei und die Preise sind äußerst moderat.

Was wir besonders sympathisch finden: Das Frühstück wird bis 16 Uhr serviert und wir entscheiden uns für das würzige Frühstück mit Schafkäse, Hummus, Oliven, Tomaten und Heißgetränk für 6,20€ und die Pancakes mit Ahornsirup, Banane, Schlag und Granola für 6,40€. Weiters steht auch noch frisches Bananenbrot, das Kleine Frühstück sowie Avocadobrot auf der Speisekarte. Die Gerichte sind ausgesprochen lecker und überzeugen durch ihre frische Zubereitung.

Wenn der Tag startet 🙂 #mani #yppenplatz #wien #bar

A post shared by mani (@maniwien) on

Wer Hummus liebt, ist in dem stilvollen Lokal bestens aufgehoben, denn dieser ist im Rennen um den besten Hummus in Wien ganz vorne mit dabei. Hummus gibt’s im mani nicht nur zum Frühstück sondern zum Beispiel auch mit Huhn, geschmortem Rindfleisch, gegrillter Avocado und Karfiol. Abgerundet wird das Angebot auf der Speisekarte von ausgefallenen Salaten, Suppen und Fleischgerichten wie Hühnerspieße oder Teigrollen gefüllt mit Pulled Beef. Die Hauptgerichte bewegen sich preislich zwischen 7€ und 12€.  Die Desserts sind tagesabhängig und kosten rund 3,50€.

Seinen Namen verdankt das mani übrigens den Initialen der vier kurdischen Geschwister, die den Neuzugang am Yppenplatz ins Leben gerufen haben. Zwei von ihnen führen das Lokal nun mit jeder Menge Leidenschaft und Freundlichkeit. Das bekommt man als Gast deutlich zu spüren, wofür es von uns ein weiteres großes Plus gibt.

Tipp der Redaktion: Wer besonders großen Hunger mitbringt, der sollte Vor- und Nachspeise bestellen, da die Portionen nicht überdurchschnittlich groß sind.

Das stilvolle Ambiente des mani und das sonnige Gastgärtchen runden das stimmige Angebot ab. Wir sind verliebt ins mani und können euch einen Besuch von Herzen empfehlen!

Weitere To Do’s in Wien findet ihr übrigens hier.

Aktuelles

Aktuelle Infos findet ihr auch auf Facebook.

Was kostet's?

Das Preis-Lesitungsverhältnis im mani ist mehr als nur okay. Die Hauptgerichte kosten zwischen 7€ und 12€.

Öffnungszeiten

Di – Do 17 – 23 Uhr
Fr 12 – 23 Uhr
Sa 9 – 23 Uhr

  • Location
  • Yppenplatz, Marktplatz 153-155, 1160
×
×
×
Blogheim.at Logo