5 coole Restaurants, für die ihr nicht von der Couch aufstehen müsst

Michael Haller vom 22.11.2021

Was gibts entspannteres in der kalten Jahreszeit, als es sich zuhause gemütlich zu machen und sich mit leckerem Essen einzudecken? Stimmt, absolut nichts! Deshalb kommen hier die glorreichen Fünf unserer liebsten Wiener Restaurants, für die ihr nicht vor die Tür müsst.

(c) Andres Ayrton | Pexels

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Zugegeben, wir befriedigen nicht nur in der kalten Jahreszeit liebend gern unsere Essensgelüste über das Internet. Auch abseits vom fallenden Laub und Schneeflocken landen duftende Sackerln voller frisch zubereitetem Essen von Lieferando vor unserer Haustür. Aber gerade in der eigentlich buntesten Jahreszeit, wenn die Großstadt ihren grauen Schleier nicht mehr ablegt, schlägt der Gemütlichkeitspegel daheim einfach am stärksten aus. Gehts euch wie uns? Und fehlt euch oftmals nur mehr ein Klick auf „bestellen“ zum vollkommenen Glück daheim? Dann gönnt euch geiles Essen von diesen fünf Lokalhero-Restaurants mit speziellen Angeboten extra für Bestellungen über Lieferando.

Ding Dong! Essen ist da! (c) Norma Mortenson | Pexels

Eine der wohl schönsten love stories: Burgerliebe

Starten wir unsere kulinarische Reise in der Weinschenke. Was erstmal nach einem Stadtheurigen klingt, ist einer der wohl bekanntesten Burgerläden Wiens. In der Franzensgasse war das Restaurant übrigens als Stiftwein-Ausschank angedacht, bevor der Gastronom Nikolai Kölbl seine Liebe zu Patties und Buns entdeckte. Wie wäre es zum Beispiel mit der Kreation „Der wilde Kerl“ mit Weiderindfleisch, Irish Cheddar und Bio-Spiegelei aus dem Lokal am Karmelitermarkt? Doch eher in Stimmung auf vegane Freuden mit dem „Tierlos-Burger“ vom Siebensternplatz oder Bock auf Klassiker aus der Homebase im fünften Bezirk? Egal, wofür ihr euch bei eurer Bestellung für daheim entscheidet, der Geschmack erreicht euch auch noch am Sofa. Empfehlen können wir definitiv den „Stroganoff“ mit Weiderindfleisch, Ragout aus Pilzen und Speck, Blauschimmelkäse und vielen weiteren Food-porn-Zutaten. Na, rinnt euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Diesen Burger bekommt ihr ausschließlich über Lieferando bis 30. November. Auf die Plätze, fertig, mampf!

(c) Weinschenke | Darius Lucaciu
Der Burgerliebe auch zuhause nachgehen (c) Weinschenke | Darius Lucaciu

Zu Pho sagt ihr auch nie „no“?

Mit diesem aufgelegten Wortwitz begeben wir uns auf dem Essentrip weiter Richtung Osten. Bei einer Lieferandobestellung vom ra’mien go landet ihr definitiv im food heaven irgendwo zwischen einer Wolke aus vietnamesischen Reisbandnudeln und koreanischen Beiriedspezialitäten. Mit all seinen innovativen Konzepten stets am Puls der aktuellen Food-Trends, ist es definitiv eines unserer liebsten Bestelllokale in Wien. Ihr hab auch Gusto auf fliegende Nudeln aus Weizenteig mit Kokos-Curry, frische Gyoza und Co? Klickt euch durch das vielfältige Angebot vom Restaurant am Hohen Markt oder von Wien Mitte und füllt euren kulinarischen Warenkorb mit Leckereien für daheim. Besonders bietet sich das aktuelle Special fürs Essen am Sofa an: Reisschale mit Paneng Curry Beef. Dieses Gericht könnt ihr euch als außergewöhnliches Lieferando-Angebot noch bis Ende November gönnen. Wenn ihr also mal spätabends food cravings bekommt, gelangen die authentischen und an die Jahreszeiten abgestimmten Speisen direkt von der Pfanne in das Sackerl und vor eure Tür.

ra'mien | Darius Lucaciu
Bunte Bowls bei ra’mien bestellen (c) ra’mien | Darius Lucaciu

Yummy in my tummy

Ähnlich schmackhaft gehts mit Essen von Yummyaki weiter. Wenn ihr noch mehr Lust auf fernöstliche Spezialitäten made in Vienna habt, dann scrollt euch unbedingt durch die umfangreiche Speisekarte. Chili-Tofu mit Thaibasilikum und Reis, knackige vietnamesische Summer Rolls mit Garnelen oder Avocado sowie erstklassige Wokgerichte stehen auf eurem kulinarischen Wunschzettel? Das riesengroße Angebot von Lieferando befriedigt sicherlich zu jeder Zeit und zu jedem Anlass eure Sehnsüchte nach Urlaub am Teller. Und dafür müsst ihr zum Glück nicht mal eure Bude verlassen. Als Serial Chiller gibts für euch nichts Angenehmeres, als einfach das bereitgestellte Sackerl voller dampfendem Essen vor der Tür abzuholen? Dann holt euch bis Ende November 2021 das Lieferando Special der authentischen Peking Noodles aka Zhajiangmian mit Frühlingsgemüse, Schwein und Pekingsauce und genießt die beliebten Kreationen direkt daheim. Der Vorteil: Damit könnt ihr frisch zubereitete Speisen direkt am Sofa mampfen und kreiert euch so einen entschleunigten Me-time-Tag zuhause.

(c) Yummyaki | Darius Lucaciu
Mit den Special Offers von Lieferando zuhause schlemmen (c) Yummyaki | Darius Lucaciu

In Neapel kreiert, in Wien probiert: Pizza geht immer

Egal, ob mit vollmundigem Büffelmozzarella, scharfer Salami, würzigen Sardellen, feinstem Prosciutto oder gleich mit vier Käsesorten belegt, der italienische Klassiker geht immer. So, wie wir unser rundes comfort food heute kennen, wurde es übrigens erstmalig Ende des 19. Jahrhunderts in Neapel hergestellt. Seitdem ist der Mix aus fluffigem Teig, bestrichen mit Tomatensoße und belegt mit allerlei Köstlichkeiten, aus keiner Küche mehr wegzudenken. Apropos Küche: Aus dem Pizzaofen der Via Toledo könnt ihr einige der besten Kreationen zu euch nachhause bestellen. Denn das Restaurant wurde Vize-Europameister im Pizzabacken und verzeichnet einige weitere Food-Awards. Somit könnt ihr euch aus dem achten Bezirk ausgezeichnete Pizzafreuden liefern lassen. Die „Pizza Mulignane e Stracciatella“ mit gebratenen Auberginen und Basilikum, die „Pizza Doc in the World“ mit Zucchini-Creme und Ricotta-Büschel sowie Minze und die „Pizza Diavola speciale“ mit Chilli-Salami sind die erstklassigen Spezialangebote, die ihr noch bis 30. November ausschließlich über Lieferando bestellen könnt.

(c) Via Toledo | Darius Lucaciu
Weil Pizza einfach immer geht, auch über den Lieferdienst (c) Via Toledo | Darius Lucaciu

Bowl-Genuss von Lieferando für alle Schalentiere

Gegen Ende unseres gemeinsamen Ausflugs machen wir einen Abstecher in die Südsee. Denn was fehlt noch zum kulinarischen Glück, um alle Gaumenfreuden zu befriedigen? Poke Bowls! Dafür schmeißen sich, ganz nach ursprünglichem Begriff, rohe Fischwürfel mit vielen anderen frischen Zutaten auf Reis in Schale. Neben den Fischvarianten findet ihr aber mittlerweile ebenfalls vegetarische und vegane Bowls auf der Speisekarte. So auch bei Wiki Wiki Poke. Die hawaiianischen Köstlichkeiten könnt ihr euch über vier Wiener Standorte nachhause bestellen. Empfehlen können wir definitiv das Lieferando Special „Just Eat Bowl“ mit Sushi-Reis, Garnelen, Süßkartoffel-Salat, Tobiko-Kaviar, Honig-Sesam-Karotten, Kimchi und Trüffel-Creme. Willkommen im food heaven! Egal, ob ihr über das Lokal auf der Mariahilfer Straße, der Alser Straße, der Margareten- oder Wipplingerstraße bestellt, die bunte Bowl landet immer frisch zubereitet vor eurer Wohnungstür. Na, knurrt euch schon der Magen? Dann seid schnell, denn das Angebot gilt nur mehr bis Ende November ausschließlich über Lieferando.

(c) Wiki Wiki Poke | Darius Lucaciu
Wien meets Hawaii (c) Wiki Wiki Poke | Darius Lucaciu

Ok, wir hätten diesen Beitrag definitiv nicht vor dem Mittagessen schreiben sollen. Denn nach jedem Absatz bekamen wir nur noch mehr Lust, uns leckeres Essen ins Office zu bestellen. Geht es euch ähnlich? Dann checkt euch noch bis 30. November die Special Offers der Wiener Lokalhero-Restaurants bei Lieferando und macht euch ein gemütliches Dinner-Date für zuhause aus.

Zieht es euch mit vollem Bauch dann doch mal vor die Haustür? Dann lest euch in unsere coolen To-dos für den Wiener Winter ein. Darüber hinaus können wir euch noch diese schönen Spaziergänge durch die verschneite Stadt ans Herz legen.

(c) Beitragsbild | Andres Ayrton | Pexels

*Gesponserter Beitrag: Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Lieferando.at entstanden.