Aussicht von Donauturm auf Wien

7 Audio-Guides, die deinen Stadtspaziergang mit Wissen aufpeppen

Sonntag, 11. April 2021 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

7 Audio-Guides, die deinen Stadtspaziergang mit Wissen aufpeppen

Sonntag, 11. April 2021 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Spazierengehen ist das Hobby der Stunde. Wenn euch die ewig gleichen Routen langsam ein bisschen anzipfen, haben wir die ideale Lösung: Audio-Guides! Auf der Hearonymus-App gibt es unterschiedliche geführte Touren durch Wien.

von Lydia Mitterbauer

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Die Coronakrise hat mehr oder weniger ein neues Dauer-Hobby hervorgebracht: das Spazieren. Egal ob nach einem langen Tag im Homeoffice oder um ein wenig soziale Kontakte zu pflegen: Man geht eine Runde spazieren. Doch nach über einem Jahr Pandemie hat man so gut wie jeden Fleck in der näheren Umgebung erkundet. Es ist Zeit, etwas Neues zu entdecken, oder gar zu lernen. Und das vielleicht sogar an bereits bekannten Plätzen. Hier eine Liste an Audio-Guides, die du in der Hearonymus-App findest und dir Interessantes und Neues zeigen oder dein altes Wissen auffrischen.

Wiener Zentralfriedhof

Der Wiener Zentralfriedhof ist der zweitgrößte Friedhof Europas, dementsprechend gibt es viel zu wissen, zu sehen und zu gehen. Wie viele Gräber gibt es oder wo ist das erste Grab, das hier ausgehoben wurde? Welche Architekten waren bei der Gestaltung beteiligt, wer ließ sich in einem besonderen Outfit begraben? Und wenn man schon am Friedhof ist, welchen Tieren könnte man dabei begegnen? Viele offene Fragen – sie alle und viele mehr werden während dem Rundgang über den Zentralfriedhof beantwortet.

Der Guide erzählt in 66 Minuten viel über die Entstehung, die Einteilung und natürlich die Ehrengräber. In einer Stunde wird man jedoch nicht fertig sein, als Unwissende muss manches beschriebene Grab auch erst gefunden werden. Die Bilder des Guides helfen aber, ganz bestimmt fündig zu werden. Der Guide kostet 6,99 Euro, besorgt ihr euch den Audio-Guide direkt beim Friedhof, kostet er nur 5 Euro. Zu hören gibt es die Führung auf Deutsch und Englisch.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir sind HeldInnen!

Der Audio-Guide Wir sind HeldInnen! beschäftigt sich – oh Wunder – mit dem Begriff „Heldentum“. Passenderweise startet der Rundgang am Wiener Heldenplatz. Rund um diesen werden verschiedene Denkmäler und die Heldenverehrung ganz generell genauer unter die Lupe genommen. Reiterdenkmäler, Denkmal der Exekutive, Denkmal der Republik und das Deserteursdenkmal – sie alle werden in diesem Guide näher erklärt. Besonders geeignet ist der Guide für jene, die eine nicht zu große Strecke zurücklegen, aber umso mehr Infos erhalten wollen. Zwischen den zu hörenden Kapiteln gibt es immer wieder Videos zum Anschauen, beispielsweise von Zeitzeug*innen. Für Pausen zwischendurch in der ohnehin nicht allzu weitläufigen Strecke ist also gesorgt. Insgesamt dauert die Tour inklusive Videos 40 Minuten und ist kostenlos auf Deutsch verfügbar.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Sehenswertes auf der Donauinsel

Wenn du die Donauinsel vorwiegend mit sportlichen Aktivitäten verbindest, wirst du auch bei diesem Audio-Guide den 10.000 Schritten sehr nahekommen. Die Insel war und ist nicht nur für Feste und Sport gedacht, es wird also Zeit, mehr über die Entstehungsgeschichte und den ursprünglichen Zweck zu erfahren. Egal ob Geschichte, Wasserqualität, die Brücken oder Pflanzen und Tiere – auf der und über die Donauinsel gibt es einiges zu erfahren. Zwar dauert der Audio-Guide nur 32 Minuten, wenn du die angegebene Strecke gemütlich abgehen möchtest, solltest du aber mindestens eine Stunde mehr einrechnen. An einem sonnigen Frühlingstag lässt sich der kostenlose Audio-Guide auf Deutsch oder Englisch besonders gut genießen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Explore hidden Vienna

Bei diesem Audio-Guide nimmt dich Duncan J. D. Smith, Autor von Only in Vienna, mit durch die Wiener Innenstadt. Wie der Name schon verrät, gibt es hier spannende, wohl noch nicht bekannte Details über die Stadt zu entdecken. Solltest du dich für diesen Guide entscheiden, wirst du unter anderem Harry Limes Hauseingang und einige geheime Höfe entdecken, erklärt in einem wunderbaren britischen Englisch. Was an diesem Guide besonders ist: Er wurde live aufgenommen. Somit sind auch immer Hintergrundgeräusche dabei. Beim Hören hat man beinahe das Gefühl, bei einer richtigen Stadttour dabei zu sein: Ein Stück Normalität ist hier also inklusive. Der Guide kostet 2,99 Euro und wurde in englischer Sprache aufgenommen. Wenn du nach gut 21 Minuten noch nicht genug hast, gibt es Grund zur Freude. Von dieser Tour gibt es noch zwei weitere Teile zu erwerben.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Auf den Spuren des Wiener Wassers

In gut 40 Minuten kann man bei diesem Audio-Guide so einiges über die Wasserversorgung in Wien erfahren und sieht ganz nebenher einige charmante Brunnen in der Bundeshauptstadt. Dabei empfiehlt es sich jedoch, den Guide auf zwei Ausflüge aufzuteilen. Die innerstädtischen Brunnen sind zwar eine größere Fußstrecke entfernt, können aber gut nacheinander erreicht werden – dafür ist man ja unterwegs. Der Wasserturm in Favoriten ist dann doch etwas weiter abgelegen. Ein Besuch würde sich etwa gut mit einem Spaziergang durch das Naherholungsgebiet am Wienerberg verbinden lassen. Wenn du wissen willst, wie die Anfänge der Wiener Wasserversorgung aussahen, wie der Wasserturm heute funktioniert oder welche Geschichten hinter den Innenstadt-Brunnen stecken, solltest du dir diesen Guide nicht entgehen lassen. Er ist kostenlos und auf Deutsch, Englisch und Italienisch verfügbar.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wiener Märkte

Neun unterschiedliche Märkte werden bei diesem Audio-Guide vor den Vorhang geholt. Eine gute Planung lohnt sich, denn die Märkte sind in mehreren Wiener Bezirken verteilt. Wenn du außerdem vorhast, länger auf einem Markt zu bleiben, zu schmökern und vielleicht etwas zu essen, solltest du keinesfalls auf eine kleine Vorrecherche verzichten. Denn auf dem Fischmarkt bei der Salztorbrücke, der Markthalle Landesgerichtsstraße und der Markthalle Landstraße wirst du diesbezüglich nicht fündig werden – diese Märkte gibt es in ihrer ursprünglichen Form nämlich nicht mehr. Bei den anderen Märkten hingegen gibt es nicht nur Geschichte, sondern auch die eine oder andere Kleinigkeit zu erwerben. Vorher solltest du aber die Öffnungszeiten und die aktuell geltenden Corona-Regeln auf den Wiener Märkten abchecken. Der Guide selbst dauert nur gute 22 Minuten. Er kostet 5,99 Euro und ist auf Deutsch verfügbar.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das kleinste Haus in Wien

Mit einer Dauer von nur eineinhalb Minuten geht es nicht nur um das kleinste Haus, es ist wohl auch einer der kürzesten Audio-Guides in und über Wiens Sehenswürdigkeiten. Das Haus an der Ecke Burggasse/Breite Gasse ist schnell erklärt und man selbst ist um einen Fun Fact reicher. Von Guides dieser Länge gibt es auf Hearonymus übrigens einige. Sie eignen sich zwar nicht für eine ganze Stadttour oder einen ausgiebigen Spaziergang. Bist du aber zufällig in einer passenden Gegend unterwegs, kannst du dir diese kurzen Infos nebenbei anhören. Egal ob Ausflüge zum Wienerwaldtunnel, zur Hermesvilla, zur Bahnhofstation Hütteldorf oder zum Schloss Hetzendorf – die Audio-Guides dauern nicht lange und sind dennoch informativ. Die meisten dieser kurzen Guides sind außerdem kostenlos.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Und wenn ihr schon beim Spazierengehen seid, zeigen wir euch auch gleich noch ein paar ausgefallene Routen während des Lockdowns. Für ein bisschen flüssigen Proviant könnt ihr natürlich auch unsere Tipps für Spritzer to go auschecken.

(c) Beitragsbild | Julia Maiss | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo