Euer perfekter Samstag in Wien

Samstag, 28. Januar 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Euer perfekter Samstag in Wien

Samstag, 28. Januar 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wochenendalarm! Am Blog verraten wir euch coole Ideen und Tipps, die euch durch einen herrlichen Samstag führen und euch definitiv Abwechslung vom Netflix & Chill Programm verschaffen. Lest doch mal rein. Last es euch gut gehen und ein schönes Wochenende!

von Luisa Lutter und Marie Amenitsch

Wenn ihr denkt, ihr kennt schon alle Samstagsbeschäftigungen, dann hoffen wir, dass wir euch an dieser Stelle mit einigen Schmankerl trotzdem noch überraschen können. Wien bietet so viel Abwechslung, dass uns manchmal der Kopf schwirrt. Hier teilen wir einige unserer liebsten Samstagsbeschäftigungen mit euch, viel Freude beim Lesen!

Café Oper 

Warum den Samstag nicht einmal dort starten, wo auch Anna Netrebko und Tom Cruise schon den Milchschaum von ihrem Cappuccino gelöffelt haben und die Wiener Philharmoniker regelmäßig aus- und eingehen? Deutlich preiswerter als in vergleichbaren Kaffeehaus-Größen genießt man im Café Oper den köstlichen Meinl Kaffee in den Räumlichkeiten der Wiener Staatsoper, wird von leisen Opernklängen verwöhnt und profitiert von einem 1A Service, das mit Charme und Anekdoten den Aufenthalt zu etwas ganz besonderem macht. Auf der Frühstückskarte finden sich neben dem klassischen Wiener auch ein Prima Ballerina Frühstück sowie diverse Kleinigkeiten, um ganz individuell sein Frühstück zusammen zu stellen. Ab 10 Personen gibt es Sonntags außerdem die Möglichkeit, einen saisonalen Brunch auf Vorbestellung zu genießen.

Opernring 2, 1010

bildschirmfoto-2016-11-03-um-09-30-26

 

Cottage Viertel und Türkenschanzpark

Wo sich an der Grenze von Währing zu Döbling elegante Villen und mystische, mit Blättern bewachsene Knusperhäuschen aneinanderreihen und sich eine besondere Eleganz durch die Straßen zieht, findet man das Cottage Viertel. Gemeinsam mit dem Türkenschanzpark zählt dieses zu unseren liebsten Pfaden für ausgedehnte Winterspaziergänge. Klingende Straßennamen wie Sternwartegasse und Sempergasse runden das Gesamtbild ab und lassen einen schon mal träumen, wie es denn in vergangen Zeiten hier war,  bzw. es wäre, hier ein Häuschen zu besitzen. Der Name des Parks rührt von der zweiten Türkenbelagerung im 17. Jahrhundert her. Es gibt zahlreiche Denkmäler zu entdecken und besonders schön sind die großen Teiche und die weitläufigen Wiesenflächen, wenn sie von einer Schicht Raureif geziert werden. Wer genug von der Kälte hat, kann z.B. in der Meierei-Diglas oder im nahegelegenen Café Himmelblau einkehren.

Artothek 

Besonders im Winter habt ihr eure grauen vier Wände satt? Kein Problem, dank der Artothek wird Abhilfe geschaffen. Gegen eine Leihgebühr von 2,50€ könnt ihr ein Bild eurer Wahl für einen Monat lang mieten. Der Fundus bietet zahlreiche Originale und ihr könnt aus über 1.900 Grafiken eure Favoriten auswählen. Bei der ersten Entlehnung ist ein Lichtbildausweis und der Meldezettel mitzubringen. Samstags könnt ihr zwischen 11 bis 16 Uhr stöbern. Der Eintritt ist natürlich frei.

Felderstraße 6-8, 1010

artothek-jessica

Wiener Eislaufverein

Wien und sein traditionsreicher Eislaufverein, gegründet schon 1867, gehören einfach zusammen und sind in den Wintermonaten ein unschlagbares Team. In einzigartiger Kulisse gemeinsam mit seinen Liebsten am Eis Runden drehen und sich anschließend bei einem heißen Punsch oder Glühwein die Hände wieder wärmen? Wer findet, dass das ganz wunderbar klingt, beim Blick auf die Eintrittspreise jedoch schlucken muss, aufgepasst: Zwei Stunden vor Betriebsschluss beträgt der Eintritt pro Person nur noch 3,50€ und Freitags ab 17 Uhr fahren beim „Partnerabend“ zwei Personen zum Preis von einer und man zahlt lediglich 7€. Los geht’s!

Lothringerstraße 22, 1030

eislaufverein

INSPiKED – Pop Up Store

Für alle Freunde der Photographie haben wir noch ein ganz besonderes Schmankerl parat: Das coole Künstlerkollektive INSPiKED erfreut mit ihrem Pop Up Store: POP.Point Of Photography bis 31. März  im Concept Store „Lohner in the City“. Geöffnet ist zum Beispiel jeden Samstag von 11-17 Uhr und es erwarten euch coole vintage Photographien und Motive, die nicht nur das Herz eines jeden Wienliebhaber höher schlagenw erden lassen. Mehr Infos und genaue Öffnungszeiten findet ihr auch auf Facebook.

Bräunerstrasse 12, 1010 Wien

vintage vienna karl prucha

Ganz Wien

Eine Perle, über die wir bei unserer Tour durch unseren Lieblings-Hipster Bezirk Numero 7,  stolperten. Die Glastür öffnet sich automatisch und saugt uns quasi in dieses ur gemütliche und höhlenartige Lokal. Ganz Wien hat bereits seit Juli diesen Jahres geöffnet, doch wir schafften es erst vor Kurzem hinein. Dafür schwören wir uns, dass es ab nun an regelmäßiger sein wird. Die große Spritzerauswahl ist einfach zu gut, um widerstehen zu können. Der ideale Platz, um entspannt ein Buch zu lesen oder auch das nächste (Tinder-) Date hin zu entführen. Für mehr Infos hier klicken.

Zollergasse 15, 1070

bildschirmfoto-2016-11-07-um-12-26-31

Apropo Dates: Bei euch steht eines in Bälde an und ihr sucht noch die passende Location? Schaut doch mal hier vorbei.

Wer lieber an der frischen Luft ist, sollte am Blog bei den schönsten Herbstspaziergängen in Wien vorbeischauen und sich Inspirationen holen. Hier geht es zum Artikel.

Ein schönes Wochenende euch allen!

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

 Fotos:

(c) Jessica Ruscello
(c) Alberner Hafen / https://www.instagram.com/osapixi/
(c) Eislaufverein / https://www.instagram.com/jagdgoettin/
(c) INSPiKED / Karl Prucher

*mit freundlicher Unterstützung von Café Oper

×
×
×
Blogheim.at Logo