Fit durch den Winter

Fit durch die kalte Jahreszeit in Wien

Samstag, 17. November 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Fit durch die kalte Jahreszeit in Wien

Samstag, 17. November 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Die Grippesaison ist derzeit in Österreich wieder auf dem Vormarsch. Umso wichtiger ist es in Zeiten wie diesen, sein Immunsystem zu stärken und die eigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren. Hier entlang zu unseren Tipps, die euch fit durch die kalte Jahreszeit in Wien bringen

von Marie Amenitsch

Wir haben euch ein paar Tipps und und Locations zusammengestellt, die euch fit durch die kalten Jahreszeit in Wien bringen und der Grippewelle den Kampf ansagen.

LGV Gärtnerkistl

Wir kennen es wohl alle gut: Da nimmt man sich noch so oft vor, sich gesünder und vor allem ausgewogener zu ernähren und scheitert schließlich doch wieder an der Zeitkomponente im Alltagstrubel. Genau hier kommt das LGV-Gärtnerkistl ins Spiel, denn dieses versorgt euch so oft ihr wollt mit saisonalen und regionalen Produkten und wird direkt vor eure Haustüre geliefert. Kein Schleppen, kein Anstehen und vor allem keine Suche nach dem richtigen Nahrungsmittel mehr. Das gesamte Sortiment des Gärtnerkistls stammt zu 100% aus Österreich und wird verpackungsreduziert oder sogar komplett verpackungsfrei geliefert. So ist das LGV-Gärtnerkistl nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltig. Die Variationen des Gärtnerkistls sind genauso verschieden wie unser Hunger, daher hat man die Möglichkeit vom Brettljaus’n-Kistl, über das klassische Gemüsekistl bis hin zum selbst zusammengestellten Kistl, online auszuwählen und dann geliefert zu bekommen. Zugestellt wird übrigens von Mittwoch bis Freitag an Werktagen zwischen 08:00 und 18:00 Uhr, sofern die Bestellung spätestens am Vortag bis 14 Uhr abgeben wurde. So erspart man sich nicht nur enorm viel Zeit, sondern lernt auch viel über unsere Nahrungsmittel und deren Saison. Wer also die kühle Jahreszeit nicht an Supermarktkassen, sondern lieber zu Hause verbringt, der sollte das LGV-Gärtnerkistl auf jeden Fall ausprobieren. Übrigens, falls ihr euren Lieblingsmenschen eine Freude machen wollt, so könnt ihr das LGV- Gärtnerkistl auch als Geschenkkorb bestellen.

LGV Gärtnerkistl

(c) LGV Frischegemüse

Frischluft tanken und Winterluft genießen

Auch wenns unter der Bettdecke noch so kuschelig sein mag, unsere Aufforderung an euch lautet: Nichts wie raus! Denn wie sagt es auch ein bekanntes Sprichwort: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung. Packt euch also warm ein, trommelt eure Lieblingsmenschen zusammen und ab geht’s in die Natur. Immerhin ist es vor allem auch der Mangel an Licht, der in der kalten Jahreszeit auf die Seele drückt. Mediziner legen es außerdem ans Herz, sich mindestens eine halbe Stunde pro Tag an der frischen Luft zu bewegen. Die schönsten Pfade für Winterspaziergänge in Wien findet ihr aus diesem Grund hier. Wer länger Zeit hat, kann auch einen Abstecher zum Schlosspark Laxenburg einplanen. So kommt ihr bestimmt fit durch den Winter!

laxenburg

(c) Lisa Panzenböck / 1000things.at

Abschalten und entspannen

Auch permanenter Stress und zu wenig Schlaf wirken sich negativ auf unser Immunsystem auf. Eine Entspannungsmethode, die euch kurz mal alles rundherum vergessen lässt, wäre mit Floating gefunden. Seit Beginn des Jahres gibt es ein eigenes Centre dafür im 8. Bezirk und ermöglicht es euch durch das Wasser mit der hohen Salzkonzentration schwerelos im Wasser zu schweben. Die 34,8 und 35,2° Celsius Wassertemperatur entsprechen der Außentemperatur der Haut. Man schwebt also in vollkommener Stille für mind. eine Stunde in einem abgedunkelten Raum und alle akustischen und visuellen Störungen werden ausgeschalten. Alle Infos zu Terminen und Preisen findet ihr hier. Da sich das Angebot einer großen Beliebtheit erfreut, kann es jedoch zu Wartezeiten bis zum nächsten freien Termin kommen. Wir garantieren: Das Warten lohnt sich!

Lange Gasse 70, 1080

Entspannung in Wien

(c) Charlotte Forest

Diese Gutscheine könnten dich interessieren

In der Sauna schwitzen

Ab geh’s in die Sauna, wo ihr alle Viren und Keime aus eurem Körper herausschwitzen könnt. So zum Beispiel im Hermannbad im 7. Bezirk, wo eine finnische Sauna und ein Dampfbad auf euch warten. Auch das Dianabad ist ein heißer Tipp – im wahrsten Sinne des Wortes – für alle, die auf der Suche nach einer Location zum Schwitzen sind. Die Sauna-Landschaft bietet euch eine große Auswahl an Wellness. Einfach mal wohlfühlen und den Alltagsstress vergessen, das lässt sich in der 90 Grad Sauna, der Aufgusssauna und der Bio Sauna mit Lichttherapie ganz wunderbar. Dampfbad und Infrarotkabine runden das Angebot ab und bringen euch fit durch den Winter.

fit durch den winter

(c) CC0

Suppenwirtschaft

Im Herzen des Servitenviertels findet man mit der Suppenwirtschaft einen Ort, vor dem man besonders um die Mittagszeit herum oft eine lange Schlange an Wartenden beobachten kann, die den betörenden Gerüchen folgen. Warum das so ist, kann wohl jeder verstehen, der hier schon einmal in den Genuss eines köstlichen Mittagessens gekommen ist. Die Lebensmittel stammen aus biologischem Anbau und auf der Wochenkarte findet man immer eine bunte Auswahl an Suppen, Salaten und Currys aus allen Geschmacksrichtungen, vegane und vegetarische Optionen inklusive. Zu jedem Gericht gibt’s außerdem zwei Stück Fladenbrot und einen Stempel für den Sammelpass, nach zehn Stempeln gibt es ein Essen gratis. Das Lokal selbst bietet neben der take away-Möglichkeit auch vereinzelte Sitzplätze, die stets heiß begehrt sind und durch die großen Glasfenster den Blick auf die Servitengasse freigeben.

Servitengasse 6, 1090

Anti-Grippe-Tipps easy in den Alltag integrieren!

Tausendmal gehört und dennoch oft dann doch vergessen! Händewaschen gilt im Kampf gegen die Grippe und Infektionen als Goldene Regel! Immerhin würden sich viele Keime auch auf gemeinsam genutzten Computer-Tastaturen, Hand- und Türgriffe verstecken. Mehrmaliges Händewaschen empfiehlt sich demnach. Dasselbe gilt fürs Trinken und alle die drei Liter Wasser bzw. Tee und ungezuckerte Säfte pro Tag trinken, haben eine deutlich höhere Chance, um fit durch den Winter zu gehen. Nicht zu vergessen: Das Wundermittel Ingwer! Ingwer wärmt den Körper, stärkt das Immunsystem und richtet sich gegen Viren, welche grippale Infekte verursachen. Die Zauberknolle wirkt außerdem entzündungshemmend, hilft gegen Husten und löst Verschleimungen.

fit durch den winter

(c) CC0

Auch Sport trägt zu Gesundheit und einem gestärkten Immunsystem. Wie wär’s also mit einer Runde Laufen? Hier entlang zu den schönsten Strecken  zum Laufen in Wien.

 

×
×
×
Blogheim.at Logo